Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Möbelfarbe im kleinen Bad - verändert das die Größenwahrnehmung?

15.08.2013, 10:36
Hallo liebe Community,
Ich plane neue, natürlich selbstgebaute Möbel für unser Bad. Das Zimmer ist sehr klein (ca. 10 qm) und hat kein Fenster und ich versuche, so platzsparend wie möglich zu arbeiten, d.h. Waschtisch, versenkter Spiegelschrank und Hochregal über dem verfliesten Spülkasten.
Meine Frage bezieht sich auf die subjektive Wahrnehmung, mich würde mal interessieren, wie ihr helle Holzmöbel, z.B. unbehandelte Fichte, im gefliesten Bad enmpfindet?
Ich habe die Befürchtung, dass es dadurch noch kleiner wirken könnte. Momentan sind klassische weiß beklebte Möbel drin, das geht ganz gut.
Ich würde nur ungern ne Menge Arbeit in neue Möbel stecken, die dann am Ende nichts bringen.
Vielen Dank schonmal für eure Antworten!
 
Badmöbel Badmöbel
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Dunkle Farben machen den Raum im allgemeine kleiner.

 

Woody  
Helle Möbel mit dunkel abgesetzten Fronten/Regalböden sowie ein in gleicher Farbe dunkler Fußboden lassen den Raum größer wirken. Streifen an den Wänden (quer/längs je nach Grundriss) wirken ebenfalls verlängernd (Höhe/Breite).


Generell gilt, bei kleinen Räumen sowenig wie möglich offene Regale und Deko, da diese nur noch mehr Unruhe reinbringen. Einheitliche Farbgestaltung (damit meine ich zBsp Grün in jeder Tonvariation gemeinsam mit Weiß oder Beige) sowohl bei Möbel als auch Deko bringt Ruhe in die Optik. In diesem Fall ist weniger oft mehr.

Eine Spiegelfront wäre auch eine Alternative, ist aber nicht jedermanns Sache.

 

Ich tendiere auch zu einer einheitlichen hellen Einrichtung.
Da bist du mit weiß besser bedient als im Kieferton.
Vielleicht kannst du eine Wand mit einem Spiegel verschönern, was den Raum direkt größer wirken läßt.
Wie Woody schon sagt - nicht zu viel offene Flächen mit Krimskrams ! Kann gruselig wirken - lieber klare Linien.

Wie sehen Wand, Fußboden und Decke aus ?

 

Danke für die Tipps, dann werde ich versuchen, alles möglichst zu verstecken.
Eigentlich wollte ich ein offenes Regal für die Handtücher bauen, aber wenn alles bunt und kreuz und quer dadrin liegt, wirkt das auch wieder unruhig...
Dann wird also weiß lackiert.

 

Woody  
Du kannst ja mal offene Regale bauen und dir die Option von Türen immer noch offen halten. Mir persönlich gefallen diese Fensterlädentüren total gut, wenn du die farblich absetzt (so wie ich es oben schon geraten habe; Rahmen oder die Lamellen), sieht das bestimmt auch gut aus.

 

Janinez  
Woody auf diese Türen und die Farbe stehe ich auch. Aber ein kleines Bad so einheitlich wie möglich einrichten. Ich hatte mal ein 6qm Bad alles in Beige-braunem Marmor und die Möbel im gleichen Farbton und das hat dann auch nicht beengt, da das Auge eigentlich nurdie einheitlichen Farben wahrnahm

 

Ja, das wäre wohl am besten mit der Option auf Türen.
Erstmal kommt ein Hochschrank her, das nervt schon wenn man aufm Klo immer links mit dem Knie gegen den Schrank donnert

 

Überleg dir doch ob du sie weiß lasierst bzw. ein weißes Wachs einsetzt. So hast du die Holzmaserung und durch den weißen Farbton verdunkelst du den Raum nicht zusätzlich. Sieht zudem besser aus als lackiert und schützt genauso gut.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht