Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

NiMH Akkus

14.02.2016, 14:41
Ich hab grad beim Aufräumen den alten Lego-Racer von den Kindern enddeckt,leider sind die 7,2V Racing packs hin.
Es gibt sie ja noch,7,2 V NiMH racing pack mit Tamiya Stecker,aber könnte man da nicht auf Lithium Akkus "Umstellen" ?
Mit endsprechendem Ladegerät natürlich.
Hab jetzt erstmal auf die Schnelle 6 Mignon Akkus zusammengelötet,zum Probieren,das ding fetzt wie am ersten Tag.
 
ferngesteuertes Auto, Lego-Racer, NiMH-Akkus ferngesteuertes Auto, Lego-Racer, NiMH-Akkus
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
12 Antworten
Wenn du so wenig Aufwand wie möglich betreiben willst, würde ich bei NiMH-Akkupacks bleiben.

Bist du bereit, ein wenig mehr zu basteln? Denn mit LiPos brauchst du einen Fahrregler, der eine passende Unterspannungsabschaltung hat. Im Hobby-R/C-Bereich gibt es außerdem nachrüstbare LiPo-Schutzschaltkreise und LiPo-Unterspannungswarner.
Doch selbst damit könntest du an einer Fußangel hängenbleiben: Sollte bei deinem Lego-Racer der Empfänger und der Fahrregler nicht getrennt sein, sondern eine Kompletteinheit bilden, ist zusätzliche Bastelarbeit angesagt.

Zum Laden von LiPo-Racingpacks bitte neben dem geeigneten Ladegerät einen feuerfesten Schutzsack verwenden. Bitte außerdem die stabilen Hardcase-LiPos nutzen, und nicht die billigeren Softcases.

Freundliche Grüße von Rumpott.

 

Geändert von RostigerRumpott (14.02.2016 um 14:55 Uhr)
Da bei dem Teil alles verklebt und vernietet oder aus einem Guss besteht werd ich wohl mal ein paar Sub-C zellen zusammenbasteln.
Das mit dem Fahrtregler hatte ich noch ganicht bedacht,dann wirds uninteressant das ding umzubauen.
Sonst hätt ich ein paar Konions zusammengestellt.

 

Geändert von HOPPEL321 (14.02.2016 um 14:59 Uhr)
So oder so, ich wünsche dir viel Spaß beim Wiederbeleben deiner kleinen Flitzer. Stell doch bei Bedarf mal ein paar Fotos rein.

 

Bitteschön.
Leider werden die Mignonakkus doch ganz schön warm im Betrieb,das ding zieht ganz schön Strom
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0332.jpg
Hits:	0
Größe:	102,8 KB
ID:	39110   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0333.jpg
Hits:	0
Größe:	97,2 KB
ID:	39111  

 

Oh, der sieht stark aus. Sogar mit gefedertem Fahrwerk? Cool.

 

würde Dir auch empfehlen, bei den NiMHs zu bleiben... daran denken.. je nach
Leistung z.B. 2000mA/h nur mit 10% davon als Ladestrom... also 200mA... dann hast Du etwas länger was von dem System... bei der Spannung unbedingt nach den max. Angaben der Empfangs-Einheit richten... wenn 7,2 Volt das MAX ist.. nicht höher drangeben !
Akku-Leistung kannst z.B. verdoppeln... die Spannung aber nicht.. wichtig für die IC's !
natürlich gibt es dafür auch getrennte Stromkreise... ob das für den Renner möglich ist,
also mehr Power für den Motor ( nur für den Motor ! )
Gruss......

 

Geändert von Hazett (14.02.2016 um 15:23 Uhr)
Die Legoracer kenne ich gar nicht. Wann gab es die denn?

 

Aus meinen Erfahrungen im R/C-Modellbau sehe ich kein Problem damit, NiMH-Akkus mit 1C zu laden. Also beispielsweise 2A Ladestrom bei 2000 mAh Akku-Kapazität. Dann ist der Akku innerhalb 1 Stunde vollgeladen.

Man will ja nicht über Nacht warten müssen, bis das nächste Pack vollgeladen ist. Machen wir bei unseren Werkzeugen auch nicht mehr.

 

Ich würde bei dem Racer auch bei NiMH bleiben. Habe mal ein wenig gesucht, konnte aber keine Infos zu den verbauten Teilen finden. Die sie als Lipo tauglich einstufen würden.

Du kannst die Akkus mit 1C laden, doch von Zeit zu Zeit sollte eine "Formatierung" durchführen. Das macht man eben mit dem Laden mit 10%.

 

Zitat von NSide
Die Legoracer kenne ich gar nicht. Wann gab es die denn?
Der ist so 8-9 Jahre alt,nennt sich "Dirt Crusher"

 

Das Laden von NiMH Akkus ist kein Problem,die alten Akkus haben nur 2-3 Jahre im Schrank gelegen,einen konnte ich ja noch Retten,mein Ladegerät hat im Alive Mode zwar 48 Std. gebraucht aber nun geht er wieder.Der zweite ist allerdings Tot.

 

Zitat von HOPPEL321
Der ist so 8-9 Jahre alt,nennt sich "Dirt Crusher"
Ah ok. Das Teil sieht ja schon heiß aus.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht