Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Neues von Bosch Blau / Grün und Skill

03.03.2016, 11:41
Geändert von Hermen (03.03.2016 um 11:48 Uhr)
Bosch hat ja traditionell diese Woche seine Frühjahrs-Neuvorstellungen.

Heute sind schon viele Neuheiten eingestellt worden und die nächsten Tage dürfte vermutlich noch was dazukommen.

Also wer schon mal sehen möchte was so neues demnächst am Start ist, einfach bei den Bosch Pressemitteilungen reinschnuppern.

Hier geht's zu den Pressemitteilungen KLICK

Wohl am interessantesten dürfte die Nano-Blade Technik sein = Microkettensäge, als Stichsäge oder Säbelsäge (Seite 5). Wieder was neues von Bosch (und wenns gut läuft vermutlich irgendwann in Blau)

Ihr müsst aber etwa 5 Seiten schauen, Grün ist etwas weiter hinten (alles Datum 03.03.16 ;-))
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
20 Antworten
Janinez  
Danke Hermen, das ist ein Service+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Also da sind schon ein paar sehr interessante Sachen dabei.

Z.B. ist jetzt bei Bosch Blau und Grün auf breiter Front das neue Starlock-System eingeführt worden.

Es wurden ja drei neue PMF mit Starlock-Aufnahme heute vorgestellt.
Schön auch mit "MagnetHold" und "AutoClick" und vor allem ein wirklich potenter 350 Watt PMF.... der hat nicht nur eine LED Leuchte, sondern ein 180 Grad Lichtband (für den PMF macht das Sinn).

 

Dog
Also die Mini Kettensäge würd ich ganz gerne testen.

 

Da sind ja viele neue und interessante Sachen im Kommen. Man denkt immer, alles ist schon erfunden ... und dann gibt es doch neue Ansätze oder gar neue Lösungen. Mini-Kettensäge klingt z.B. toll!

 

Witzig ist übrigens bei der neuartigen Nano-Blade Säbelsäge ein Umstand, der mir etwas zu denken gibt.

Diese ist eine Akku-Säge, die zwar einen Wechselakku hat, aber mit 12Volt angegeben wird.

Zwar ist auch 12V wegen der Akkuzellenspannung eigentlich 10,8V (wird nur unterschiedlich gemessen), aber es steht nirgendwo, das die Säge zu den 10.8V Power for All kompatibel ist.

Zwar steht im Info, das die Bezeichnung (Nomenklatur) geändert wurde, aber von Kompatibilität hab ich leider nichts gelesen.

 

Es lohnt sich übrigens auch ein Blick zu Blau (für mich sogar noch mehr

Bosch führt dort tatsächlich die Werkzeugeinstellung per App ein.......

So liest man wirklich, das man per Bluetooth bei den Werkzeugen Einstellungen (wie z.B. die Auslöseschwelle der "KickBackControll" einstellen kann)


Was für ein Spass auf der Baustelle, endlich kann man Kollegen auch aus der Ferne ärgern


Apropos "Kickback", bei den Blauen wurde die Kickback-Control ja schon bei Bohrhämmern und Schlagbohrmaschinen (Akku und Netzgebunden) auf breiter Front eingeführt.

Das wird ja jetzt bei der neuen Grünen Schlagbohrmaschinengeneration auch eingesetzt (zumindest bei den höherwertigen Geräten).

Finde ich sehr sinnvoll (vor allem aber bei den Bohrhämmern macht das Sinn, wo man sich auch wirklich weh tuen kann....das wird aber vermutlich auch nicht mehr lange dauern .... einfach die nächste Generation abwarten).

 

Geändert von Hermen (03.03.2016 um 12:29 Uhr)
Wenig für bosch grün wenn ich das so sehe

 

Lustiger Bohrschrauber:
http://www.bosch-presse.de/pressefor...age-attachment

12V, aber Li-Ion? Das wundert mich etwas. Bei der gängigen Zellenspannung von 3,6V kämen doch entweder 10,8V oder 14,4V raus. Oder wird hier ein 10,8V-Akku nach dem US-Schema als "12V max." deklariert?

 

Hat ja Bosch geschrieben, sind 10,8 Volt wo halt wie in Ami-Land die höchste Spannung angegeben wird.
Hab ich im Beitrag drüber bereits geschrieben.

Bei Blau bleibts (zumindest vorübergehend bei 10,8V).

 

Zitat von Timo1981
Wenig für bosch grün wenn ich das so sehe
Aber Interessante!!!!

Vor allem fehlt noch Garten, also da kommt sicherlich noch was.

Aber die Neuvorstellungen lassen auch einen Ausblick auf die Zukunft zu, da (wie in der Formel 1) die bewährte Technik von Blau langsam zu Grün wandert und bei Grün einige Versuchballons gestartet werden, die es dann so oder in abgewandelter Form irgendwann mal bei Blau gibt.... und da gibt es interessante Möglichkeiten.

Z.B. die Micro-Kettensäge......als Kettenstemmer oder Kervensäge......natürlich für "Micro-Arbeiten"

 

Geändert von Hermen (03.03.2016 um 12:39 Uhr)
Die NanoBlade Geschichte führt bei mir unweigerlich zu Nervösezuckungen die wissen lassen "Haben Wollen."
Da braucht sich nie wieder jemand bei der Küchenarbeitsplatte mit Bohrer, Stischsäge und Co. herumschlagen. Ich würde vermuten das man damit auch gleich in das Material eintauchen kann was durchaus weitere Interessante Möglichkeiten eröffnet. Bin auf die Meinungen der ersten Tester oder Käufer gespannt.

 

Hat jemand schon ein Video gesehen von der Pressekonferenz ?

 

Gerade heute erst hat meine Schlagbohrmaschine angekündigt, dass sie sich zeitnah in den Ruhestand verabschieden wird. Da kam mir die Neuvorstellung der Nachfolgegeräte der PSB Reihe gerade recht. Allerdings kommen die großen Geräte erst im Herbst, die kleineren sogar erst 2017. Solange werde ich nicht warten können.

 

Erst mal das Positive: Die NanoBlade-Machinen wecken großes Interesse bei mir, besser gesagt: Will haben!

Was ich negativ finde, eher schade, leider scheit sich Bosch von den Maschinenbezeichung, die mich mein ganzes Leben begleitet haben, zu trennen. Aber zum Glück hab ich noch ein paar mit P.

Das mit den 12V finde ich grenzwertig zur verars..e! Legal und erlaubt ist es ja, statt 10,8V 12V anzugeben. Das macht es aber nich besser und besonders schlimm finde dies, da es ja schon 10,8V Geräte bei Bosch grün gibt. Was soll das???

 

Wegen dem "P" würd ich mir erstmal weniger Sorgen machen, das bleibt momentan schon noch.
Bosch hat ja immer wieder Geräte mit Eigennamen wie z.B. "Isio".

Das mit 12V find ich persönlich zwar auch nicht prickelnd, wichtiger ist mir aber, das weiterhin volle Kompatibilität besteht (na ja, zumindest innerhalb der Grünen Power for All Geräte).

 

Geändert von Hermen (03.03.2016 um 21:53 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht