Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Nähtisch .... höhenverstellbar

05.08.2012, 19:12
Meine Frau möchte zum Nähen ein Arbeitsplatte haben, wie man sie aus Küchen kennt.
Diese soll höhenverstellbar sein.

Dieses ist eigentlich gar nicht so schwer.... dachte ich...
ABER:

Die Platte soll sehr einfach höhenverstellbar sein (für Frauen geeignet), möglichst mit einer Hand
Der Tisch soll keine Einbußen in Sachen Stabilität haben.
Und ich soll dafür kein/kaum Geld ausgeben.

Als Idee hatte ich schon einen Wagenheber, den man in den Fuß einbauen kann, aber das will meine Frau auch nicht.

Nun bin ich eben dabei, Ideen zu sammeln.
 
Eigenbau, höhenverstellbar, Nähtisch Eigenbau, höhenverstellbar, Nähtisch
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
5 Antworten
Ich würde mich beim Sperrmüll, Receyclinghof oder in der Gruschtelabteilung des Möbelhauses usw. mal nach einem alten Wohnzimmertisch umsehen. Ich hab selbst auch einen höhenverstellbaren hier stehen. Der ist sehr stabil und wackelt so gut wie gar nicht. Kommt halt auch auf die Stabilität der Füße an aber da mußt Du eh noch was bauen, wegen der Höhe

 

Ist die Konstruktion nicht hinderlich für die Füße ??? Schließlich brauch man Platz unter dem Tisch für den Fußschalter.

 

Ein Wohnzimmertisch ist ja relativ niedrig. Ein Arbeitstisch ist höher, drum kommt auch das Verstell-Gestell höher, da Du ja andere, höhere Füße drunter bauen mußt.

 

hmmm... Ich glaube, ich muß mir mal so einen Tisch in Ruhe anschauen. Die Idee klingt aber grundsätzlich gar nicht schlecht.

 

solch ein Tisch sollte etwa 70 cm Höhe haben (gerade bei dem Tisch meines Weibl's
nachgemessen !)
Auf diesem steht die moderne Freiarm-Maschine....Höhe ist so ideal, vorallem,
wenn links, oder rechts noch ein Schubladen-Rollcontainer hinkommt ( dann
stört die Höhen-Verstellung !) und irgendein einfaches Scheren-Gelenk geht
dafür nicht...ist ja kein leichter Campingtisch...schon wegen der massiven Arbeitsplatte !
Dann besser die AB-Platte etwas größer...und solide Füße/Rahmen, damit man ( Weib'l )
sich mal rüberlehnen kann....ohne Angst haben zu müssen, daß die Konstruktion
zusammenbricht !
Gruss von Hazett

 

Geändert von Hazett (05.08.2012 um 19:54 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht