Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Metallrohre streichen lackieren etc.

23.07.2015, 11:36
Ich beabsichtige für mein nächstes Projekt ein Bücherregal neben meiner Werkbank zu bauen. Das besondere dabei ist dass das Regal aus Wasserrohren bestehen soll. Momentan bin ich dabei die diversen Materialien zu bestellen und hoffe mein Projekt in der 2 August Woche zu schaffen da ich zuvor keine Zeit habe.

Nun zu meiner Frage :muß ich ein Metall Rohr so wie Holz grundieren oder kann ich gleich in der gewünschten Farbe streichen. Bin schon mal auf eure Antworten gespannt
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
29 Antworten
Grundfarbe (Rostschutzfarbe) und Lackfarbe, wenn nötig Rostumwandler und entrosten.

 

Hallo Mopshein.
Danke schön aber wenn ich die Rohre neu kaufe und diese nicht rostig sind benötigte ich den Rostschutz bzw Umwandler trotzdem oder nicht im Innenbereich sprich Werkbank in der Garage? ????

 

Du machst nichts falsch, wenn Du die "Metall"-Rohre mit dem Rostschutz vorstreichst. In der Garage hast Du immer Luftfeuchtigkeit, die auf das Metall durchdringt und dieses "zum Rosten" bringt/ bringen kann. Sofern wir hier nicht von Edelstahlrohren sprechen.

Die Rostschutzfarben heutzutage sind schnelltrocknend und nach relativ kurzer Zeit zur weiteren Überarbeitung durchgetrocknet (zwischen 3 und 6 Stunden je nach Umgebungstemperatur).

Wichtig vielleicht noch: bei einigen Rostschutzfarben, die Witterung ausgesetzt sind, muss der erste Lackanstrich innerhalb von 24 Stunden erfolgen. Bitte die Hinweise dazu der Dose entnehmen. Noch besser wäre, sich im Fachhandel kurz Rat zu dem Produkt einzuholen.

 

Sind die Metallrohre unbehandelt oder verzinkt?

Unbehandelte Metallrohre die eine dünne Rostschicht besitzen mit feinem Schleifpapier schleifen und mit Verdünnung abwischen.
Allgrund oder ein guter Vorlack ist als Grundierung ausreichend. Die Rohre können auch mit Zinkstaubfarbe aus der Sprühdose gesprayd werden.
Für die Grundierung würde ich aber auf Kunstharzbasis und nicht auf Wasserbasis zurückgreifen.

 

So geht das auch.

Die Frage, die ich mir ebenso stelle: was sind das für "Metallrohre"? Zudem ja oben auch steht "Wasserrohre"?

 

Zitat von ruesay
Du machst nichts falsch, wenn Du die "Metall"-Rohre mit dem Rostschutz vorstreichst. In der Garage hast Du immer Luftfeuchtigkeit, die auf das Metall durchdringt und dieses "zum Rosten" bringt/ bringen kann. Sofern wir hier nicht von Edelstahlrohren sprechen.



Die Rostschutzfarben heutzutage sind schnelltrocknend und nach relativ kurzer Zeit zur weiteren Überarbeitung durchgetrocknet (zwischen 3 und 6 Stunden je nach Umgebungstemperatur).



Wichtig vielleicht noch: bei einigen Rostschutzfarben, die Witterung ausgesetzt sind, muss der erste Lackanstrich innerhalb von 24 Stunden erfolgen. Bitte die Hinweise dazu der Dose entnehmen. Noch besser wäre, sich im Fachhandel kurz Rat zu dem Produkt einzuholen.
Danke schön ruesay.
das ist ein wirklich hilfreicher Ratschlag

 

Zitat von RedScorpion68
Sind die Metallrohre unbehandelt oder verzinkt?



Unbehandelte Metallrohre die eine dünne Rostschicht besitzen mit feinem Schleifpapier schleifen und mit Verdünnung abwischen.

Allgrund oder ein guter Vorlack ist als Grundierung ausreichend. Die Rohre können auch mit Zinkstaubfarbe aus der Sprühdose gesprayd werden.

Für die Grundierung würde ich aber auf Kunstharzbasis und nicht auf Wasserbasis zurückgreifen.

Hallo redscorpion.
ich habe die Rohre noch nicht gekauft.
Danke, für deine Tips habe wieder neues dazu gelernt

 

Zitat von ruesay
So geht das auch.



Die Frage, die ich mir ebenso stelle: was sind das für "Metallrohre"? Zudem ja oben auch steht "Wasserrohre"?

Ad rusaey.
Ich weiß noch nicht welche Rohre ich kaufe. Momenten bin ich dabei Informationen zu sammeln. Es ist ehrlich gesagt mein bis dato größtes eigenständiges Projekt und da will ich exakt planen.
ein Freund welcher ein extrem guter Handwerker ist sagte mir es wird eine Herausforderung bzgl Genauigkeit

 

ich seh mal nach, aber in einer Heimwerkerzeitung wurde das beschrieben. Genau so ein Regal!

 

Zitat von Samir
Ad rusaey.
Ich weiß noch nicht welche Rohre ich kaufe. Momenten bin ich dabei Informationen zu sammeln. Es ist ehrlich gesagt mein bis dato größtes eigenständiges Projekt und da will ich exakt planen.
ein Freund welcher ein extrem guter Handwerker ist sagte mir es wird eine Herausforderung bzgl Genauigkeit
++++
da Du Wasserrohre nimmst, können das nur verzinkte mit Zollmaßen sein....
leihst Du Dir dafür eine Schneidkluppe für das Zollgewinde ( W. Rohrgewinde ) und
die entsprechende Anzahl von Gew.Muffen, T-Stücke, Winkel usw. ?
Wird das eine Schweißkonstruktion..?.. sollten die Rohre nicht verzinkt sein ( giftige Dämpfe ).... !
wenn da nicht gerade mehrere 100 Kg gebunkert werden sollen.... schau mal
beim Fritz-Berger Camping eine.... da gibt es Zeltgestänge in vielen Durchmessern...
Stahl-chromatisiert 28er.., auch ALU z.B.... und jede Menge Zubehör zwecks Verbinndung derselben !
Gruss

 

Zitat von Hazett
++++

da Du Wasserrohre nimmst, können das nur verzinkte mit Zollmaßen sein....

leihst Du Dir dafür eine Schneidkluppe für das Zollgewinde ( W. Rohrgewinde ) und

die entsprechende Anzahl von Gew.Muffen, T-Stücke, Winkel usw. ?

Wird das eine Schweißkonstruktion..?.. sollten die Rohre nicht verzinkt sein ( giftige Dämpfe ).... !

wenn da nicht gerade mehrere 100 Kg gebunkert werden sollen.... schau mal

beim Fritz-Berger Camping eine.... da gibt es Zeltgestänge in vielen Durchmessern...

Stahl-chromatisiert 28er.., auch ALU z.B.... und jede Menge Zubehör zwecks Verbinndung derselben !

Gruss
Hallo Hazet.
vielen Dank bin für jeden Tipp froh.

 

Wenn Du verzinkte Rohre nimmst, dann musst Du im Innenbereich eigentlich nichts weiter tun - wenn dir die Optik gefällt. Im Außen-/Nassbereich werden im Laufe der Zeit die Gewinde zu rosten anfangen, wenn Du nichts machst.

Ich persönlich finde die "Pur-Optik" ja schöner als wenn's lackiert ist. Am besten gefällt mir der pure, nicht-verzinkte Stahl (bekommt man aber nicht im Baumarkt), gerade wenn er etwas Patina hat. Aber über Geschmack lässt sich ja nicht streiten ;-).

 

Geändert von AlexG (23.07.2015 um 19:46 Uhr)
P.S.: Besorg dir eine Siphonzange mit Schonbacken zum Verschrauben. Rohrzangen geben unter Umständen hässliche Riefen. BTW, Schweißen würde ich nicht. Wenn das reine Verschrauben zu labberig wird, je nach Konstruktion, dann kann man auch Kleben (auf richtigen Kleber achten).

 

So 2 Fotos aus "selber machen 06/15"
Regal aus Wasserleitungsrohren inklusive ein paar Tipps
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_1597[1].jpg
Hits:	0
Größe:	168,8 KB
ID:	34893   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_1598[1].jpg
Hits:	0
Größe:	121,9 KB
ID:	34894  

 

Zitat von Hoizbastla
So 2 Fotos aus "selber machen 06/15"

Regal aus Wasserleitungsrohren inklusive ein paar Tipps

Super Hilfe Danke schön holzbastla

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht