Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 
Jetzt weiss ich gar nicht, ob ich hier in der richtigen ecke schreibe, ich versuchs mal und warte auf antworten. ich habe heute nachmittag tulpenzwiebeln gesetzt und habe in einer ecke bei mir im garten einen blumentopf entdeckt, den ich vergessen hatte und zwar mit narzissen, allerdings noch in erde. jetzt treiben diese. wenn ich sie jetzt einpflanze gehen sie sicherlich kaputt, also, was kann ich mit ihnen machen? hat jemand einen tip?
 
Blumenzwiebeln, Garten, Tulpen Blumenzwiebeln, Garten, Tulpen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
4 Antworten
nehm die rein in die warme stube ..wenn du glück hast .kommen Weihnachten die Blüten.aber schau erstmal bei ""Google"" ob die nicht erstmal Frost bekommen müssen ,dann solltest Du die doch lieber Draussen lassen ,die blühen dann nicht in der Wohnung<div><br></div><div>Ich habe nochmal nachgeschaut ..um Blüten zu bilden,brauchen sie den Frost ..also ,draussen lassen ..</div>

 

Geändert von greypuma (28.10.2011 um 19:20 Uhr)
Wenn nicht gerade die Frost Saison anstehen würde, tät ich den Tipp mit der

Gefriertruhe von mir geben.

Ist aber nicht der Fall, deshab lasse ich das mal.

 

Zitat von Bastelfuchs
Wenn nicht gerade die Frost Saison anstehen würde, tät ich den Tipp mit der

Gefriertruhe von mir geben.

Ist aber nicht der Fall, deshab lasse ich das mal.



Vorfrieren in der Truhe kenne ich auch ..habs auch mal im Spätsommer gemacht .hat gefunzt!! hatte echt im November Blüten dran ,sahen aber ..MICKRIGER" aus ..
aber nicht solange in der Truhe lassen ,sonst ERFRIEREN die tatsächlich!! &nbsp; &nbsp;

 

was? in die gefriertruhe??? gehen die dann nicht erst recht kaputt?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht