Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Mittelsteg bei Lattenrost 140cm?

30.01.2014, 12:15
Geändert von Klamich (30.01.2014 um 12:17 Uhr)
Hallo,

kurze Frage: Ich habe ein Bett verbreitert auf 140 cm. Muss man ein Mittelsteg nun einplanen oder hält so eine Lattenrost auch über diese Distanz.

Wenn pro Einbauen, genügt ein Winckel am Anfang und Ende des Bettes, auf den man die Latte drauflegt und befestigt?
 
Lattenrost, Mittelsteg, Stabilität Lattenrost, Mittelsteg, Stabilität
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
9 Antworten
Servus Klamich,

hatte auch schon mal ein 140er Bett mit einteiligem Lattenrost.

Dieser hält (bei normaler Benutzung / Belastung ) auf jeden Fall...

Gruß Dieter

 

Ekaat  
Mein Bett (Eigenbau) ist auch 1,4m breit und kommt ohne Mittelsteg aus. Ich habe allerdings eine umlaufende Raste, damit sich der Lattenrost nicht quer bzw. längs durchbiegt.

 

kommt auf den Lattenrost an *gg*

... es gibt Lattenroste die durchgehend sind, es gibt aber auch Rollroste, die brauchen den Mittelsteg.

 

Zitat von Schaffer
kommt auf den Lattenrost an *gg*...
...und auf die Benutzer des Betts, also vom belastenden Gewicht.

 

würde auch mal sagen, das es abhängig ist von deinem Lattenrost, kannst ja ggf. mal ein Bild davon einstellen

 

http://www.amazon.de/gp/product/B00B...?ie=UTF8&psc=1

Nur eben 140 breit

 

Geändert von Klamich (30.01.2014 um 15:27 Uhr)
Bei meinem Bett war in der Mitte ein schmales Blechkreuz mit einem Mittelfuss darunter.
Nachdem der beim Putzen mehrfach "angeditscht" wurde und entsprechend schief stand sind gerade in der Mitte gerne die Latten aus den Halterungen gerutscht.
Nun muss ich dazu sagen das ich nicht unbedingt ein Leichtgewicht bin, was sicher dazu beigetragen hat.
Ich würde auf jeden Fall empfehlen eine zusätzliche Verstrebung in der Mitte anzubringen.
Eine Latte die oben und unten aufliegt und ggf. ein Fuss in der Mitte reichen da auf jeden Fall.

 

Würde da ein Mittelsteg drunter bauen, bündig mit der seitlichen Höhe, wo die Lattung aufliegt ! dann 1 Stck (1m) Isoschauch ( womit man Heizungsrohre isoliert ) mittig, bzw. längs aufschneiden und über den Mittelsteg befestigen ...Mittelsteg z.B. 120 x ca.30 mm mit
Blechwinkeln am Kopf- und Fussteil befestigt.... und da wo die Lattung draufscheppern könnte, eben den ( meist grauer Schaumstoff ca.60-80 Durchm. ) Isoschlauch befestigen....dann bricht die Lattung bestimmt nicht, egal was da passiert !
Fuss in der Mitte, zusätzlich, wäre auch nicht schlecht ( siehe oben )
Gruss..........

 

Zitat von Klamich
also bei dem Typ von Lattenrost brauchst du definitiv keinen Mittelsteg.

wozu auch? ... da ist ja nirgendwo unter dem Lattenrost eine Möglichkeit, dass dieser sich abstützen kann.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht