Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

neue Projekte ohne Bauanleitung

21.09.2013, 19:18
Ich habe ein Vorschlag für den Bereich „Projekte“, momentan gibt es Heimwerken, Kreatives Verschönern und Garten, es wäre nicht schlecht einen Bereich zu machen wo Projekte ohne Bauanleitungen eingestellt werden können, nur zur Inspiration oder Idee für andere Mitglieder hier.
Die sich hier neu Anmelden haben ja vorher auch schon zum Teil einige Projekte verwirklicht die sie hier zeigen möchten, nur halt ohne Bauanleitung.
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
31 Antworten
Ekaat  
Es ist doch nicht zwingend, eine Bauanleitung beizufügen. Besonders bei Kreativ-Projekten ist die Aussage schon meist mit einem oder zwei Bildern getroffen, weil da z. B. Beim Anlegen einer Rabatte gar keine Bauanleitung nötig ist.
Mein Projekt Kaltleimspender ist ein Beispiel dafür - hier wäre ich auch ohne Bauanleitung ausgekommen.

 

Du kannst ja auch im Bild beschriften - macht sich ganz gut ...

 

Den Vorschlag habe ich nur gemacht weil mir es so vorgekommen ist als würden wegen der fehlenden Bauanleitung die Projekte mit weniger Daumen Bewertet werden. Das soll jetzt keine Kritik sein an die Mitglieder hier.

@Ekaat: bei kleinen Projekte benötigt man vielleicht keine Bauanleitung aber was ist mit den großen und etwas aufwendigeren Projekte, wo es nur Bilder vom fertigen Projekt gibt.

 

Zitat von hobbybastler0815
Den Vorschlag habe ich nur gemacht weil mir es so vorgekommen ist als würden wegen der fehlenden Bauanleitung die Projekte mit weniger Daumen Bewertet werden
Das ist ein nie endender DIskussionspunkt. Vielleicht vergeben manche Mitglieder ohne Bauanleitung wirklich weniger Daumen.

Na und?

Du zeigst ein schönes Projekt und jeder vergibt so viel Daumen wie er mag. Es gibt hier keine Vorschrift einen Daumen abzuziehen weil eine Anleitung fehlt und auch keine Vorschrift fünf Daumen zu geben, bloss weil eine Bauanleitung dran hängt.

 

Geändert von Fernton (22.09.2013 um 10:23 Uhr)
Woody  
Zitat von hobbybastler0815
Den Vorschlag habe ich nur gemacht weil mir es so vorgekommen ist als würden wegen der fehlenden Bauanleitung die Projekte mit weniger Daumen Bewertet werden. Das soll jetzt keine Kritik sein an die Mitglieder hier.

@Ekaat: bei kleinen Projekte benötigt man vielleicht keine Bauanleitung aber was ist mit den großen und etwas aufwendigeren Projekte, wo es nur Bilder vom fertigen Projekt gibt.
Eine neue Kategorie, wie von dir angeregt, garantiert aber auch keine Höchstbewertungen. Da die meisten hier nicht nur auf Ideensuche sind, sondern die Projekte auch nacharbeiten wollen, ist eine Bauanleitung hilfreich und wird gerne gesehen und entsprechend gewürdigt.

Selbst wenn keine dabei ist und der TE den Hinweis gibt, dass er gerne auf Nachfragen Details bekannt geben würde, wäre mir persönlich das viel zu mühsam und aufwändig.

Natürlich gibt es sozusagen selbsterklärende Projekte, aber die meisten hier vorgestellten spielen ja doch schon in einer höheren Liga.

Ich halte daher von deinem Vorschlag wenig, aber ist nur meine persönliche Meinung, oder wie Linus immer zu schreiben pflegt: jm2c

 

puwo67  
Zitat von hobbybastler0815
Den Vorschlag habe ich nur gemacht weil mir es so vorgekommen ist als würden wegen der fehlenden Bauanleitung die Projekte mit weniger Daumen Bewertet werden. Das soll jetzt keine Kritik sein an die Mitglieder hier.

@Ekaat: bei kleinen Projekte benötigt man vielleicht keine Bauanleitung aber was ist mit den großen und etwas aufwendigeren Projekte, wo es nur Bilder vom fertigen Projekt gibt.
An sich keine schlechte Idde, ob sie Sinn macht, wage ich aber auch zu bezweifeln.

Es gibt Mitglieder, die jetzt bereits nicht alles lesen und manchmal Kommentare abgeben, die erstmal hinterfragt werden müssen oder mal wieder einen 3 Jahre alten Thread ausgraben.

Ob der Hinweis, das das Projekt sich in der Kategorie "Ohne Bauanleitung" befindet, dann beachtet bzw. überhaupt bemerkt wird, wage ich da zu bezweifeln.

jm2c

Dennoch: Lass dich nicht entmutigen, wenn du Ideen hast. Wenn die gut sind, wird man sich da sicher Gedanken drüber machen.

 

Ekaat  
Es kam an anderer Stelle schon einmal Unmut auf wegen fehlender Bauanleitung. Dies löste unter den Moderatoren intern eine Diskussion aus, deren Quintessenz: Da es in der Anlaitung zum Projekteinstellen keine Vorschrift gibt, eine Bauanleitung inzustellen, kann man das seitens der Admin. auch nicht rügen. Eine Einführung solcher Vorschrift wurde abgelehnt.
Es ist jedem selbst überlassen, ob er/sie eine Bauanleitung verfaßt, oder nicht. Für die Bauanleitung gibt's Extrapunkte. Das ist der einzige Ungterschied. Es können in beiden Fällen Daumen vergeben werden, für jede Bewertung gibt es Punkte und in der Kategorie »häufig gelesen« ist eine Anleitung auch kein Kriterium.

 

Ich fände es anderstrum interessanter. Wenn ich wirklich als Anfänger nicht auf der suche nach einer Inspiration sondern nach einem konkreten Bauplan suche, kann ich so auch die Projekte ohne Anleitung ausblenden.

 

Besonders bei komplexen Projekten geht der Anteil der Nachbauer gegen Null - da ist es völlig egal, wie aufwändig der Bauplan ist oder ob er fehlt.
Von den ungefähr 5650 Projekten haben gerade mal 990 keine Bauanleitung.
Wer sich daran stört, kann in der Expertenansicht einfach einen Filter auf "Bauplan" setzen - dann werden immer noch über 4500 Projekte angezeigt. Das reicht für 2-3 Wochenenden.
:-)

 

Es ist für kleiner Projekt einfacher eine Bauanleitung zu schreiben. Wer so spezielle Sachen baut wie wir, kommt an seine Grenzen, oft werden Teile verbaut, wo der genaue Nachbau garnicht möglich ist, da diese nicht mehr zu bekommen sind. Außerdem ist es oft schwer jedem, die Funktion zu erklären, wenn gewisse Kenntnise fehlen.

 

Bine  
Auch wenn kein Bauplan mit eingestellt wird , könnten von Projekten die vor der 1-2.do Zeit entstanden sind Bilder von mehreren Perspektiven gezeigt werden . Das hilft schon sehr gut .
Natürlich nur von Projekten die nicht zu komplex sind .

 

@hobbybastler0815: Von Neuling zu Neuling: ich halte das nicht für für eine gute Idee - in den Beiträgen oben ist sehr gut erläutert, warum das nicht nötig und nicht gewollt ist. Möglicherweise spielt Ekaat oben auf den Thread an, in dem ich mich schon mal getraut habe, meine unmaßgebliche Meinung zum Thema Bauanleitung beizusteuern, mit der ich - zugegeben - erstmal nur Probleme hatte. Ich hab hier einige Zeit nur mitgelesen, mich dann zu ner Anmeldung entschlossen und danach noch einige Wochen gebraucht, mich mal was sagen zu trauen.
Was mir an diesem Forum gefällt, ist die Lebendigkeit, die aus einem Mix aus Profis und Laien, Maschinenbauerinnen und Eierbemalern, Fruchtfliegenfeinden und Insektenhausbauern, Holzwerkern vom 'Küchentisch-Bastler' bis zur Schreinermeisterin lebt. Aber eben nicht nur von der schieren Präsenz derselben, sondern vor allen vom liebevollen und hilfsbereiten Umgang miteinander.
Dazu gehört vielleicht auch ein persönlicher Filter, den man mit einer Verfeinerung der Kategorien vielleicht erleichtern kann, aber für Bauanleitungen gibt es den ja schon.
Ich würde den Betreibern des Forums nicht vorschlagen, irgendwelche Kriterien für Bauanleitungen vorzugeben. Zu unterschiedlich sind die 'Projekte'.
Selber interessieren mich Bauanleitungen wenig, wenn die Beschreibung von Funktion und Handhabe plausibel ist, und dafür reichen oft einige Fotos.

Natürlich sind die Ansprüche der User des Forums unterschiedlich und reichen von 'haste mal ne Idee?' bis hin zu 'ich will malen nach Zahlen'. Ich finde es klasse, wie hier im Forum dieser Spagat bewältigt wird. Hut ab vor den Machern, Mods und den aktiven Mitgliedern, die immer wieder mit konstruktiven Beiträgen auftauchen.
Liebe Grüße
baldwin

 

Geändert von baldwin (23.09.2013 um 00:25 Uhr)
Ekaat  
Zitat von MopsHeim
Es ist für kleiner Projekt einfacher eine Bauanleitung zu schreiben. Wer so spezielle Sachen baut wie wir, kommt an seine Grenzen, oft werden Teile verbaut, wo der genaue Nachbau garnicht möglich ist, da diese nicht mehr zu bekommen sind. Außerdem ist es oft schwer jedem, die Funktion zu erklären, wenn gewisse Kenntnise fehlen.
Ich habe Deinen Text jetzt 3-5mal durchgelesen, wurde aber nicht schlau daraus: Was meinst Du?

 

Ekaat  
Zitat von hobbybastler0815
@Ekaat: bei kleinen Projekte benötigt man vielleicht keine Bauanleitung aber was ist mit den großen und etwas aufwendigeren Projekte, wo es nur Bilder vom fertigen Projekt gibt.
Da ist natürlich die Kreativität gefragt: Wei erkläre ich es meinem Kinde
Entweder durch verbale Beschreibung, oder durch Zeichnungen/Skizzen. Beispiele:
http://www.1-2-do.com/de/projekt/Gasflaschenkaefig/bauanleitung-zum-selber-bauen/14209/ oder http://www.1-2-do.com/de/projekt/Flachdach-eindecken/bauanleitung-zum-selber-bauen/4969/
Das sind Sachen, diie ich Jahrende vorher gemacht hatte, aber doch Euch nicht vorenthalten wollte

 

Vielleicht kann ich da helfen, Ekaat:

Ich hab mein erstes Projekt hier unter dem Thema Recycling eingestellt, weil ich meinte, es wäre ne gute Idee, auf Kleinigkeiten wie die Verwendung von 'Schrott' hinzuweisen. Sowas ist natürlich nicht für alle Leute nachbaubar, weil sie nicht über den gleichen 'Schrott' verfügen. Ich hab auch - Asche auf mein Haupt - einige Anfragen zur Konstruktion des gegenständlichen Parallelanschlages und dem Sinn der Konstruktion ausgelöst, die aber gerne beantwortet.
Ich verstehe die Einlassung von MopsHeim genau so, wie mein erster Beitrag gemeint war: 'Projekte' als Anregung und Hinweis auf jemanden zu verstehen, der bei einem ähnlichen Projekt helfen kann, wenn ein genau gleiches nicht wahrscheinlich zu realisieren ist. Ansonsten siehe oben - ich habe auch gar nichts gegen 'Malen nach Zahlen' und inzwischen schon Fortschritte gemacht beim Einstellen von 'Projekten', die völlig ohne technische Information auskommen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht