Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Muss man OSB Platten beidseitig streichen?

10.01.2016, 12:31
froschn  
Hallo Community,

ich möchte in meiner Küche eine OSB Platte über eine Arbeitsplatte und eine Kommode legen, um eine grössere und vor allem einheitliche Arbeitsfläche zu haben.
Werde sie in weiß streichen, damit das Holz feuchtigkeitsresistent ist.
Meine Frage hierzu: Reicht es, die Oberseite der Platte zu streichen oder wird sich die Platte dann mit der Zeit verziehen? Die Platte hat die Maße 1,06m x 1,70m, sie ist 18mm dick.

Danke für Eure Antworten!
 
feuchtigkeitsresistent, OSB Arbeitsplatte, OSB Platten feuchtigkeitsresistent, OSB Arbeitsplatte, OSB Platten
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
31 Antworten
Ekaat  
Da in der Küche eine erhöhte Luftfeuchte ist, würde ich auf jeden Fall die Unterseite 1 x streichen. Die Oberseite und die Kanten mehrmals.

 

Moin, würde sie auch auf jeden Fall min. 1x von der Rückseite behandeln......................................... .................................................. ......................

 

kjs
Da OSB jede Menge wasserfesten Kleber enthält, das sind ja fast schon Plastik Platten, sollte eigentlich nichts passieren. Ist ja auch für Feuchtraum spezifiziert.
Trotzdem würde auch ich es zumindest ein Mal auf der Unterseite streichen. Sicher ist sicher.

 

ich würde auch noch mal Streichen

 

Woody  
Du wirst sowieso mehrfach streichen und schleifen müssen, da sich immer wieder die typische OSB-Struktur durchschlagen wird. Außer du willst es so.

 

Zitat von kjs
Da OSB jede Menge wasserfesten Kleber enthält, das sind ja fast schon Plastik Platten, sollte eigentlich nichts passieren. Ist ja auch für Feuchtraum spezifiziert.
Trotzdem würde auch ich es zumindest ein Mal auf der Unterseite streichen. Sicher ist sicher.

Da gibt es schon Unterschiede:

Trockenbereich und Innenausbau = OSB 1

Trockenbereich für tragende Zwecke = OSB 2

Feuchtebereich für tragende Zwecke = OSB 3

Feuchtebereich, hochbelastbare Platten für tragende Zwecke = OSB 4

 

wenn Du eine glatte Fläche willst, must Du diese erst mal Spachteln... aus einer
OSB eine glatte Sichtfläche zu machen... da wäre gleich eine Resopal- kaschierte für die Küche das richtige gewesen ! also erst Spachteln, ebenso die umlfd. Kanten, gut schleifen
und lackieren alle Flächen.... auch die Unterseite 2x, wenn es nicht wasserfest verleimt ist !
bei dem Format sollte man von UNTEN Verstärkungen ( Leisten ) anbringen !
viel Erfolg.....

 

Geändert von Hazett (10.01.2016 um 17:02 Uhr)
kjs
Zitat von Hermen
Da gibt es schon Unterschiede:

Trockenbereich und Innenausbau = OSB 1

Trockenbereich für tragende Zwecke = OSB 2

Feuchtebereich für tragende Zwecke = OSB 3

Feuchtebereich, hochbelastbare Platten für tragende Zwecke = OSB 4
ooops, hier im Baumarkt gibt es nur OSB3 und OSB4 deshalb kenne ich die Anderen gar nicht. Die sind dann wohl noch bröselicher......

 

froschn  
Danke für Eure Tips!
Ja, ich möchte die typische OSB Struktur behalten! Mit schleifen bin ich schon fertig, jetzt gehts dann mal ans streichen. Erst mal die Unterseite und die Kanten, den Rest erledige ich dann morgen.

 

froschn  
Zitat von Hermen
Da gibt es schon Unterschiede:

Trockenbereich und Innenausbau = OSB 1

Trockenbereich für tragende Zwecke = OSB 2

Feuchtebereich für tragende Zwecke = OSB 3

Feuchtebereich, hochbelastbare Platten für tragende Zwecke = OSB 4
Bei mir stand OSB 3 dran, jetzt weiss ich auch, was das bedeutet. Danke!

 

froschn  
So, die Unterseite, die Kanten, die Katze und das Kind sind angemalt Das Zeug saugt ja ganz schön Farbe auf. Hoffentlich reicht sie aus. Die Oberseite und die Kanten soll ich ja mehrfach streichen...

 

Woody  
Gibst du an die Kanten keinen Kantenschutz?

Hab vergessen vorher dir zu raten, den ersten Farbauftrag verdünnt zu machen, eben weil die Platten so saugen. Jetzt ist es zu spät. Schulligung

 

kjs
Zitat von froschn
So, die Unterseite, die Kanten, die Katze und das Kind sind angemalt Das Zeug saugt ja ganz schön Farbe auf. Hoffentlich reicht sie aus. Die Oberseite und die Kanten soll ich ja mehrfach streichen...
Deshalb streiche ich so Zeug immer zuerst mit Clou Schnellschleifgrund. Der stinkt zwar wie die Pest aber saugt auch nicht so viel rein. Sonst sind die Platten nachher durch die viele aufgesaugte Farbe doppelt so schwer. Das Schöne beim Schnellschleifgrund ist auch daß er fast sofort trocken ist und man weiter machen kann.
Ich bin sowieso kein Freund vom Pinsel und wenn ich das doch machen muß muß es schnell vorbei sein.

 

froschn  
Zu spät...die gute Bondexfarbe musste herhalten
Ich streiche sowieso direkt in der Küche, darum darf da gar nix dran, was irgendwie stinken könnte.
Sieht aber schon ganz gut aus. Kantenschutz? Ob der sein muss, wenn ich drei Schichten Farbe drauf habe?

 

froschn  
So ist der aktuelle Zwischenstand. Ich denke, wenn ich morgen noch mal drüber gehe, müsste es ok sein. Ich liebe die Struktur von OSB Platten

Auf dieser Arbeitsplatte werde ich nur Kaffeemaschine und Co., Handy und Tablet Ladestationen hinstellen und so was. Darum braucht die Arbeitsfläche auch nicht ganz glatt zu sein. Zur Lebensmittelzubereitung nutze ich die richtige Arbeitsplatte auf der anderen Seite der Küche.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	OSB Platte Küche.jpg
Hits:	0
Größe:	131,2 KB
ID:	38500  

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht