Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

MP3 Marken setzen

10.05.2013, 21:44
Geändert von Heinz vom Haff (10.05.2013 um 21:46 Uhr)
Liebe Gemeinde,
mal wat ganz anderes ...
Ich habe jede Menge Livekonzerte (z.Bsp. von meinen LPS und aus tonbandmitschnitten van Radio twee NL.
Wenn ich einzelne Stücke mitspielen will, ist das eine verdammte Sucherei.
Gibt es eine Möglichkeit, in einem MP3-File eine Marke zu setzen wie bei einem Tonbandgerät?

Nachtrag:
ich weiss, dass es Programme gibt, um die Stücke herauszutrennen und als einzelne Datei abzuspeichern. Bei 14 Tagen und 17 Stunden ist mir das aber zuviel Arbeit.
 
Marken setzen, MP3 Marken setzen, MP3
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
9 Antworten
Das Dateiformat sieht das leider nicht vor.

 

Zitat von Fernton
Das Dateiformat sieht das leider nicht vor.
Schade, sehr schade. Na dann habe ich wenigstens einen Schuldigen gefunden - das Fraunhofer-Institut.
Paco de Lucía, I was always one step behind you.
;-)

 

Funny08  
Geht - aber über Umwege. Zum einen musst du eine CueSheet Datei erstellen in welcher die Zeiten der einzelnen Stücke vermerkt werden, zum anderen benötigst du Winamp mit einem Cue-Player-Pluging.
Das Problem ist, du musst halt alle Zeiten der Stücke eingeben - und wenn du das machst, kannst du sie dann eigentlich auch direkt noch schneiden (splitten) lassen

 

Ich habe das für alle meine Musik-DVD`s über einen kleinen Trick gelöst, in dem ich die Digitalisierung zuerst auf meinen CD-Rekorder machte (CD gebrannt) und diese erst dann in das MP3 Format am PC konvertiert habe.

Die einzelnen Tracks bei der CD-Aufnahme musste ich allerdings "händisch" per Knopfdruck während der Aufnahme trennen (geht aber vielleicht auch später auf der noch nicht finalisierten CD, je nach Aufnahmegerät ...)

 

Vielen Dank für Eure Antworten. Ich werde mir diesen Cue-Splitter mal runter- und reinziehen. Sieht ganz vielversprechend aus.
Ich bastele mir sicherheitshalber vorher was in ACCESS, damit ich den Überblick nicht verliere.
;-)

 

Zitat von Heinz vom Haff
Ich bastele mir sicherheitshalber vorher was in ACCESS, damit ich den Überblick nicht verliere.
Wenigstens hast du nicht Excel gesagt

 

Zitat von Fernton
Wenigstens hast du nicht Excel gesagt
Selbstverständlich habe ich nicht EXCEL gesagt.
;-)

 

Ich nehme mir auch gerne Sachen auf und splitte die Songs dann. Dauert immer etwas, aber dann setze ich mich halt mal 2 Stunden dran und hab das ganze Ich verwende einfach das kostenlose Audacity.

Aber diesen Cue-Splitter werde ich mir jetzt auch mal anschauen!

 

Ich hab auch Audacity für so was schon verwendet. das ist sehr intuitiv!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht