Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Oberfräse Kantenfräse

19.05.2014, 15:50
Kann oder sollte "man" eine Kantenfräse Bosch oder Makita zur stationären Oberfräse umarbeiten ?

Ich habe eine Kantenfräse gewonnen und kann zwischen Bosch und Makita Wählen.
Eine mobile Bosch Oberfräse POF 1400 habe ich schon und würde gerne Eure Meinung lesen.
 
Kantenfräse, Oberfräse Kantenfräse, Oberfräse
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
9 Antworten
Herzlichen Glückwunsch! Wo gewinnt man denn so tolles Werkzeug?

Ich würde die Kantenfräse nicht stationär betreiben. Die Stärke der Geräte liegt in der kompakten Bauart, welche eine "Einhandführung" ermöglicht. Die kompakten Bauweise bringt aber meist weniger Leistung mit sich - braucht man zum Abrunden von Kanten auch nicht.

Wenn du dann mal einen größeren Fräser (z. B. Abplattfräser) einspannen willst, geht der Kantenfräse schnell die Luft aus.

 

Ich würde schauen, bei welcher Kantenfräse mehr Zubehör dabei ist. In einen Frästisch würde ich dan die POF 1400 einbauen und die Kantenfräse für "oben rum" benutzen. Ich nutze seit einiger Zeit die Kantenfräse von Makita mit Fräskorb und bin begeistert!

 

Bei meiner Bosch GKF 600 war ein schwenkbarer Fräskorb dabei, den ich an einen einfachen Frästisch montiert habe. Damit lassen sich mit einem Nutfräser Kanten in jedem gewünschten Winkel fräsen. Der Wechsel vom stationären in den mobilen Betrieb geht in sekundenschnelle: einfach Fräse aus dem stationär montierten Korb nehmen und in den 'normalen' festen Fräskorb einsetzen. Da ganze ist somit ziemlich flexibel und hat für meine Bedürfnisse bisher ausgereicht.

 

Ich würde auch zur Bosch tendieren. Gleiche Gründe wie olivander schon beschrieben hat. Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.

 

Deswegen fragte ich nach dem Zubehör. Bei meiner Makita ist auch so ein schwenkbarer Korb dabei. Und die hat immerhin 710 Watt...

 

Ehrlich gesagt würde ich meine Makita nicht mehr hergeben.
Dem einen liegt die Bosch, dem anderen Makita.
Wenn man beide testen könnte, dann wäre die Entscheidung vielleicht einfacher.
Beide konnte ich leider auch nicht vor dem Kauf testen. Mir blieb nur der Online-Vergleich beider Maschinen sowie diverse Videos. Ob die Bosch nun besser ist, oder gleichwertig, kann ich nicht beurteilen, da mir der direkte Vergleich fehlt.
Die Makita als stationäre Fräse einzusetzen ist möglich, würde ich aber dann nur für kleinere Arbeiten einsetzen. Stationär wäre eine grössere Oberfräse vielleicht sinnvoller. Sinnvoller auch, wenn man sie dauerhaft im Frästisch eingebaut lässt. Das erspart dauerndes umbauen.
In der Bucht werden reichlich OF günstig angeboten, die m.M. für den dauerhaften stationären Betrieb für wenig Geld ausreichend sind.

 

Geändert von RedScorpion68 (20.05.2014 um 13:00 Uhr)
Wenn es sich um die Makita RT0700CX2J handelt dann solltest du zugreifen, ein universelleres Gerät wirst du kaum finden, Die Fräse kommt mit 3 ferschieden Fräsmodulen. Die Handhabung ist absolut praktikabel, alle Bedieneinheiten sind leicht zu erreichen. Von mir die Empfehlung für die Makita!

 

Die Würfel sind gefallen und ich habe mich nach Test und Vergleich für die Makita entschieden. Ich hoffe mit dem Gerät viel spaß zu haben.

 

Da hast Du eine weise Entscheidung gefällt. Ich habe den Kauf bisher, genau wie Red, in keinster weise bereut. Und Spaß hatte ich schon jede Menge mit der kleinen blauen...

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht