Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Neuer Bewohner meiner Werkstatt # 2 - PSA 18 Li

14.12.2013, 19:33
Brauchte ich die Säge wirklich? Ja natürlich. Musste es die Akku Variante sein? Nein.

Aber warum denn nicht, ist doch bald Weihnachten...

Habe mich ganz schön gewundert wieviel Kraft doch dahinter steckt. Warum man einen Koffer nicht einmal extra bestellen kann, ist mir nicht wirklich klar. Da muss was passieren.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20131214_175935.jpg
Hits:	0
Größe:	107,9 KB
ID:	23594  
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
9 Antworten
nun kannst ja mit deinen beiden bewohnern, schöne projekte machen

 

Naja Projekt Dachgeschossausbau Teil 1 ist fast fertig.

Ein paar Dinge fehlen noch z.B. Türen, Fußleisten etc.

 

Dieses Teil möchte ich mir auch noch irgendwann mal gönnen...

 

Ja von den beiden neuen Geräten der 18 Volt Reihe ist die Säbelsäge aus meiner Sicht den Kauf wert. Für die Kreissäge gibt es keine Schiene und irgendwie ach weiß nicht....

 

Geändert von SteffenOD (14.12.2013 um 20:22 Uhr)
Habe von Bosch eine Säbelsäge mit Strom. Da ich keine 18V Akkus habe, besteht glücklicherweise keine Gefahr.

 

Au ja, die soll bei mir auch bald einziehen und sich zu dem 18V Bohrschrauber und der 18 V LED-Leuchte gesellen, die Strichsäge soll dann auch noch irgendwann folgen, und wenn es irgendwann mal einen geben sollte, dann natürlich auch noch ein 18 V Winkelschleifer.

 

Ich meine "ja" , die hast du unbedingt gebraucht
Die Fein hängt schließlich am Kabel und da ist eine Akku Version dringend als Ergänzung notwendig.

 

Bei mir wird dieses Gerät bis ca. Ende März in meinen Besitz übergehen.
Kannst du schon Angaben zur Ausdauer des Akkus machen?

 

Brauchte Sie nur für einen Ausschnitt an der Zwischendecke (55mm OSB). Vielleicht 3 Minuten und damit war mein 1,5Ah Akku nicht leer. Will sagen ich habe die Version ohne Akku gekauft und verwende meine fünf 1,5Ah Akkus weiter.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht