Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Mit dem Multifunktionswerkzeug jede Menge Arbeit erspart

11.01.2011, 10:02
Hallo zusammen,

eigentlich ist das hier kein Tread um eine Diskussion auszulösen. ich möchte lediglich in Ergänzung zu meinem Produkttest auf ein Erlebnis mit dem Multifunktionswerkzeug hinweisen.

Ich baue ja gerade und liege in den Endzügen (ich weiß, dass sage ich schon länger ;-) ) Im oberen Stockwerk hab ich den Boden (laminat) verlegt und wollte am Wochenende die Zimmertüren setzen. Als der Rahmen stand und wir gerade mit dem Ausrichten beginnen wollen, der Schock. Die Wand läuft an dieser Stelle im 45° Winkel zum Rest und ich **** hab mein Laminat nicht parallel zur Türschwelle laufen lassen. Soll heißen: wenn die Tür zu wäre sieht man links das helle Laminat aus dem einen Zimmer und rechts das dunkle aus dem anderen.
Nun war guter Rat teuer! Ging aber letztendlich ganz einfach. ich mit der Kreissäge das Laminat paralle zur Tür "geritzt" Kreissäge deshalb, damit ich einen geraden Schnitt hinkriege, "geritzt" damit ich mit dem Sägeblatt nicht bis auf den Estrich schlage ;-) Den Rest hab ich dann einfach mit dem Multitool ausgeschnitten. Von der anderen Seite, den Laminat rausgenommen (waren zum Glück nur die letzten 4 Reihen *PUH*) und dann mit den restlichen Brettern neu verlegt.
Ich wollte hiermit einfach nur mal meine postiven Erfahrungen mit dem Tool und eine für mich sinnvolle Einsatzmöglichkeit aufzeigen. Ich denke mal für ein Projekt reicht sowas nicht aus, da ich ja nur meinen eigenen "Pfusch" weggemacht hab

in diesem Sinne...immer sauber arbeiten und vorher nachdenken ;-)
 
Erfahrungen, Laminat verlegen, multitool, Multiunktionswerkzeug Erfahrungen, Laminat verlegen, multitool, Multiunktionswerkzeug
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
So ganz kann ich Deinen Ausführungen nicht folgen. Wie kann man an der Türschwelle unterschiedliches Laminat aus beiden Räumen sehen? Wolltest Du beide Räume durchweglegen? Dann kommt man aber nicht auf unterschiedliche Farbe? Mach am besten mal ein Bild.

Übrigens sollte bei Raumübergängen immer eine Schiene/Dehnfuge gesetzt werden. So könnte es solche Probleme nicht erst geben.

 

wenn ichs jetzt nochmal so durchlese ist es auch schwer. eine Schiene ist natürlich drin, die schiene lief aber nicht paralle zur Tür wie das üblich sein sollte, sondern war schräge. deshalb die obige Aktion um alles richtig zu stellen. hab jetzt leider kein Foto davon hier

 

...also was mir nicht ganz klar ist, handelt es sich um die PMF und lobst Du die nun oder wie ist die Info zu werten?

 

das war eine ergänzender Lob für das Gerät! das Gerät hat beim ausbessern des eigenen Pfusches wertvolle Dienste geleistet! - so habe ich es verstanden!

 

Multifunktionswerkzeug- funktioniert nicht mal bei einer Kaffeemaschine - geschweige noch bei Profiwerkzeug -meine Meinung, die eierlegende Wollmichsau gibt es nicht.

 

Da muss ich dir widersprechen. Es ist nicht die Rede von der eierlegenden Wollmilchsau, sondern von einem vielseitig einsetzbaren Werkzeug .
Lies dir mal die Tests hier durch, wo das Gerät kritisch in verschiedenen Situationen getestet wurde.
Klar kann eine Maschine nicht alles SUPER, allerdings kann dieses Gerät einem das Leben (und Arbeiten) durchaus erleichtern.

 

Zitat von DirkderBaumeister
das war eine ergänzender Lob für das Gerät! das Gerät hat beim ausbessern des eigenen Pfusches wertvolle Dienste geleistet! - so habe ich es verstanden!
Bingo..nix anders war gemeint. Außerdem ist hier doch nur die Rede von einem Multifunktionswerkzeug (PMF) und nicht der eierlegenden Wollmilchsau (Tipp an Bosch: Das wär dann PELWMS ;-) )
Ich hab das nur geschrieben, in Ergänzung zu meinem Produkttest, da mir in diesem Fall das Gerät eine Menge Arbeit erspart hat!

 

Komme ich auch mal auf die PMF zu sprechen.

Nachbar hat Laminat verlegt. Sein erstes Mal. Nach 2 Wochen rief er mich an - ich sollte mir das Drama mal anschauen.

Sein Laminat hat sich in alle Richtungen aufgeschoben - weil er keinen Spalt gelassen hat. Er hat ringsum das Holz an die Wände gearbeitet.

Was tun?

Ganz einfach - den PMF mit dem Segmentsägeblatt an der Wand lang und ca. 8 mm ringsum geschnitten. Jetzt liegt das Laminat so, wie es soll und kann "schwimmen". Das hat natürlich etwas gedauert und ich mußte den Akku 2 x aufladen - aber danach war der liebe Nachbar so angetan von der Maschine, das er sich auch solch ein Teil gekauft hat. Unsd zwar wirklich 2 Tage später.


Auch eine sehr positive Erfahrung mit dem Multifunktionstool von Bosch. Das geht auch mit anderen Oszillierenden Werkzeugen - aber ich habe nunmal die von Bosch.

Weil unter dem Laminat Betonboden war, hat das Sägeblatt natürlich darunter gelitten. Ich konnte es leider nicht immer verhindern, in Kontakt mit dem Boden zu kommen. Das Sägeblatt wurde mir ersetzt - keine Frage.

Lieben Gruß

TischlerMS

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht