Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Oberfräse Bosch POF 1400 ACE

17.03.2014, 08:40
Hallo,

ich überlege im Moment gerade einen Frästisch für meine Bosch POF 1400 ACE zu basteln.
Diesbezüglich habe ich mir auch schon einige Beiträge in diesem Forum angesehen wie das andere gemacht haben. Was ich aber nicht weiß ist: wie kann ich die Oberfräse - wenn sie dann auf einer (beispielsweise) Metallplatte montiert ist - auf Dauerbetrieb schalten, also die Einschaltsperre und den Ein-/Ausschalter betätigen?
Gibt es hierfür eine spezielle Zwinge/Klammer?
Was mich noch interessieren würde: wo bekommt man einen Not-Aus-Schalter für den Frästisch? Im Baumarkt meines Vertrauens wurde ich letztens leider nicht fündig :-(

Vielleicht habt ihr ja eine Idee wie man das vernünftig lösen kann.
Vielen Dank + LG
Bernhard
 
frästisch, Oberfräse, POF 1400 ACE frästisch, Oberfräse, POF 1400 ACE
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
8 Antworten
Da gibt es mehrere Threads hier im Forum.

DIESER HIER enthält eigentlich alle Infos und Bezugsquellen für einen Maschinentisch/Nullspannungsschalter.

Ich selbst verwende den Schalter aus dem ET auch an meinem mobilen Frästisch und bin damit sehr zufrieden ...
... allerdings musst Du bei den Preisen im iNet aufpassen, die sind teilweise astronomisch. Ich habe meinen von einem größeren Versender (W........a) und habe ~35,00 € dafür bezahlt.

Der Ein-/Aus-Schalter der POF wird gerne mit einer Klammer fixiert. Da musst Du einfach mal ein bisschen googlen ...

 

Geändert von Linus1962 (17.03.2014 um 09:04 Uhr)
Woody  
Die Dauerarrettierung habe ich einfach mit einem Kabelbinder bewerkstelligt. Das solltest du aber wirklich nur dann machen, wenn die OF mit einem Not/Aus verbunden hast. Alles andere ist extrem gefährlich.

Not/Aus-Schalter (Einbau-, Nullspannungsschalter) gibt es zBsp beim Conrad. Im Baumarkt wirst du da eher nicht fündig werden.

 

ja für die POF brauchst du so eine Klemme wie hier im Video
http://www.youtube.com/watch?v=u0kgmMCQJu8

und den Schalter hier...
http://www.conrad.de

http://www.conrad.de/ce/de/product/701381/Magnetschalter-250-VAC-18-A-1-x-AusEin-KJD17B-16-rastend-1-St/?ref=detview1&rt=detview1&rb=1

lg troppy

 

Geändert von Woody (17.03.2014 um 12:06 Uhr) , Grund: Hyperlinks entfernt
Ich kann mich da nur wiederholen, COnrad ist eine Apotheke. Wenn man sich mal auf den anderen, einschlägigen Internetportalen umschaut und nach Nullspannungsschaltern schaut, kommt man noch günstiger weg.
Kannst auch mal HIER schauen.

 

dausien  
Die Dauerarretierung habe ich bei meinem Frästisch mit einen Klett-Kabelbinder gemacht. Wo man sowas bekommt weiß ich nicht, meiner lag bei meinem PC-Netztteil dabei zur Sortierung der Kabel im PC.

Als Nullspannungsschalter habe ich einen von Westfalia verbaut.

 

Den Einschalter kannst du mit Kabelbinder arretieren. Im Anschluss betreibst du die Maschine entweder über den von dir erwähnten Nullspannungsschalter (am besten über Google einen Günstigen Anbieter suchen) oder einen Fußschalter.

 

Hallo,
anbei habe ich meinen Frästisch bzw. die Frästischplatte die ich letztes Wochenende mit meinem Vater gebaut habe.
Frästisch / Platte für Frästisch || TobiasCh

Hier werden auch noch NOT-AUS, ein "Haltebogen" und ein paar andere Kniffel hinzugefügt. Hierzu werden Projekte von meinem Vater folgen der sich mitlerweile auch hier angemeldet hat.
Vielleicht kannst du dir ein paar Sachen von unserm Frästisch abgucken.
Viel Spaß

 

Ich hab auch die Oberfräse und im Tisch eingebaut. Den Handschalter hab ich mit Kabelbinder fest bekommen und ein Sicherheitsschalter von Amazon besorgt.Genau wie Woody schrieb nicht ohne betätigen. Ach der Schalter war nicht ganz Billig 45€

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht