Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Muss man bei Crowdsell mitgemacht haben?

20.01.2015, 11:52
Hey Leute, ich hab gestern meinen Trostpreis aus einer Challenge bekommen, leider zählte ich nicht zu den besten Crowdsellern. Was habt ihr denn bisher so gewonnen?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
44 Antworten
Musste als Twitter + Co Verweigerer erstmal googeln, was das ist...

...ist nicht mein Fall...

 

Woody  
Musste auch erst eruieren, was Crowdseller überhaupt sein soll.

Nein, ist auch nicht mein Fall, ich werkle just for fun und manchmal krieg ich auch Moneten.

 

Zitat von Kneippianer
Musste als Twitter + Co Verweigerer erstmal googeln, was das ist...

...ist nicht mein Fall...
Danke für die Info, dann spare ich mir das suchen in Google. Ich hab mit sowas auch nichts am Hut.

 

Janinez  
hab an sowas absolut kein Interesse.....................................

 

Bevor jetzt jeder danach suchen muß, klärt uns einer hier mal auf?

 

Woody  
Zitat von sugrobi
Bevor jetzt jeder danach suchen muß, klärt uns einer hier mal auf?
Zusammengefasst ist das eine Plattform im Internet, wo man (neue, innovative) Produkte im Freundes/Bekannten/unsSonstwokreis weiterempfehlen soll/kann, um den Herstellern bessere Markt-/Verkaufschancen zu ermöglichen.

Im Rahmen von Challenges wird dann offensichtlich derjenige belohnt, der die meisten Weiterempfehlungen vorweisen kann.

So hab ich das verstanden.
Quelle: http://crowdsell.biz/wir-ueber-uns/

 

Zitat von sugrobi
Bevor jetzt jeder danach suchen muß, klärt uns einer hier mal auf?
Gerne doch: Ist so Internetzeugs das keiner braucht :-)

 

Zitat von Tscharlie
Gerne doch: Ist so Internetzeugs das keiner braucht :-)
++++
Tscharlie bringt es auf den Punkt, wenn es brauchbare Produkte sind, wird man meist
bei den VK-Sendern QVC und HSE fündig, denn die bieten NEUES als Erste an !
da bekommst noch Dein Geld zurück, wenn Du einen Fehlgriff gemacht hast !
Gruss....

 

Zitat von Kriesenstefan
Hey Leute, ich hab gestern meinen Trostpreis aus einer Challenge bekommen, leider zählte ich nicht zu den besten Crowdsellern. Was habt ihr denn bisher so gewonnen?
Im Dezember habe ich beim Leser-Award von www.selbst.de mitgemacht ...
... und letzten Samstag kam ein Einschreiben mit einem BAUHAUS-Gutschein über 100,00 Euro ...

 

und ich hab bei Man Dove+Care teilgenommen am Heimwerker-Wettbewerb und einen IXO gewonnen......... ich mag dieses "Direktmarketing nicht, bei dem man nur profitiert, wenn man den ganzen Familien- und Bekanntenkreis nerven muß, um zum "Traumziel" zu gelangen.....

 

Geht mir genauso, wenn einem irgendwann keiner mehr die Haustür aufmachen will, war es außerdem zuviel ;-)
Irgendwie geht mir das vom Prinzip her auch immer ein wenig in Richtung Schneeballsysteme, wenn es dann noch für das Werben Punkte gibt und die Geworbenen dann vielleicht auch wieder werben müssen und man für deren Werbungen Punkte bekommt ...

 

Kurze Antwort auf die Überschrift des threads: Nein
Das habe ich bis jetzt noch nicht vermisst, ich vermisse es im Augenblick nicht und werde es sicherlich auch nie vermissen.

Gruß

liggle

 

Als ich den Begriff Crowdseller zum ersten mal gehört habe dachte ich an Sauerkrautverkäufer,meine Tochter hat mich dann "Aufgeklärt."

 

Von Crowdsell hab ich bis jetzt ehrlich gesagt noch nichts gehört, aber gewonnen hab ich schon einiges, sei es Konzertkarten, Haushaltshelfer, Getränke usw.

 

Zitat von HOPPEL321
Als ich den Begriff Crowdseller zum ersten mal gehört habe dachte ich an Sauerkrautverkäufer,meine Tochter hat mich dann "Aufgeklärt."
Sauerkraut kauf ich nicht online...

Meine Antwort auf die Frage: Muss man bei Crowdsell mitgemacht haben?
NEIN

Gegenfrage: Muss man bei 1-2-do mitgemacht haben?
Antwort:
man muss nicht, aber wer nicht mitmacht verpasst was

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht