Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Monatsthema März: Garten und Gartengeräte

01.03.2012, 16:05
Susanne  


Liebe Community,

die ersten Krokusse sind zu sehen und weisen eindringlich auf unser Monatsthema im März: Garten und Gartengeräte.

Passend dazu präsentieren wir Euch den allerersten Gartengeräte-Produkttest auf 1-2-do.com überhaupt: die Akku-Gartenschere Keo.

Darüber hinaus haben wir Euch eine ganze Reihe schöner Wissensartikel zum Thema vorbereitet und laden Euch ein, die Terrassentüren zu öffnen und schon mal zu schauen, wie das schönste Grillrestaurant der Welt den Winter überstanden hat, und was jetzt gefordert ist, um es wieder strahlen zu lassen. ;-)

Was steht bei Euch im Garten jetzt an? Womit fangt Ihr an? Und welche Gartenprojekte habt Ihr Euch für 2012 vorgenommen? Muss die Terrasse erweitert werden? Ein Teich gebaut? Oder wird jetzt erst einmal aufgeräumt, geputzt und altes Holz zurückgeschnitten?

Wir freuen uns auf Eure Geschichten, Ideen und Gartenprojekte und wünschen Euch einen herrlichen Start in den Frühling!

Euer 1-2-do.com Team


 
Balkon, Garten, Gartengerät, Gartengeräte, März, Monatsthema Balkon, Garten, Gartengerät, Gartengeräte, März, Monatsthema
Bewerten: Bewertung 3 Bewertungen
82 Antworten
Funny08  
Grübel - haben wir schon 25 Grad - davor geh ich ned raus - ne mal im Ernst - die Tage mach ich mal das Bruchholz von den Winterstürmen zusammen, die paar Blätter - schau mal was ich an Unkraut wegbekomme und schaffe ande des Monats die Gartenmöbel wieder ins Freie.

 

ja, ich muss auch erst mal ein paar Wucherungen zurückschneiden und zusammenkehren, die Teiche müssen etwas gesäubert werden und alles, was den Winter über von den Nachbarn rübergeflogen ist (Wellblech-Reste) mal zusammensuchen ;-) Aber ich freu mich, das wird dann wieder ein Gemeinschafts-Projekt mit meinem Freund! Da arbeiten wir Hand in Hand (soweit das geht hihi)

 

Was jetzt anliegt ist die Gartengeräte, Motorhacke, Rasenmäher, Motorsense aus den Winterschlaf holen. Schauen ob sie anspringen und dann einen Ölwechsel bei der Hacke und den Rasenmäher vornehmen. Dann muß das Kartoffelfeld gehackt werden ende März. Um das Grünzeug darf sich meine Frau kümmern, Zaun usw ist mein Part.
Sie darf mit den neuen Tacker die Gartenstühle neu beziehen. Die Pflanzbehälter müssen aus dem Gartenhaus geholt werden.

 

Sobald die ersten längeren Sonnenstrahlen da sind müssen ein paar Sträucher und Hecken geschnitten werden.

Im hinteren Garten soll dieses Jahr eine überdachte Sitzgruppe entstehen.

Der Zaun braucht dieses Jahr einen Anstrich... ich befürchte aber, dass ich ihn wohl bald kpl. erneuern muss. Die Dachrinne sollte gestrichen werden, aber dazu habe ich eigentlich keine Lust.

Die Farbe des Garagentors blättert ab um muss wohl auch kpl. runter und das Garagentor neu gestrichen werden.

Das wahren wohl die wichtigsten grobmotorischen Arbeiten, für die ich zuständig bin, außer Grillen natürlich... und das wird die dauerhafteste Arbeit sein.

Die wesentlich angenehmeren Arbeiten wie, Pflänzlein sähen, Deko erneuern, Gartenschmuck, usw. übernimmt meine bessere Hälfte.

 

Geändert von gschafft (01.03.2012 um 16:16 Uhr)
Also ich hab meine Ligusterhecke mit einer elektrischen Gartenschere geschnitten. Jetzt wo die Vögel draussen beginnen, nach Nistplätzen ausschau zu halten ist das genau die richtige Zeit - nicht das in der Hecke jemand anfängt zu brüten und durch die Schnittaktion aus der Ruhe gerissen wird ;-)

Wie gerne hätte ich eine Akkuschere gehabt, denn mit dem Stromkabel und einer Heckenschere sind schon üble Unfälle passiert. Aber ich hatte Glück und das Kabel ist bei der Schnittaktion ganz geblieben.

Wer will, kann jetzt auch Obstbäume verschneiden! Ein wenig Frost schadet den frisch geschnittenen Bäumen nicht.

Ansonsten schneide ich jetzt die Stauden ab, gucke, ob die Geräte im Werkzeugschuppen alle noch in Ordnung sind und trete hochgefrorene Stauden wieder zurück in die Erde.

Auf den Beeten geht es mitte März los mit der Aussaat von Früh-Möhren, Schwarzwurzeln und dergleichen. Alles aber insgesamt noch sehr ruhig im Gemüsegarten. Der letzte Rosenkohl wartet auf dem Beet noch auf seine Ernte.

Das Gewächshaus kommt jetzt auch endlich dran, nachdem der Frost mir letztes Jahr einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte. Habe schon den Akkuschrauber geladen ;-)

Erstmal ein Fundament bauen und dann das Gewächshaus darauf verankern. Es wird wohl doch nur ein Punktfundament werden, will nicht so viel Beton im Garten haben.

Freu mich schon auf die Gartenarbeit - das trübe Winterwetter hab ich mittlerweile echt satt.

 

sonouno  
ja was ist zu tun ?
erstmal ausasten.... das wird ne grosse Aktion.....
muss vieles auslichten da zu hoch und zu viel Schattenwurf
dann muss die Hütte mal wieder gestrichen werden...(bild beim Keo-thread)
im Frühsommer will ich mit dem "Gartenteich" beginnen... mal sehn je nach Wetter
(wird eigentlich der Reinigungsteil fürs Schwimmbad so 5 x 5 mtr)

der Grill is immer startbereit ! da gibts nix zu tun...hehe

 

Brutus  
Erst grillen, dann Garten ;O)

Hab ja selbst keinen Garten und seit mein Vater nichts mehr selbst machen kann, werde ich wohl den Teich zuschütten und Wiese säen, dann noch das vom Sturm beschädigte Dach in Ordnung bringen bevor die Laube modert. Pflanzen kann er aber noch selbst aussuchen und die werden dann auch noch gepflanzt ;O)

 

Das einzige, was ich hier pflege, ist meine Zurückhaltung beim Thema Garten

 

Brutus  
Zitat von Ricc
Das einzige, was ich hier pflege, ist meine Zurückhaltung beim Thema Garten
Außer wenn es darum geht den Hund auf dem Gelände zu halten, und, haut er immernoch ab ?

 

So leicht passt er ja nun nirgendwo mehr durch

 

Brutus  
Habe es jetzt gar nicht weiter verfolgt, wie sah denn nun deine entgültige Lösung aus um den Hund zu halten ?

 

Eingebuddelte Balken und quer vier Dachlatten (natur) angeschraubt. Einfach aber nützlich

 

Brutus  
Zitat von Ricc
Eingebuddelte Balken und quer vier Dachlatten (natur) angeschraubt. Einfach aber nützlich
Na ja, will hier auch nicht ablenken, hat mich halt interessiert und wenn's geholfen hat, umso besser ;O)

 

bei mir muss auch jede menge gesägt werden, besonders der Kirschbaum !!!

 

Ich darf, soll kann als nächstes noch nen Pfirsichbaum pflanzen. Der Rasen schreit noch immer nach Pflege muß wohl noch etwas an Moos entfernen und einíge Stellen nachsähen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht