Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Miserabler Bosch-Service

11.12.2013, 13:46
Geändert von horryhi (11.12.2013 um 14:12 Uhr)
Der absolut schlechteste Service, den ich bisher kennenlernte. Kurz die Vorgeschichte:

Vor 3 Jahren habe ich einen Akkuschrauber PSR 18 LI-2 gekauft. Obwohl er nur gelegentlich genutzt und wenig stark beansprucht wurde, hat er vor kurzem seinen Geist aufgegeben. Weil die 3 LED und die Lampe POWER LIGHT blinkten, war laut Gebrauchsanleitung darauf zu schließen, dass der Überlastschutz angesprochen hatte. Deshalb habe ich den Schrauber an das Bosch Service Center zur Reparatur eingeschickt. Die dort gemachten Erfahrungen spotten jeder Beschreibung:

a) Man teilt mir mit, dass der Schalter und die EL-Baugruppe defekt sei und die Reparatur sich auf rund 109.- Euro belaufen würde, davon alleine rund 77,- Euro Materialkosten. Also fast ein Drittel dessen, was der Akkuschrauber inklusive 2 Akkus neu kostet!

b) Die Rücksendung, so teilt man mir mit, soll per Nachnahme erfolgen. Weil dieses Verfahren reichlich antiquiert ist und zudem Extrakosten verursacht, habe ich sowohl bei der Auftragserteilung wie auch in einer späteren Mitteilung ausdrücklich darum gebeten, mir die Bankverbindung aufzugeben, damit ich den Gesamtbetrag vorab überweisen kann. Leider keinerlei Reaktion darauf. Die Rücksendung erfolgte per Nachnahme. Von einem Lastschriftverfahren oder Zahlungssystemen wie PayPal hat man bei Bosch offensichtlich noch nichts gehört.

Fazit: Die Qualität der Bosch-Produkte hat offensichtlich nachgelassen. Die Reparaturkosten sind m.E. viel zu hoch. Und von Service, so wie man ihn heute kennt, hat man beim Bosch Servicezentrum offensichtlich noch nichts gehört. Kaum zu glauben, dass sich eine Weltfirma wie Bosch so einen miserablen Kundendienst noch leisten kann. Für mich war es jedenfalls das letzte Bosch-Gerät, das ich gekauft habe.
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
72 Antworten
Nachdem es unter Fragen und Antworten steht sag ich mal: NEIN

 

Hat noch jemand Lust auf 'ne Runde Jeopardy?

 

... in der Schreibweise müsste es unter "Feststellungen und Annahmen" stehen...

 

Zitat von Sixpack
Hat noch jemand Lust auf 'ne Runde Jeopardy?

Was ist eine Mitbewerberpropaganda?

 

Geändert von Pfanni (11.12.2013 um 13:59 Uhr)
Zitat von Pfanni
Was ist eine Konkurentenpropaganda?
...ist eine "Konkur Ente" sowas wie eine Zeitungsente?

 

dieser junge Mann hat ein Problem, und ihr macht euch lächerlich über ihn.
Ihr seid garstig.

 

Hallo horryhi,

leider kann mit deiner Behauptung niemand etwas anfangen.
Es wäre schön, wenn du dein Problem näher beschreiben würdest.
Dann lässt sich bestimmt eine Lösung finden.

Viele Grüße
DietmarS

 

@horryhi ich gehe mal ganz stark davon aus,das dass die Antwort auf dieses Thema ist .
Leider nie richtig ausdiskutiert und wahrscheinlich deshalb der Frust
sollte ich mich irren ,dann klär mich /uns umgehend auf ,BEVOR das hier ins Uferlose gerät !!

 

@Geronimo man würde gerne helfen, aber ist leider nicht so einfach zu verstehen was horryhi genau möchte. Vielleicht meldet er sich noch einmal und hilft uns ihm helfen zu können.

 

Ihr könnt ihm nicht helfen (das Gerät funktioniert ja wieder) ...
.. .es sei denn Ihr habt einen funktionierenden, virtuellen Frustabsenker.

 

Zitat von Linus1962
Ihr könnt ihm nicht helfen (das Gerät funktioniert ja wieder) ...
.. .es sei denn Ihr habt einen funktionierenden, virtuellen Frustabsenker.
das Gerät funktioniert ja wieder
woher weisst Du es?? ich hab da nix drüber gelesen

 

Zitat von greypuma
das Gerät funktioniert ja wieder
woher weisst Du es?? ich hab da nix drüber gelesen
Ich habe das daraus geschlossen, dass er seinen Schrauber per Nachnahme wieder zurückerhalten hat, aber Du hast Recht, es kann natürlich sein das er das Gerät nicht hat Instandsetzen lassen und nur den Kostenvoranschlag bezahlt hat.

Trotzdem können wir ihm nicht helfen oder kann einer von Euch die erforderliche Reparatur für kleines Geld durchführen?

 

Woody  
Irgendwie versteh ich das Ganze nicht. Warum wird über den Reparaturservice geschimpft, der ja ohnehin seine Arbeit gemacht, oder auf Kundenwunsch eben nicht. Keine Ahnung, kann ich auch nicht rauslesen.

Dass Rep. und Ersatzteile meistens in keiner Relation zum Neuanschaffungspreis stehen ist doch absolut normal, das fängt beim Fernseher an und endet bei den Fahrzeugen.

Ich wäre zudem froh, würden mehr Firmen eine Bezahlung per NN zulassen, ich mag vorab Überweisungen so gar nicht.

 

Alles bereits dazu gesagt worden - keine Ahnung ob der Herr oder die Dame von einem Wettbewerber war um hier schlechte Luft dazulassen. Sehr merkwürdig so ein Posting - es geht wieder auf Vollmond zu - da kommen bestimmt noch weitere ähnliche Sachen ...... mal abwarten

 

Zitat von TischlerMS
geht wieder auf Vollmond zu - da kommen bestimmt noch weitere ähnliche Sachen ...... mal abwarten

UFFBASSE (Das soll SPAAASS sein)

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht