Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Neuer IKEA-Katalog mit guten Ideen fürs Kinderzimmer

26.08.2013, 23:25
-----Inhalt gelöscht-------
Inhalt NEU: Das Titelbild des Ikea2013 Katalog mit dem Ohrensessel in grau und den Kellerregalen vollgestellt mit Einmachgläsern, transportiert mir: Nichts neues, nur Eingemachtes und Althergebrachtes.
Vielleicht signalisieren die Werbebroschürenmacher vom Ikea aber auch: "Es geht bei Ikea ans Eingemachte"
 
Ikea, Katalog2014, Kinderzimmer, Spielzeug Ikea, Katalog2014, Kinderzimmer, Spielzeug
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
27 Antworten

Die besten Antworten

Bei Ikea findet man nach wie vor recht pfiffige Ideen und ich denke, dass die Vollholzmöbel ihr Geld schon noch wert sind.
Die durch den hohen Mechanisierungsgrad und das Verkaufskonzept notwendige relativ simple Konstruktion hat aber auch Vorteile. Daher sehe ich den Katalog mehr als Projektliste mit viel Papier zwischen den einzelnen Projekten. Und die Baupläne fehlen auch. Daher keine Daumen.
;-)
------ Inhalt gelöscht------

 

Geändert von machs_einfach (28.08.2013 um 21:47 Uhr)
Pedder, jetzt bist du ertappt. Gibe es zu, dann wird´s nicht so schlimm ;-))

 

Janinez  
ich seh das so, die haben Pedders Idee geklaut

 

Die Sachen für's Kinderzimmer sind ganz OK, aber der Rest geht leider wieder mehr in die knallige Richtung, die mir überhaupt nicht zusagt. Ich hielt eine ganze Menge von der Hemnes-Serie, die jetzt wieder reduziert wurde.
Die meisten anderen Möbel sind wirklich nur Kästen, also schön ist doch irgendwie anders.

 

Ich war gerade erst bei Ikea und bin enttäuscht nach Hause. Eigentlich wollten wir da gemütlich rumschnorcheln und einfach mal Schnulli kaufen, am Ende haben wir gerade mal 70€ ausgegeben, wovon schon 30€ für ein Rollo für die Schwiegereltern waren. Ich hatte Ikea irgendwie anders in Erinnerung.

 

Zitat von Ricc
Ich hatte Ikea irgendwie anders in Erinnerung.
Du erinnerst dich an Worte wie billig oder preiswert und vielleicht noch schick oder praktisch?

Zumindest meine Einstellung zu schick ud praktisch hat sich in den letzten Jahrzehnten gewandelt. Billig waren die ausser bei Sonderaktionen auch selten, denn Geld wollten sie durchaus verdienen und wenn ich mir einige "Anpassungen" an Produkten anschaue um noch ein paar Cent/Teil rauszukitzeln, bin ich mir inzwischen nicht mehr sicher, ob so manches seinen Preis noch wert ist.

Ich habe of das Gefühl mache Dinge sind auf eine Haltbarkeit von 12 bis 24 Monaten konzipiert, weil der Kunde dann ohnehin "umdekoriert". Das trifft aber auch auf andere Möbel-/Einrichtungshäuser zu.

 

Bei Ikea findet man nach wie vor recht pfiffige Ideen und ich denke, dass die Vollholzmöbel ihr Geld schon noch wert sind.
Die durch den hohen Mechanisierungsgrad und das Verkaufskonzept notwendige relativ simple Konstruktion hat aber auch Vorteile. Daher sehe ich den Katalog mehr als Projektliste mit viel Papier zwischen den einzelnen Projekten. Und die Baupläne fehlen auch. Daher keine Daumen.
;-)

 

Nein, ich bezog es eher auf das Angebot. Als ich vor Jahren mal da war,
wollte ich auch keine Möbel nur da gab es rundherum ein Angebot bei dem sich das durchwühlen gelohnt hat. Jetzt könnte ich auch zu Domäne fahren und hätte das gleiche. So zumindest mein Eindruck.

 

Vorhin habe ich mir den neuen Katalog auf dem iPad durchgeblättert. Zum ersten Mal rege ich mich nicht über IKEA auf ... was aber nur daran liegt, dass ich mir dort so gut wie nichts mehr hole.

Vermutlich liegt es an meinem Geschmack, dass ausgerechnet die Serien/Artikel immer dann eingestmpft werden, wenn ich mir etwas zur Komplettierung nachkaufen will (Wohnzimmerschrank SUFFLÖR, Schwerlastregal BRODER, die halbhohen BENNO CD-Regale - genial für Taschenbücher, Badezimmermöbel STENSKÄR, Glasvitrinenschrank zum IVAR, KASSETT-Boxen in weinrot, usw. usw.)

Naja, im neuen Katalog hat mich von den Neuheiten gar nichts überzeugt, aber sicherlich gehöre ich inzwischen auch nicht mehr zur Zielgruppe ;-)

 

Zitat von Ricc
Jetzt könnte ich auch zu Domäne fahren und hätte das gleiche. So zumindest mein Eindruck.
Damit bist Du nicht alleine. Das ist auch mein Eindruck.

Erst gestern habe ich bemerkt, dass sich an meinen PAX-Schränken (2x 1m und 1x 0,5m Korpusse) hinten die lummelige Rückwand losgelöst hat... Natürlich wird das nicht behoben, denn bis ich alles ausgeräumt und das Zimmer entsprechend freigeräumt habe, bin ich in Rente, altersschwach und komm auf dem Zahnfleisch daher. :-)

 

------ Inhalt gelöscht------

 

Geändert von machs_einfach (28.08.2013 um 21:48 Uhr)
----- Inhalt gelöscht-----

 

Geändert von machs_einfach (28.08.2013 um 21:49 Uhr)
Ich "Schnöker"da ganz gern mal rum,Ideen gibts Umsonst
Und die Hotdogs sind bezahlbar

 

ich lebe ja in (mindestens) zwei Welten. Eine davon ist die Musik. Also die Musik mit Betonung auf der ersten Silbe. Und wenn ich abends an der Kiste sitze, frische ich meine Erinnerungen an die gute alte Zeit auf.
Eins passt zum Thema:

ich geh nie mehr zu IKEA

Wer jetz sagt, dass er nix verstehtund dat dat Kappes is, soll seine Pink-CDs schreddern.
;-)

 

Ekaat  
Zitat von machs_einfach
------ Inhalt gelöscht------
Jetzz biste sauer, oder???

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht