Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Nur knapp vermessen... Oder warum ich 2000 Schaschlikspieße zersägte!

06.01.2013, 19:16
Die Oberfräse ist mein neues Lieblingsspielzeug. Um ein wenig Praxiserfahrung zu sammeln, habe ich mich daran gemacht den Messerblock von Linus nachzubauen. Als Vorlage habe ich dazu die Maße unseres alten WMF-Messerblocks genommen.

Nachdem ich den Block fertig verleimt hatte, musste ich feststellen, dass der Messerständer zu kurz für die Schaschlikspieße war. *argh* Also machte ich mich auf die Suche nach einer Lösung 2000 Spieße zu kürzen:

1. Versuch: Spieße mit Gummiband bündeln und mit der Kappsäge kürzen. Das Ergebnis war... beeindruckend! Ein Splitterregen ungeahnten Ausmaßes gefolgt von 20 Minuten Werskstatt fegen. Aufsaugen ging nicht, weil die Splitter den Staubsaugerschlauch verstopften

2. Versuch: Mit dem Saitenschneider ablängen. Funktioniert, dauert aber ewig und wird vermutlich zu fiesem Muskelkater in der Hand führen.

3. Versuch: Spieße in ein Leerrohr quetschen und mit der Keo ablängen. Ergebnis: Zeitaufwändig, aber akzeptabel. Leider passten in das Rohr nur knapp 50 Spieße - also geduldig weitergesägt.

Ich bin mit meinem Ergebnis ganz zufrieden, auch wenn ich noch den ein oder anderen Optimierungsansatz aufgetan habe.

Ist euch schonmal ähnliches passiert? Ich bin gespannt...
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1709_1024.jpg
Hits:	0
Größe:	308,1 KB
ID:	16701   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1715_1024.jpg
Hits:	0
Größe:	336,0 KB
ID:	16702   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1718_1024.jpg
Hits:	0
Größe:	383,1 KB
ID:	16703   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1711_1024.jpg
Hits:	0
Größe:	315,6 KB
ID:	16704  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1708.jpg
Hits:	0
Größe:	75,1 KB
ID:	16705   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1713_1024.jpg
Hits:	0
Größe:	250,8 KB
ID:	16706  
 
Keo, Nachbau, Projekt Keo, Nachbau, Projekt
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
28 Antworten
Ist ja echt witzig, danke, dass du allen anderen diese Misslungenen Versuche mitteilst, so können auch wir aus deinen Fehlern lernen und brauchen sie nicht sellbst zu machen.
Ich glaube ich hätte nach dem Holzregen direkt aufgegeben aber spätestens nach dem verstopften Staubsaugerschlauch.

 

Da fällt mir noch ein, aus den ganzen kurzen Stückchen hättest du Streichhölzer machen können, einfach in Schwefelpaste tauchen.

 

Zitat von Seezebra
Da fällt mir noch ein, aus den ganzen kurzen Stückchen hättest du Streichhölzer machen können, einfach in Schwefelpaste tauchen.

......oder den flachsten Messerblock der Welt!


Das du das postet ist nicht nur witzig, sondern macht dich auch symphatisch.

Fehler passieren halt mal.


Übrigens, der Messerblock ist auch gelungen.

 

Danke! Euch beiden. Mit dem Endprodukt bin ich eigentlich auch ganz zufrieden. Ist halt unglücklich, dass die langen Messer jetzt ein wenig aus dem Block ragen. Aber: Fehler sind halt da, um aus ihnen zu lernen...

Ich habe die "Streichhölzer" entsorgt, da ich keine Idee hatte, was man damit hätte anfangen sollen. Aber vielleicht kommt ja hier dem ein oder anderen noch ein kreativer Vorschlag... Ich weiß ja jetzt, wie man die kurzen Stücke herstellen kann ;-)

 

Hallo Mopsente,

klasse das du uns an deinem Missgeschick teilhaben lässt. Ich finde es lustig und symphatisch von dir... und ehrlich gesagt... wer hat denn nicht schon mal solche oder ähnliche Situationen gehabt

 

Zahnstocher!!! kleine Fässer drechseln und darin aufbewahren!! Für jedes Mitglied ein Weihnachtsgeschenk

 

Sorry, aber ich kringel mich grad ein wenig! Denn genau sowas ist eigentlich mein Spezialgebiet. Wenn ich denke: Machste mal so und so ... bla bla... das als Vorlage und zack passt irgendwas am Ende nicht mehr, und das Nachbessern ist eine elende Fusselarbeit
Zwar musste ich noch keine 2000 Schaschlikspieße einkürzen, aber ausdauernd Fehler ausbügeln hatte ich auch schon
Leider hatte ich hinterher keinen so genialen Messerblock

 

Hallo,

wenn du nochmal so einen Block baust, wickel die Spieße fest mit Klebeband zusammen und länge sie mit einer Japansäge ab.

Gruß

Heiko

 

Zitat von holzbastler
Hallo,

wenn du nochmal so einen Block baust, wickel die Spieße fest mit Klebeband zusammen und länge sie mit einer Japansäge ab.

Gruß

Heiko
Wenn er nochmal so einen Block baut misst er richtig ab
Meist macht man nicht den gleichen Fehler zweimal.

Aber ich kenn das auch, alles sieht wunderbar aus beim Test.
Über das danach reden wir lieber nicht ^^

 

Dir passiert es beim Bauen, mir beim Lesen: Ich hab mich gerade allen Ernstes gefragt, als ich deine Überschrift gelesen haben, warum und vor allem wie zersägt man Schaschlickspieße der Länge nach

 

Zitat von scaranow
Dir passiert es beim Bauen, mir beim Lesen: Ich hab mich gerade allen Ernstes gefragt, als ich deine Überschrift gelesen haben, warum und vor allem wie zersägt man Schaschlickspieße der Länge nach
Das wäre nur nötig gewesen, wenn ich mich auch in der Breite vermessen hätte ;-)

 

Ich finde es klasse

Aber der Block sieht bisher toll aus.

 

Funny08  
Sollte mal für Schwiegermutter 4 Rollen Papiertischdecke in 20 cm breite Streifen schneiden.
Der Versuch mit der Kappsäge erzeugte einen Schnippselregen und zerfetzte das Papier zu stark, mit der Dekupiersäge ging es gut zu schneiden, aber lief von Schief nach schräpp...
Am ende schnippelte ich 200 Meter Papiertischdecke mit dem Papierschneider von glaub 30 cm Breite - und schwor mir - mir solche Aufgaben nie wieder andrehen zu lassen

 

ich liebe es wenn man seine fehler und oder fehlversuche offen legt... daumen hoch dafür... ich glaube ich hätte jeden spiess mit einer kleine puksäge gekürzt... oder meiner tochter gegeben, die macht neuerdings mit ihren 2 jahren nützlich und hilft den papa

 

Na das klingt nach ein Interesanten Freizeitbeschäftigung. Ich glaube das überlegt man echt lange bis man eine gute Idee hat bzw. eine bessere als alle Stäbe einzelen zu sägen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht