Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Meinung zu PMB 300L

19.08.2011, 08:17
Geändert von spidermann23 (19.08.2011 um 19:49 Uhr)
Hallo,

ich wolle mal eure Meinung zum Maßband PMB 300L hören. Habe es gestern bei OBI gesaehen und muss sagen das es mir schon gefallen würde. Aber bei dem Preis sollte der Kauf schon gut Überlegt sein. wer von euch hat so ein Teil und wie zufrieden ist er damit? Was gibt es für Vor oder auch Nachteile? Über ein Paar infos würde ich mich Freuen.
 
PMB 300L PMB 300L
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
13 Antworten
So wies ausschaut scheint keiner so nen Maßband zu haben. Muss ja nen schlechtes Geschäft für Bosch gewesen sein ;-) na gut, da kann das Thema zugemacht werden.

 

Hatte das auch schonmal im Baumarkt in der Hand wusste aber nicht was der Vorteil zu einem "herkömmlichen" Maßband ist^^

 

Mit massbändern hab ich es nicht so,ich nehm lieber den Klassischen Zollstock.
Ausser bei grösseren längen so ab 10m.

 

Danke für die Infos. Ich hatte es nun auch mal in der Hand und muss sagen das ich auch keinen Vorteil davon gesehen habe. Hab mir das Geld gespart und Lieber in nen Uneo Max Investiert (nachdem mein Uneo Klein gestern hops gegengen ist)

 

Weise endscheidung,hätt ich auch so gemacht.

 

Habe das Teil mal geschenkt bekommen... Unter uns Klosterschwestern - Geld ausgeben muss man dafür nicht...

 

Also geschenkt würde ich warscheinlich auch nicht nein sagen. Aber Geld dafür ausgeben.... Nein Danke. Da ist die Wasserwage schon Praktischer.

 

Ich gestehe, ich hab eins davon im Keller! Und wenn ich ehrlich bin, liegt es da schon ziemlich lange unbenutzt. Habe es mal geschenkt bekommen und muss sagen, dass es mich nicht wirklich überzeugt hat. Ist etwas klobig und wenn man ein wenig Übung im Umgang mit dem Zollstock hat, braucht man es nicht. Auf längeren Distanzen (ab da, wo die Arme zu kurz werden) ist's vielleicht ganz hilfreich.


Ich glaube, ich geb dem Teil aber nochmal ne Chance beim Umbau unsere vier Wände...


Glück auf!
die Mopsente

 

Ich messe lieber mit dem Zollstock

 

Ich habe zwar nicht das PMB aber das Bosch Maßband mit Digitalanzeige. War auch mal ne Zugabe. Muss aber auch zugeben dass es fast nur ungenutzt herum liegt. Normal wird der Meterstab benutzt und wenn's was größeres ist der Laserentferningsmesser DLE 50 (Bosch blau)

 

Ich nehm auch immer einen Zollstock.
Bei längeren Sachen habe ich ein 10m Rollmass.
Längeres habe ich noch nie benötigt.
Aber kommt vielleicht noch

 

Habs mir für kleines Geld bei ebay "geschossen". Obwohl Originalverpackt ist leider das Display defekt und zeigt nur absoluten Quark an :-(

Wollte es einfach mal antesten aber hat sich jetzt leider erledigt. Davon ab finde ich es als Massband ziemlich schwer, groß und unhandlich.

 

Ich nehm auch lieber den Zollstock... bis 2m eben... und alles was darüber raus geht oder der Meterstab eben doch mal nicht so recht geht, dafür hab ich dann meinen PLR 15... der ist so schön klein, der passt auch in jede Ecke^^

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht