Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Mixermotor ?

30.07.2014, 22:29
Also ich hab einen älteren Rührmixer, der ist nu kaputt. Allerdings ist der Motor noch prima, könnte man da nicht irgendein Werkzeug draus basteln ? hat jemand ne Idee ? Dachte ich könnte da vieleicht ne Drahtbürste dranbauen oder sowas.
 
Elektromotor, Recycling Elektromotor, Recycling
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
21 Antworten
Funny08  
Ist das Gehäuse kaputt oder nur das Getriebe ?

 

Woody  
Die Frage ist, was ist kaputt. Ich könnte mir vorstellen, daraus irgendein Schleifdingsbums zu basteln (Tellerschleifer oder sowas in die Richtung)

 

Funny08  
@Woody - also bei uns im Saarland waschen wir die Teller und schleifen sie nicht sauber *schnellwech gg

 

Janinez  
da musste ich jetzt lachen, wenn ich mir das so bildlich vorstelle

 

Woody  
Also bei uns waschen wir die Teller in der Geschirrspülmaschine - total fortschrittlich gö

und ja, ich musste auch grinsen und hab sofort an den Film Overboard mit Goldie Hawn denken müssen, welche ja punkto Haushalt zu äußerst kreativen Mitteln griff

 

Seit ihr unmodern ).. Teller waschen in Spülmaschine ..
Wir stellen nach dem baden das ganze Geschirr in das badewasser, über Nacht einweichen und schon ist es sauber ... der Nachteil ist nur, es schmeckt bisschen nach Fichtennadelzusatztablette )

 

Woody  
Und dann den Rest des Wassers noch für die Clospülung verwenden

 

Janinez  
Das wär was für unser Recyclingthema - ach mach doch mal ein Projekt daraus Holzkunst

 

Wolfman  
Zitat von Holzkunst
Seit ihr unmodern ).. Teller waschen in Spülmaschine ..
Wir stellen nach dem baden das ganze Geschirr in das badewasser, über Nacht einweichen und schon ist es sauber ... der Nachteil ist nur, es schmeckt bisschen nach Fichtennadelzusatztablette )
Nimm doch Tabs von der Spülmaschine für die Wanne

 

Hi was seid ihr kreativ, muss schon grinsen hier. Also die Rührbesen sind nicht mehr fest und einmal sind die auch losgelaufen obwohl das Gerät noch nicht eingeschaltet war, ja ich weiss schon sollte nicht einstecken bevor die Rührbesen drin sind.,hab mir die Pfoten eigeklemmt ... autsch. Ich traue der Sache nicht mehr und hab einen Neuen gekauft. Den alten einfach nur wegwerfen wäre schade, den Motor könnte man sicher noch brauchen für irgendeinen Unfug. Getriebe ist OK ,Gehäuse bißchen instabil würde ich sagen, wackelig. Ausserdem war das ein prima Grund endlich mal einen Neuen zu kaufen. Leider hab ich es nicht so mit Getriebesachen und Motoren, bräuchte schon ne Anleitung für Dummies oder jemand von euch kann den brauchen dann kann ich das Ding auch zuschicken.

 

Also das Ding verkehrt nehmen, und schon hat man einen Spindelschleifer...., muss nur das Mixerstaberl etwas umbauen....

 

Oh danke Hoizbastla , mal schauen was noch für Ideen kommen und ausprobieren.

 

So wie Du das alte Teil beschreibst, könnte es noch ( bei recht begradigten Rühr-Haken )
zum Umrühren im Farbpott nützlich sein !
Fichtennadelzusatz... ? wo gibt's denn sowatt noch... Klospülung mit Fichtennadeln...?
da muss Mann oder Weib'l.. ja vorsichtig sein, dat koa Borkenkäfer eingeschleppt
wird !... dann ist Schluss mit Heimwerken, weil überall wat am Knabbern ist !
Gruss......

 

Hmm Hazett das wäre auch ne Idee, dazu muss aber der Rührbesen halten.

 

Na dann mal aufschrauben und schauen, warum der Rührbesen nicht mehr hält.
Ich benutze auch so einen alten Handmixer zum Lack aufrühren.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht