Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Ölbrenner geht auf Störung...trotz Wartung vom Fachmann

28.02.2015, 20:41
Hallo miteinander...

ich hatte ein Problem mit meiner Ölheizung. Der Brenner ging auf Störung. Da ich ungern selbst an meiner Heizung herumspiele habe ich mir einen Bekannten kommen lassen der Installateur ist. Er hat auch sofort den Fehler gefunden. Die Kupplung vom Motor zur Pumpe war defekt so das die Pumpe nicht angesteuert wurde. Der Fehler wurde behoben. Es funktionierte 1 Tag. Er kam wieder und tauschte den Kondensator des Motors. Der Fehler war behoben. Es funktionierte 1 Tag. Brenner sprang an und ging nach kurzer Zeit wieder auf Störung. Er kam wieder und wir reinigten den Kessel. Kessel war blitzblank. Der Fehler war behoben. Es funktionierte 1 Tag. Er kam wieder und hat alles durchgemessen und eingestellt. Die Werte waren alle in Ordnung. Es funktionierte 2 Tage. Nun springt der Brenner an und heizt bis er auf Temperatur ist...schaltet ab...beim erneuten Versuch wieder aufzuheizen springt er auf Störung. Mit der Enstörtaste lässt er sich aber problemlos starten. Motor läuft...treibt die Pumpe an...Brenner heizt...bis er auf Temperatur ist und abschaltet...dann beginnt es von vorne...ich bräuchte also jemanden der in meinen Keller sitzt und den Enstörknopf betätigt

Nein mal Spaß beiseite...mein Installateur weis auch nicht weiter...als er da war hat alles funktioniert. Er sprang auch 2x von selbst wieder an. Kaum ist er weg habe ich wieder ständig diese Störungen. NEIN er möchte nicht bei mir im Keller wohnen...das habe ich ihm schon angeboten

hat jemand eine Idee an was es noch liegen könnte?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
32 Antworten
Zündet der Brenner sauber? Wie sieht dein Ölfilter aus? Vielleicht die Brennerdüse verschlissen?

 

Funny08  
Wurden die Düse und der Ölfilter erneuert? Wie sieht es mit der Saugleistung der Pumpe aus, wurde die mal gemessen? Das sind so die Fehler wegen der meine gerne ausgestiegen ist.

 

Sorry vergessen zu erwähnen...der Brenner ist sauber...der Ölfilter wurde ebenfalls getauscht sowie die Brennerdüse. Flamme wurde eingestellt. Also es ist soweit eigentlich alles erneuert. Bis auf den Brennermotor...dieser läuft aber eiwandfrei...

 

Hi. Ich hatte vor kurzem ein ähnliches Problem. Der Brenner ging laufend auf Störung. Bei mir fehlte das Signal zur Ansteuerung der Drosselklappe (zugbegrenzer). Ich habe die abgeklemmt. Seid dem keine Störung mehr.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20150228_204812.jpg
Hits:	0
Größe:	160,6 KB
ID:	31973  

 

Ok... Ich bin raus... Bin leider kein Fachmann was Ölheizungen angeht...

 

Was für ein Gerät ist das denn?

 

also die Leistung der Pumpe hat gepasst und wurde auch gemessen. Haben uns an die Werte von vor 2 Jahren gehalten. Es handelt sich um einen Herrmann Brenner. Mich wundert es nur da er super funktioniert solange der Installateur da ist...ist er fort springt sie wieder auf Störung...

das Verwunderliche ist auch das der Brenner und alles drum herum sofort anspringen sobald ich sie entstört habe...keine Mucken von Motor Pumpe etc...

 

Das ist ein Zugbegrenzer. Er regelt die Luftzufuhr zum Schornstein und optimiert so den Zug. Er wird über die Heizung autom. angesteuert. Fehlt das Signal dass die Klappe zu bzw auf ist feht der Brenner auf Störung.

 

ich habe zwei inbusschrauben zum einstellen. bei der einen stellt man glaub die co2 ein und beim anderen steht was von Luft drauf. haben aber dort nicht eingestellt. Meinst ich soll mich wagen und dort einmal drehen?

 

Das wurde ich lassen wenn du nicht zufällig ein abgas Messgerät zur Verfügung hast

 

habe ich nicht. aber meinem Installateur werde ich dies mal weitergeben. kann ich arg viel falsch machen beim drehen der Schraube? macht sich da kleine umdrehungen denn schon bemerkbar?

 

Ja ne 1/4 drehung etscheidet über einen gefährlichen co wert oder übermäßig viel ruß

 

ok ich werde das morgen mal so weiter geben...werde morgen dann auch mal ein foto machen und hier einstellen

 

Brenner auf Kabelbruch untersucht ?

 

Ekaat  
Blöde Frage - die UV-Diode ist sauber und funktioniert?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht