Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Mensch Ärgere dich nicht

26.04.2016, 16:54
Meine Tochter und ich sind... ENTTÄUSCHT.... leider haben sie nur eine 3 bekommen (ich SAUER), weil ein paar Mitschüler etwas VERGESSEN haben naja es war eine Gemeinschaftsarbeit. Der eine hatte die Spielregeln vergessen und der andere den Würfel usw. da versucht man sein Bestes zu geben und denn der Hammer man muss die Lehrerin wohl erstmal aufklären ... was ein Daumen bedeutet.... ;O)) und was für Arbeit dahinter steckt..
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	560x420_58d77c.jpg
Hits:	0
Größe:	103,0 KB
ID:	40451  
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
16 Antworten
Ekaat  
Ist ja gut, daß Du den Hammer dabeihattest! Merke: Bei Arbeiten mit mehreren Kindern geht immer was daneben, da kannst Du so gut planen, wie Du willst...
So richtig nachvollziehen, warum Du »ENTTÄUSCHT« und »SAUER« bist, kann ich nicht, habe aber vielleicht nicht alles richtig verstanden.

 

Ich denke wegen der schlechten Note
aber das Lehrgeld mussten wir auch schon bezahlen
Lehrer sind eben so handwerklich unbegabt das sie die Arbeit nicht einschätzen können
.....böser Troppy....
so passt das Spiel wenigstens zu deinem Unmut spiel eine Runde und der Ärger ist weg

 

Geändert von TroppY (26.04.2016 um 17:29 Uhr)
Wolfman  
Zitat von TroppY
so passt das Spiel wenigstens zu deinem Unmut spiel eine Runde und der Ärger ist weg
aber nur wenn er gewinnt

 

Hallo, es ging nur um die Note, aber es ist ja nur ein Projekt mit VIEL Fleiß, ist aber trotzdem eine schlechte Beurteilung ,na Egal sie hat jetzt nur noch die Prüfungen vor sich.. gestern Deutsch und morgen Englisch, ist aber trotzdem eine schlechte Beurteilung und SIE hat ihr Lehrvertrag schon in der Tasche

 

Geändert von schnurzi (26.04.2016 um 17:38 Uhr)
Woody  
Vielleicht erklärst deinen Unmut und Sauersein näher schnurzi. Ich versteh es ebensowenig wie Ecki. Und wieso 1 D? Und um was gehts da überhaupt?

 

Gemeinschaftsarbeiten sind immer schwierig, das ist auch noch im Studium so, und hört auch danach nicht auf

[Edit] Aber am besten nimmst Du Dir das Motto des Spiels zu Herzen: Mensch ärgere Dich nicht!

 

Schnurzi, ich verstehe Dich! Habe drei Töchter. Und solche Gemeinschaftsaufgaben gingen immer so aus, bis wir dann vorsorglich auch die anderen Parts mitgemacht haben.

Und zu Lehrern: ganz aktuell. Lehrer gibt der Klasse eine Aufgabe mit 2 Stunden Zeit und geht. Die Abiklasse meiner Tochter ist ja nicht ****, googelt und macht das in wenigen Minuten. Feierabend! Und wen trifft man an der U-Bahn-Haltestelle? Den Lehrer,,der sich freien Mittag gönnt. :-( Aber: Es gibt auch andere, will hier nicht verallgemeinern.

Zum Spiel oben: Schaut toll aus!

 

Rainerle, das Stimmt und will ja auch nicht Intim werden, aber die Beurteilung geht mir unter der Gürtellinie. aber sie Schafft ihre Prüfungen, da mussten wir auch durch

 

Janinez  
den Ärger kann ich nachvollziehen, ihr habt euch mit dem Spiel so viel Mühe gegeben, dass ihr natürlich eine andere Note erwartet habt. Aber wenn natürlich die Anleitung und die Würfel fehlen, bei einer Gemeinschaftsarbeit, dann muss auch ein Lehrer das berücksichtigen................

 

kjs
Die Erfahrung habe ich mit meiner Kleinen auch schon gemacht. Einmal hatte sie ihre Aufgabe "vergessen" und ich habe schnell was aus vielen LEDs und ein paar Bauteilen in 20min zusammengeworfen. Resultat? Eine Eins. Von dort ab haben wir nur noch solchen Krampf gemacht.

 

Maggy  
Schnurzi, da hilft leider nur eines: schnell vergessen und abhaken.
Deine Kleine schafft das auch so - und leider müssen auch unsere Kinder frühzeitig lernen, daß nicht alles im Leben gerecht zu geht.

 

Woody  
Kleine ist gut Maggy. Die ist glaube ich auch schon an die 20

 

Wie wäre es, wenn Du Dich über die genauen Bewertungspunkten erkundigst, vielleicht hatte die praktische Arbeit an sich weniger Gewichtung, als den zu fertigen schriftlichen Bericht oder die Präsentation. Dann kannst Du gerne auch eine Raumstation bauen, vielleicht hast du den vollständigen Drittel erreicht, den Du mit der praktischen Arbeit erreichen konntest. Aber es macht trotzdem nur ein Drittel der Note aus.

Es ist aber auch typisch, dass die Eltern sich ärgern, wenn sie für ihre Arbeit (sprich, das was sie für ihre Kinder zum großen Teil gemacht haben) nicht die super Note bekommen haben. Muss ja im Konkreten Fall nicht heißen, dass Du alles für deine Tochter gemacht hast!

 

Geändert von Der1ASchaffer (28.04.2016 um 08:29 Uhr)
Egal ob Du jetzt nix verstehen kannst.... was ich da so sehe ( ohne voreingenommen zu sein,
also ganz ehrlich ! ) die Arbeit ist bestenfalls eine 2 wert, wenn diese von Kindern aus der 3ten Klasse erstellt worden wäre.... aber da es sich um Schulabgänger handelt, ist die
" 3 " noch befriedigend... also gut gemeint von der Lehrkraft !
Gruss....

 

@hazett, bei dem einen Bild kommt das nicht so raus, Du musst Dir das ganz schon im Projekt anschauen.

http://www.1-2-do.com/de/projekt/Men...steln/4004902/

Allein die verschiedenen Neanderthaler sind richtig super.

Wenns nicht so viel Arbeit wäre würd ich mir von denen ne ganze Armee histellen

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht