Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Nestbau schon im Februar?

27.02.2014, 13:20
Hallo ihr,
ich habe heute beim saubermachen im Garten festgestellt, dass die Amseln schon mit dem Nestbau begonnen haben und auch die Meisen schon die Nistkästen "begutachten".
Ist das normal? In den letzten Jahren habe ich das frühestens Ende März beobachten können. Liegt es an dem warmen Winter? Würde mich freuen, wenn sich jemand auskennt :-)

LG Axel Höfer
 
amsel, jahreszeit, meise, Nestbau, Vogel amsel, jahreszeit, meise, Nestbau, Vogel
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
9 Antworten
Janinez  
ja auch ich habe das beobachtet, die Stare sind schon eingezogen, die Amseln ganz aufgeregt und die Meisen seit 2 Wochen am vergrößern des Einflugloches (wobei der Meiserich tut nur so und schaut, ob sein Mädel auch sieht, wie fleissig er ist)
Auch die Baumläufer suchen schon

 

Da mich diese Frage vorige Woche auch interessiert hat, haben schon Meisen am Nistkasten gesehen, fragte ich mal meine Nachbarin zu dem Thema ,,,,,. Sie ist gut zu Vögeln...Sorry natürlich zu den Tieren.

Da sie auch Nistkästen in ihrem großen Garten hat .
Aussage von Ihr.... es liegt an dem frühen Wetter, Vögel würden das spüren das es bald noch wärmer wird und deshalb schauen sie jetzt schon nach einer Möglichkeit für das Nest...

Leider sind seit Monaten bei uns keine Amseln mehr da, war eine Krankheit unter den Vögeln hier, gingen fast alle ein. Wir hatten sehr viele Amseln vor Jahren gehabt, wohnen nicht weit Weg von Wald und Naturschutzgebiet

 

Geändert von Holzkunst (27.02.2014 um 13:56 Uhr)
Woody  
Es liegt mit Sicherheit an den schon recht warmen Temperaturen und dem fehlenden Schnee. Bei uns sind die Amseln schon sehr aktiv, zumindestens machen sie bereits fürchterlichen Krach Ringeltauben hab ich auch schon gesichtet, eine Art, die bei uns in den letzten Jahren kaum noch vertreten war. Meisen, Spatzen und Spechte sowieso schon fleißig am Äste zusammenklauben. So erspar ich mir einen Teil des Gartenputzes

 

Seit ein paar Jahren gibt es bei uns auch Halsbandsittiche, riesige Gruppe von Papageien...wenn man durch den Dompark in Speyer läuft, oder am Altrhein entlang, dann sind die dort überall in Bäumen zu sehen...

Da merkt man, dass unser Klima hier optimal ist, immer Wärmer wird...man nennt es auch die pfälzische Toscana....
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	220px-Parrot_India_2.jpg
Hits:	0
Größe:	8,5 KB
ID:	24972  

 

Hallo ihr, vielen Dank für die vielen Antworten. Mein Verdacht ist auch in die Richtung: warmer Winter. Ich hoffe nur, dass nichts mehr an Schnee und strengem Frost nachkommt und die kleinen erfrieren. Aber so wie es aussieht, schreit alles nach Frühling.

 

Also,bei mir hat die Vögelei zugenommen,die Spatzen,Stare sogar die Holztauben suchen sich ihr Platz,der Goldfasan läuft auch wie ein Irrer um die Hennen und sein Kamm steht einmal links und einmal rechts,das muß man sich mal Ansehen,es macht Richtig Spaß

 

Hallo Axel,

ist ja nun nicht so, als hätten wir das nicht schon öfters gehabt.

 

Hallo pflymli,
ich habe das hier bei uns im Erzgebirge noch nicht erlebt. Aber mein Nachbar erzählte mir gestern, dass es wohl schon häufiger vorkam :-)
Aber hast recht, ein neues Phänomen ist es wohl nicht, aber mich hat es total erstaunt :-)

 

Am Chiemsee gibts Flamingos ! Siehe youtube, google

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht