Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Minicomputer und Co [1-2-Talk]

13.01.2015, 11:33
Funny08  


1-2-Talk:

Die Themen starten immer mit dem Hauptthema - danach schauen wir einfach mal, wo uns die Unterhaltung darüber hinführt – es liegt also an den Teilnehmern, ob das jeweilige Thema im Mittelpunkt bleibt oder es auch mal ins Offtopic abgleitet (was auch nicht schlimm ist). Seht also bitte nicht alles ganz so Eng – es geht um eine lockere Unterhaltung mit Erfahrungs- und Wissensaustausch.

Nach 2 Tagen endet jeweils die aktive Phase des Threads und es startet ein neuer, was aber nicht heißen soll, dass Ihr Euch nicht auch weiterhin mit dem Thema beschäftigen könnt, dürft oder sollt – es kommt einfach nur ein neues Hauptthema auf den Tisch.

PS: Hitzige Schlagabtausche mit Beleidigungen und Verstößen gegen die Netiquette sind -wie immer- nicht gewünscht und werden nötigenfalls entfernt.


Thema der Runde: Minicomputer und Co

Liebe 1-2-do´ler - Computer gibt es heutzutage ja schon in allen Größen und Formen - doch in den vergangenen zwei Jahren sind auch immer mehr Minisysteme für Bastler auf den Markt gekommen. Der Raspberry Pi ist hier mal ein erwähnenswertes Produkt, für welches es mittlerweile hunderte Zubehörteile gibt, angefangen bei einer Steckplatine, auf welcher man eigene kleine Steuerungen zusammenstecken und per eigenen Programmen steuern kann, über kleine Displays ähnlich einem Handy bis hin zu Steuerungen für das ganze Haus die selbst gebaut werden können - oder auch ganz simpel nur als NAS oder Mediencenter für das TV-Vergnügen oder um Musik zu hören.
Es ist fast unzählbar was an Anwendungen machbar ist - vom simplen zusammenstecken über umfangreiche elektronische Bastlereien bis hin zum schreiben von Anspruchsvollen Programmen ist alles möglich - vom selbstgebauten InternetRadio bis zum Roboter .... und das für recht wenig Geld....

Wer von euch hat hier schon Erfahrungen gesammelt - wer nutzt evtl schon solche Minicomputer - wenn ja was habt ihr damit schon so alles angestellt? Welche Tipps würdet ihr Anderen geben?

Wie schaut es bei den Anderen aus - habt ihr schon einmal mit dem Gedanken gespielt, euch so einen MiniRechner zuzulegen? Was würdet ihr dann gerne damit machen ?

Was könnte man im Heimwerkerbereich mit diesen Kleinrechnern alles anstellen? Ideen - Vorschläge oder Wünsche ?
 
1-2-Talk, Elektronik, Minicomputer, Programmieren, Raspberry Pi, Technik, unterhaltung 1-2-Talk, Elektronik, Minicomputer, Programmieren, Raspberry Pi, Technik, unterhaltung
Bewerten: Bewertung 5 Bewertungen
79 Antworten
Funny08  
Also ich hab mir zum Jahreswechsel einen Raspberry zugelegt - nur bisher ist ständig was anderes, weshalb ich garnicht richtig dazu komme mich weiter damit zu beschäftigen.
Ansich ist das aber schon recht interessant, in dem Set den ich mir zugelegt habe, ist neben einem Raspberry PI B+ fast alles für den Anfang nötige mit dabei gewesen - Wlan-Dongle - Gehäuse - Netzteil - SD-Speicherkarte sowie eine Testplatine und Zubehör - für knapp 70€

Die Basisinstallation ist schon echt locker gewesen, alles Zusammenbauen, SD-Karte rein - und Strom drauf.... auf der Speicherkarte ist eine Software namens Noobs (Anfänger) vorinstalliert, mit welcher man sich im Vorfeld entscheiden kann, welche Betriebssysteme (von denen es sehr viele gibt) man nutzen möchte. Ich hab mich mal für OpenELEC und Raspbian entschieden. Das erste ist eigentlich ein Mediacenter basierend auf dem einigermaßen bekannten XBMC und das andere basiert auf Debian - beides auf Linux-Basis.
Mitlerweile hab ich dann mal noch Sachen installiert wie Samba, Apache, PHP und mySQL sowie ein Tool um das iPad auf dem Pi zu Spiegeln (was ich noch nicht richtig hinbekommen habe :/ ). Demnächst soll es dann mal auch an die Elektronik und die Programmierung von kleinen Steuerungen gehen - das erste Ziel für Später ist ein kleines Mediacenter mit Anzeige und Lautsprechern in einem schönen Holzcase.... aber das wird noch ne Weile dauern *gg

 

Hey das kenn ich noch gar nicht. Was ist das, wo kann man es kaufen und was damit machen? Mehr Info bitte!

 

Funny08  
So eine kleine Übersicht gibt es schon mal hier. https://www.youtube.com/watch?v=KI9prSIOrSA
oder ein Plotter in Eigenbau: https://www.youtube.com/watch?v=B3rDWyOvnWI
hier mal eine Steuerung für FUnksteckdosen: https://www.youtube.com/watch?v=ZOgJtNaJZ_4
oder eine kleine Ampelsteuerung https://www.youtube.com/watch?v=6zw1Nauebys
und ein kleines WebRadio...https://www.youtube.com/watch?v=AO-1GEYHOdU
so ein Touchdisplay zB kostet bei Amazon auch nur um die 30-50 €...

Nachtrag : sowas kommt auch gut https://www.youtube.com/watch?v=kf2WNVrerck

 

Das ist mal wieder ein Thema nach meinem Geschmack und ich hoffe sehr, dass hier viele nützliche und brauchbare Infos zusammen kommen.

Seit einiger Zeit spiele ich auch mit dem Gedanken, mir den Paspberry Pi B+ zu kaufen.
Im Vordergrund der Nutzung dieses kleinen Minicomputers steht ein Mediacenter mit XBMC, vielleicht sogar eines für meine neue Werkstatt (sofern diese irgendwann einmal fertig ist).
Im Netz und auf youtube findet man ja ziemlich viele interessante Projekte und sogar Anleitungen dazu.
Kürzlich hatte ich eine email mit einem "Angebot" (eBooks) zu diesem Thema bekommen.

Der Raspberry Pi scheint mir, als absolutem Laien auf diesem Gebiet, sinnvoller zu sein als Arduino und Co, da die Programierung etwas einfacher sein soll.

 

Wäre interessant für eine CNC Fräse.

 

Funny08  
@ Red - XBMC war nach der Grundinstallation schon lauffähig - brauchte noch etwas um herauszufinden wo ich da mein WLAN eintrage - und die alte Logitech Bluetooth Tastatur will noch nicht (auf Raspbian läuft sie direkt) ....

Wer noch ein USB-Netzteil zuhause liegen hat, sowie zB eine 8Gig SD-Karte und ein HDMI Kabel - kann mit um die 34€ schon mit einem Raspberry durchstarten. Die Software ist in der Regel kostenlos - und alles andere kann man sich nach und nach zulegen...

 

Hatte XBMC mal auf einer alten Festplatte installiert und es am Laptop einige Zeit getestet.
Macht ja, soweit ich weiss, auf dem Paspberry Pi keinen Unterschied bei der Benutzeroberfläche.
Eine Überlegung für mich wäre dann auch ein Touchscreen einzubinden.

 

@Red: Denkst du was ich denke? Stichwort CNC

 

Ich habe auch so einen "Mini-Rechner" allerdings schon mit einer Dual-Core Atom-CPU.

Dieser Rechner macht im wesentlichen nichts anderes, als meinem Haushalt als iTunes-Server zu dienen und über ein NAS meine Mediendateien für AppleTV und Airplay zur Verfügung zu stellen.

 

Funny08  
Hab XBMC per alternativer Firmware auf einem "WD Live TV" laufen - hauptsächlich um vom SAT-Reciever alle Programme und Aufnahmen per LAN ins Schlafzimmer zu streamen. Mit einem HDMI - DVI Adapter geht das nun auch mit dem PI in den Keller auf einen alten Monitor - nur das mit dem Ton ist noch so ne Sache *gg

 

Zitat von Cib1976
@Red: Denkst du was ich denke? Stichwort CNC
CNC ist natürlich noch ein Traum, den ich mir irgendwann erfüllen werde.
Eine Steuerung über den Raspberry Pi ist machbar, sicher aber auch sehr aufwendig.

 

Mit Word, Excel etc. kann ich umgehen, aber von Programmierung habe ich außer Basic keine Ahnung. Deshalb habe ich mich für so etwas noch nie interessiert. Aber das scheint ja etwas zu sein, mit dem man tatsächlich etwas machen könnte. CNC-Fräse wäre absolut hipp. So auf Dremel-Basis. Wenn es so etwas erschwinglich gäbe und auch die Software problemlos angeboten würde ... Das wär doch was.

 

Zitat von Funny08
Hab XBMC per alternativer Firmware auf einem "WD Live TV" laufen - hauptsächlich um vom SAT-Reciever alle Programme und Aufnahmen per LAN ins Schlafzimmer zu streamen. Mit einem HDMI - DVI Adapter geht das nun auch mit dem PI in den Keller auf einen alten Monitor - nur das mit dem Ton ist noch so ne Sache *gg
Habe den WDTV LIVE HUB, die Benutzeroberfläche gefällt mir aber nicht wirklich.
Wenn es funktionieren würde, die Firmware auf XBMC umzurüsten, wäre auch das mal einen Versuch wert.

 

Funny08  
hmm ich hab wdlxtv von hier http://forum.wdlxtv.com/

aber laut http://wiki.wdlxtv.com/Main_Page drauf - leider scheint der Hub nicht unterstützt zu werden :/

 

Zitat von Funny08
hmm ich hab wdlxtv von hier http://forum.wdlxtv.com/

aber laut http://wiki.wdlxtv.com/Main_Page drauf - leider scheint der Hub nicht unterstützt zu werden :/
Dank dir.
Hatte auch schon öfter mal im Netz gesucht aber nichts für den HUB gefunden.
Egal...ein Raspberry muss her....

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht