Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

neu verfugen ?

22.08.2013, 13:24
Ich habe einen Teil der Fliesen in meiner Küche entfernt.
Im Bereich, wo die alten Flisen noch hängen, soll neu verfugt werden.
Wie weit muß ich die alten Fugen entfernen und wie mache ich es am besten, damit die Fliesen nicht abfallen ????
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
10 Antworten
Woody  
Normalerweise werden Fliesen durch den Fliesenkleber auf der Rückseite an der Wand gehalten und nicht durch das Fugenzeugs.

Ich würde dir empfehlen, auch die alten Fugen zur Gänze auszukratzen, mit einem Multitool geht das recht flott. Und dann den kompletten Fliesenspiegel neu verfugen. Sieht sicher besser aus als Flickwerk.

 

du musst die alten fugen aber nur so weit entfernen wie diese dir nicht mehr gefallen. wenn du sie nur etwas "schmutzig" findest lohnt sich das schrubben mit backpulver... da wo was ausgebrochen ist kannst du mit einem multitool mit HM.Riff Segmentsägeblatt die fuge soweit entfernen wie du das möchtest bzw sie lose ist. wenn du möchtest das alle fugen "wie neu" aussehen solltest du die fugen mindestens 2-3mm mit dem tool entfernen und erst dann neu verfugen.

 

Das geht übrigens ganzu hervorragend mit einem der Bosch Multifunktionswerkzeuge PMF ... und dem entsprechenden Fugen-Werkzeug "HM-RIFF Segmentsägeblatt". - ein leidgeprüfter Bauherr. :-)

 

dem kann ich beipflichten.

für dremelbesitzer gibt es auch einen Aufsatz "Fugenfräse" das geht auch ganz gut!

 

Erfolg:
Mit dem Dremel Trio und dem Fugenschneider oder (-fräser ?) geht es SEHR gut.
Nachteil: man kommt nicht richtig in die Ecken, aber das habe ich auch nicht erwarten. Das werde ich wohl in Handarbeit machen.

Danke für die Tips

 

Wir haben ein ähnliches Thema, alte Fliesen sollen weg neuer Naturstein rein! Jedoch ist beim ablösen der alten Fliesen die halbe Wand abgebröckelt (Altbau). Wie sollen wir nun weiter vorgehen?

 

Woody  
@Markus: da wirst du wohl um ganz abschlagen und neu verputzen nicht mehr rum kommen

 

Ich habe meine Fliesen ebenfalls runtergeschlagen! Nachdem ich zuerst vorsichtig zu Werke gegangen bin, musste ich bald feststellen, dass der Wandputz mehr an der Fliese hing. Dann habe ich mit dem Hammer die Fliesen zerschlagen und zwar mehr Dreck erzeugt, aber meine Wand geschont. Mit Rotband waren dann die Beschädigungen relativ zügig wieder repariert.

 

.....ich würde bei den abbrucharbeiten einen sehr guten mundschutz tragen.
alte Fliesenkleber sind damals asbesthaltig gewesen. Also bitte an die eigene Gesundheit denken.......

@markus ....sei doch froh das dies jetzt passiert ist und nicht erst dann wenn der neue Belag dran ist...

 

Zitat von woffel72
Wie weit muß ich die alten Fugen entfernen
Ungefähr so tief wie sie breit sind.

Zitat von woffel72
wie mache ich es am besten, damit die Fliesen nicht abfallen ????
Am billigsten mit einem Fugenkratzer. gibts in jedem Baumarkt.

Edit, mist hab das Alter der Frage übersehen.

 

Geändert von Benderman (04.01.2014 um 12:40 Uhr) , Grund: Alter der Frage übersehen.
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht