Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Möchte auf Led Röhren umstellen

24.08.2015, 08:57
Guten Morgen,

ich möchte gerne auf Led Röhren umstellen und hab dazu eine Frage.

Momentan habe ich ganz normale Leuchtstoffröhren, dementsprechend auch Fassungen dazu.

Wenn ich jetzt die Röhren wechseln möchte brauch ich dafür neue Fassungen / Halterungen?

Ich weis ja nicht ob das von Röhre zu Röhre unterschiedlich ist.

Hier die Röhren die ich jetzt gerne verwenden möchte:
https://de.tiroled.com/led-rohre-150cm-2825-stk-karton-29-25-watt-ca-2400-lumen/a-155256063/
Wenn ich neue Halterungen dazu bräuchte, könnt ihr mir dann sagen welche genau das wären?
 
LED Beleuchtung, LED Leuchte LED Beleuchtung, LED Leuchte
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
7 Antworten

Die besten Antworten

Würdest du den Inhalt deines (Werbe)links wenigstens mal durchlesen, hättest du deine Antworten auf deine Fragen...
Würdest du den Inhalt deines (Werbe)links wenigstens mal durchlesen, hättest du deine Antworten auf deine Fragen...

 

Du brauchst keine neuen Fassungen . Es wird lediglich die Röhre und der mitgelieferte Starter (der eine Sicherung oder Drahtbrücke enthält und kein echter Starter ist) gewechselt.

 

Interessant finde ich die Aussage am Ende der Beschreibung.

Studien haben gezeigt, dass tageslichtweißes als Arbeitsplatzbeleuchtung die Mitarbeiter „produktiver“ macht und als angenehmer wahrgenommen wird. Durch die Nutzung des vollen Farbspektrums bleibt man konzentrierter und wird weniger schnell müde.

 

Mal zurück zur eigentlichen Frage, die mich unlängst auch beschäftigt hat.

Ich habe in meiner Werkstatt eine Neonröhre über der Werkbank. Diese war defekt. Im Baumarkt wollte ich dann LED kaufen. Zunächst gleich vom Preis schockiert. Kostet ein vielfaches einer winfachen Neonröhre. Dann mal nachgeschaut, wie viele Lumen die LED-Röhre hat. Ich habe festgestellt, dass ich locker zwei bräuchte um die gleiche Helligkeit wie vorher zu erzeugen. OK - stromverbrauchstechnisch wäre das schon gut. Aber dann eine zweite Leuchte daneben hängen, zwei teurere LED-Röhren kaufen, die Installation noch machen ...

Ich habe daraufhin eine ganz profane stromfressende Neon-Röhre gekauft.

Hat jemand einen Tipp, wie man die gleiche Helligkeit erzielen kann und wo man LED-Röhren zu einem annehmbaren Preis erwerben kann? Den Link oben habe ich bewusst nicht angeschaut, solche Werbung mag ich nicht.

 

Geändert von Rainerle (24.08.2015 um 20:49 Uhr)
Zitat von Rainerle
Mal zurück zur eigentlichen Frage, die mich unlängst auch beschäftigt hat.
...
Hat jemand einen Tipp, wie man die gleiche Helligkeit erzielen kann und wo man LED-Röhren zu einem annehmbaren Preis erwerben kann? Den Link oben habe ich bewusst nicht angeschaut, solche Werbung mag ich nicht.
Also ich habe in meinen Hobbykeller insgesamt vier stromfressende Neonröhren gegen vier LED-Röhren ausgetauscht und das Licht ist wesentlich heller. Hängt natürlich davon ab wieviel Watt deine bisherige(n) Röhre(n) hat / haben.

Ich habe mir OSRAM SubstiTUBE Basic 22-W-T8-LED-Röhrenlampe 150 cm kaltweiß gekauft.

Du hast auf jeden Fall Recht was den Preis betrifft. Das hat mich auch erst ziemlich geschockt... aber ich habe in den "sauren Apfel" gebissen und bin jetzt zufrieden.

 

Achtung bei LED ;-)

Ein direkter Vergleich einer Neonröhre zu einer Led Röhre über die Lumenzahl ist nicht möglich. Das liegt daran, das eine Neonröhre ihre Leuchtkraft in 360 Grad abgibt. Die Led in 120 Grad ( Die Led strahlt nach unten und nicht nach oben).

Somit wird bei der LED weniger Lumen benötigt um die gleiche Helligkeit zu erzielen.

 

Moin,
genau, da ist ein Starter-Dummy dabei. Den musst Du auf jeden Fall verwenden.
Wenn Du eine neuere Lampe mit elektronischem Vorschaltgerät und ohne Starter hast, kannst Du die LED-Röhren nicht verwenden.
Ich hatte die von Müller- Licht gekauft, die sind echt klasse!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht