Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Noch 27 Tage dann.....

27.11.2013, 08:21
ist es soweit. Habt Ihr schon alles gebastelt, gebaut oder gekauft?
Ich hab seit gestern alles zusammen (fertig) und es kann los gehen.
Stress habe ich genug zu dieser Zeit in der Firma, da will ich wenigstens Privat Ruhe haben.
Wie sieht das bei Euch aus? Seit Ihr auch so über früh dran oder lasst Ihr Euch Zeit und kauft etwas auf den letzten Stipp um was zu haben?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
20 Antworten
Mir ist Weihnachten schniezpupsegal, hat mit dem wie es mal gedacht war eh schon lang nix mehr zu tun. Viele kennen ja nichtmal mehr die Weihnachtsgeschichte und wenn man danach fragt, erzählen sie einem, dass da wohl vor so ungefähr 1.000 Jahren ein gewisser Indiana Jones das Meer geteilt hat um Muscheln im Sand zu verstecken und daraus dann Ostern hervorgegangen ist ... Wir schenken uns das falsche kommerzbelastete Getue und den ganzen Stress drumrum.

Aber ... eigentlich liebe ich die Weihnachtszeit ja doch, wann kann man schon mal 2 Wochen frei machen und dafür nur 4 Tage Urlaub verbraten?

Der neue Papst will die Kirche ja auf links drehen, ich hoffe der läßt sich in seiner Amtszeit was ähnlich spektakuläres wie Weihnachten einfallen, sollte dann halt in den Sommerurlaub passen

 

..... noch 30 Tage dann ist das endlich wieder vorbei.

 

Weihnachten ist doch toll,endlich bei der Verwandschaft mal wieder richtig Satt Essen.

 

Gebastelt und gebaut wird diesmal gar nix auf Termin. Wer was haben will, muss mit externen Beschaffungen klar kommen. Dinge aus eigener Produktion gibt es sobald sie fertig sind.

 

Dann kann ich den ganzen Beleuchtungskrempel den Frauchen am WE angebaut haben will wieder abschrauben.

 

Ich halte von Weihnachten nicht viel, freue mich aber immer wieder wenn ich die glänzenden Augen der Kinder sehe. Natürlich muss sich das nicht nur auf Weihnachten beschränken

Mich nervt der Stress, die Fresserei (jeden Tag woanders hin) und die Hektik. Von Besinnlichkeit ist da nichts mehr zu spüren.

 

Ooohhh ihr Grinche ihr! Ich mag Weihnachten! Egal obs jedes Jahr wieder stressig wird. Aber dann kriegen wir wenigstens mal fast die ganze Familie an einen Tisch zusammen und egal wie stressig und ärgerlich es vorher war, diese paar Stunden sind es wert!
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	tmp_Screenshot_2013-11-27-11-42-19_1833241902.jpg
Hits:	0
Größe:	423,5 KB
ID:	23231  

 

Bis auf diese Hetzerei um mich rum, mag ich Weihnachten sehr.

Die Familie kommt zusammen, weihnachtliche Düfte ziehen durchs Haus...

Dieses Jahr wird es - bedingt durch den Ausfall des Fernsehers - jedoch um einiges teurer, als geplant...

Geschenke werden erst gekauft, nachdem das Weihnachtsgeld auf dem Konto ist...

...also ab nächstem Wochenende...

 

Hehe, ich habe keinen Stress und bin auch kein Grinch und sehen tu ich meine Familie auch.

Brauchen tu ich für all das kein Weihnachten

 

Ich ein Grinch? Find ich Klasse, kann mich mal bitte ein Admin bis
nach den Feiertagen umbenennen von "bonsaijogi" nach "bonsaigrinch"?

 

Ich bin kein Weihnachtshasser, mich nervt nur das ganze Theater, welches darum gemacht wird. Meine Frau arbeitet nebenbei bei Kaufland und da gibt es zu solchen Zeiten nur Stress. Jeder mag angeblich die Weihnachtszeit aber irgendwie sind alle gereizt. Sind doch nur zwei Feiertage. Sonst geht man mitunter länger nicht einkaufen. Keine Ahnung, warum da einige solche Panik schieben. Ist aber bei jedem Feiertag so.

 

...DAS stimmt allerdings, kaum ist ein Feiertag, kaufen die Leute ein als gäbe es zwei Wochen nichts mehr...

 

Für noch unentschlossene hier ein paar Bastel-Anregungen:
1. Die Krippe im Faß
2. Brettspiele 5 im Quadrat, Würfelkastenspiel
3. Nußknacker mit Zugfeder
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ideen2013 003.jpg
Hits:	0
Größe:	183,5 KB
ID:	23234   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ideen2013 001.jpg
Hits:	0
Größe:	177,7 KB
ID:	23235   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ideen2013 002.jpg
Hits:	0
Größe:	180,1 KB
ID:	23236  

 

Geändert von Stromer (27.11.2013 um 17:40 Uhr)
Als Planungsmensch bin ich in der Regel im Oktober mit den Weihnachtseinkäufen durch. Gehe lieber bei schönem Eisdielenwetter shoppen, als jetzt in der (für mich) schaurigen Jahreszeit.
Natürlich kommen hier und da noch Kleinigkeiten dazu, an denen ich im normalen Alltag nicht vorbeikomme.
Für mich ist so Weihnachten auch immer überraschend, da ich manchmal selbst nicht mehr weiß, was ich besorgt hatte.
Also vollkommen stressfrei und Verwandte die nerven, werden erst gar nicht eingeladen.

 

Das mit den Feiertagen stimmt. Egal welcher, man hat den Eindruck, dieMenschen glauben, die Welt ginge unter, so überrennen sie die Märkte! Und Kaufland ist auch bei uns immer am übelsten.

Ich hock ja grad in der Uni und warte auf das nächste Seminar. Vor mir wird Glühwein und Crepes verkauft. Wham - last Christmas läuft...
Pfanni, ich seh meine Familie auch ständig, aber alle an einen Tisch zu kriegen ist schwer. Meine Schwiegereltern wohnen 230km weit weg, meine Eltern sind getrennt und können garnimmer miteinander usw... Da braucht man solche Feste um alle zusammen zu kriegen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht