Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Neue Kreissäge - Welche könnt ihr empfehlen?

06.11.2015, 15:12
Hallo zusammen, meine Handkreissäge hat leider nach langer Zeit, den Geist aufgegeben. Nun muss eine neue her. Welche der aktuell erhältlichen Maschinen könnt ihr empfehlen?
Hab mich schon mal etwas umgeschaut z.B. hier:
http://kreissaege-kaufen.de/handkreissaege-mit-fuehrungsschiene/
Gibt es ein Modell mit dem ihr sehr zufrieden seit? Sollte zuverlässig sein und möglichst lange halten. Wäre auch gut, wenn eine Führungsschiene direkt dabei ist.

Gruß, Sascha
 
Kreissäge Kreissäge
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Munze1  
Bei dem von dir gezeigten Link ist die Bosch eine Handkreissäge mit Schiene, die beiden anderen sind Tauchsägen.
Wenn du so fragst würde ich eine Tauchsäge empfehlen, möchtest du auch mal ein Brett schnell durchtrennen ist eine Handkreissäge handlicher als eine Tauchsäge. Bei der Tauchsäge musst du nach unten drücken und dann nach vorne schieben, dass entfällt bei der Handkreissäge. Dafür kannst du bei vielen Tauchsägen schnell verdeckte Schnitte einstellen und ausführen. Es kommt immer drauf an, was man alles damit machen möchte.

 

Für mich ist auch ein entscheidender Vorteil der Tauchsäge, dass man sie ordentlich beiseite stellen kann und nicht drauf achten muss dass sie vernünftig steht.

Grundsätzlich stellt sich die Frage wieviel du investieren willst. Handkreissägen sind grundsätzlich günstiger. Günstige Tauchsägen kannst du inkl. Führungsschiene für 150 bekommen. Der Dauerbrenner und eine der besten auf dem Markt ist aber sicherlich die TS 55(mit verschiedenen Erweiterungen) von Festool. Die kann aber halt auch schnell 600 kosten.
Also bei häufiger Nutzung und langer Haltbarkeit würde ich zur Festool raten...

 

Ich kann dir diese hier empfehlen , http://www.amazon.de/Bosch-Professio.../dp/B006M0KZXY ich bin mit der säge super zufrieden

 

Ist zwar womöglich nicht die feine Englische wenn ich hier schreibe das ich ein Metabo Handkreissäge besitze. Ich habe es inzwischen knapp über 20 Jahre und es ist mit mir durch Dick und Dünn gegangen. Läuft wie ein Schweizer Uhrwerk.

Meine andere (große) ist von Holzher doch ich glaube die Firma gibt es nicht mehr.

Ich denke das es am besten ist sich an die größeren Hersteller zu halten denn die Billig-Jökel werden dich nicht glücklich machen.

 

@George1959: Alles gut, wir sind hier nicht auf Bosch eingeschossen. Bosch kann nicht in allem das beste Produkt auf dem markt haben. Gerade im Heimwerkerbereich hat jeder so seine persönlichen Vorlieben. Mein Tauchsäge ist von Scheppach, meine Kappzugsäge von Metabo, meine Stichsäge von Einhell. Alle Meinungen hier werden natürlich zugelassen. So wie es aussieht werde ich nie eine Säge von Bosch haben, da meine geplante Tischkreissäge auch von Scheppach sein wird, da allerdings aus der Profiabteilung

 

kjs
Zitat von George1959
Ich denke das es am besten ist sich an die größeren Hersteller zu halten denn die Billig-Jökel werden dich nicht glücklich machen.
Das ist so was von wahr! Ich hab so einen Müll (TKS) aber der war so billig (gebraucht) daß ich ihn ohne Bedenken wegwerfen kann wenn ich mich durchgerungen habe die Euronen für was gescheites zu berappen.

 

Geändert von kjs (10.11.2015 um 11:46 Uhr)
@derMoeller: Auch bei mir ist nicht alles von Bosch. Meine alte (grüne) Stichsäge ist inzwischen 16 Jahre alt und etwas Lediert. Leider gibt es keine Ersatzteile mehr dafür aber es läuft noch. Dennoch habe ich mir eine neue gegönnt und die ist auch von Bosch allerdings dieses Mal aus der Profiabteilung. Meine GST 150 BCE ist einfach genial. Seinerzeit hatte ich natürlich auch bei andere Hersteller geschaut aber die Bosch gefiel mir einfach am besten.

@kjs: Mein Vater (seines Zeichens Tischler) sagte immer "Kauf das beste Werkzeug das du dir leisten kannst." Nun, das war nicht immer möglich und so kommt es das man über die Jahre schon etwas Lehrgeld gezahlt hat aber die Weisheit trägt auch eine sehr große Portion Wahrheit in sich.

 

Ich würde auch eine Tauchsäge empfehlen (optimal mit guter Absaugung). Wenn's der Gelbeutel her gibt die blaue Bosch, wie George1959 schon sagt, die ist vergleichbar mit der Festool und Führungsschienen sind da auch kein Problem.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht