Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Monatsthema im September: Dübel und Befestigungstechnik

01.09.2011, 07:39
Susanne  
Schon wieder September, liebe Community: Ach, wie die Zeit rennt!

Und um uns allen den nötigen Halt zu geben in schnelllebigen Zeiten, dreht sich auf 1-2-do.com in diesem Monat alles um das spannende und unerschöpfliche Thema Befestigungstechnik.

Welcher Dübel passt am besten in welche Wand? Warum hält meine Gardinenstange nicht? Kann man Küchenschränke an Rigips-Wände hängen? Wie fixiert man Schrank, Regal und Co. sinnvoll und nachhaltig, und worauf lohnt es sich, zu achten?

Viele dieser Fragen beantworten wir in unseren Wissensartikeln Dübel und Befestigungstechnik, Dübel und Dübelarten, aber wenn Ihr Euch austauschen und Erfahrungen, Ideen und Beobachtungen teilen möchtet, dann ist dies - wie immer buchstäblich - Euer Forum!


Viel Spaß beim Befestigen, Dübeln, Schrauben und Bohren und einen sonnigen September wünscht Euch


Euer 1-2-do.com Team
 
befestigen, Befestigungstechnik, Dübel, Dübelarten befestigen, Befestigungstechnik, Dübel, Dübelarten
Bewerten: Bewertung 3 Bewertungen
49 Antworten
Ein sehr interssantes Thema und gleich ein paar Fragen: Stimmt es, dass in öffentlichen Gebäuden keine Dübel aus Kunststoff verwendet werden dürfen?
Ist diese Vorschrift in allen Bundesländern gleich und welche Art von Dübel werden dort eingesetzt?

 

Wie kriegt man in einer Lehmwand einen Dübel fest ? Bei meinen Lehmwänden hatte ich das Problem bei den Fussleisten,Trefferquote war 7:1 auf 7 Löcher hat einer gehalten.
Zum Glück hatte ich ein Klemmsystem,da war es Egal ob der Halter etwas nach links oder Rechts verschoben war.

 

Bei mir habe ich das Glück, das ich mit normalen Dübeln weiterkomme. Ich nehme aber immer Dübel von Fischer oder Hilti, die Billigdübel sind Schrott. Wenn es nicht halten sollte, wie bei meinem kleinen Vordach an der Aussenwand, nehme ich Ankerstange und 2-Komponenten Kleber von Hilti. Danach hält es bombig. Bei Rigipswänden verwende ich immer die Metallhohlraumdübel, die sind stabil und halten einiges aus.

 

Ich lasse auf jeden Fall die Finger von Billigdübeln oder Schrauben, Qualität zahlt sich aus, außerdem werde ich im neuen Haus wohl mein Dübelsortiment überarbeiten müssen, in Poroton werde ich nicht viel mit Fischerstandarddübeln anfangen.

 

Zitat von Holzfan
Ein sehr interssantes Thema und gleich ein paar Fragen: Stimmt es, dass in öffentlichen Gebäuden keine Dübel aus Kunststoff verwendet werden dürfen?
Ist diese Vorschrift in allen Bundesländern gleich und welche Art von Dübel werden dort eingesetzt?
IMHO dürfen diese nur nicht über Kopf verwendet werden. Da z.B. beim Brand alles runter fällt.;-) Als Alternative gibt es z.B. diese Messingdübel oder Betonschrauben (selbstsschneidend ohne Dübel zu verwenden).

 

Wenn der Dübel nicht hält hilft Montagekleber oft weiter. Hatte in meiner Mietwohnung mal eine Gaderobe die ich beim Auszug da gelassen habe weil ich sonst die Wand hätte mitnehmen müssen

 

Mein Lieblingsdübel seit 2010 ist dieser Dübel hier.
Und zwar hab ich diesen Dübel bei meinem Bruder gesehen ich ich finde ihn bestens geeignet für die Rigipsdecken und Wände.

 

Funny08  
Zitat von Arbeiter
Mein Lieblingsdübel seit 2010 ist dieser Dübel hier.
Und zwar hab ich diesen Dübel bei meinem Bruder gesehen ich ich finde ihn bestens geeignet für die Rigipsdecken und Wände.
Wäre ja auch du_mm wenn ein spezieller Rigipsdübel nicht im Rigips halten würde *gg
Aber du hast schon recht - diese Sorte Dübel ist Top - wobei mein "Liebling diese hier ist http://www.1-2-do.com/wissen/index.php/D%C3%BCbelklemmschelle#start - Nie war Kabelverlegung so einfach

 

Zitat von Tpercon
IMHO dürfen diese nur nicht über Kopf verwendet werden. Da z.B. beim Brand alles runter fällt.;-) Als Alternative gibt es z.B. diese Messingdübel oder Betonschrauben (selbstsschneidend ohne Dübel zu verwenden).
Es gibt doch auch diese "2-Komponenten"-Dübel oder wie die heißen. Bei denen wird aus 2 Materialien ein Brei angerührt und ins Dübelloch geschmiert anschließend kommt die Schraube rein. Soll bombig halten.

 

Funny, die sind echt nett. Habe ich vor paar Jahren auch mal mit gearbeitet.

 

Zitat von Holzfan
Es gibt doch auch diese "Komonenten"-Dübel oder wie die heißen. Bei denen wird aus 2 Materialien ein Brei angerührt und ins Dübelloch geschmiert anschließend kommt die Schraube rein. Soll bombig halten.
Kleben darf man IMHO überkopf auch.

 

Zitat von Tpercon
Kleben darf man IMHO überkopf auch.
Bitte erkläre mir mal "IMHO", ich kann damit nichts anfangen. Danke.

 

Es gibt nichts besseres als gute dübel ohne hier werbung zu machen aber über tox dübel gibt es nichts Fischer ist ein ******* dagegen

http://www.duebel-shop.at/index.php/...uebel-TRI.html

 

Zitat von Holzfan
Bitte erkläre mir mal "IMHO", ich kann damit nichts anfangen. Danke.
(Internet) In my humble opinion...(meiner bescheidenen Meinung nach)

denke ich mal.so stehts jedenfalls geschrieben

 

Zitat von greypuma
(Internet) In my humble opinion...(meiner bescheidenen Meinung nach)

denke ich mal.so stehts jedenfalls geschrieben
Du könntest mit Deiner Denkweise richtig liegen

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht