Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Mein Zeugnis 1. Lehrjahr zum Raumi !!! Stolz bin!!!

02.07.2012, 21:52
Morgen mit meinen Kindern, zur Feier des Tages, ein richtig großes lecker Eis essen gehen!!! Freu, freu!!!
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto0738.jpg
Hits:	0
Größe:	57,3 KB
ID:	11504  
 
Ausbildung, stolz bin, Zeugnis Ausbildung, stolz bin, Zeugnis
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
43 Antworten
Na dann mal herzlichen Glückwunsch. Hast ja noch ein Weilchen vor Dir.

 

Brutus  
Meine Zeugnisse waren immer mindestens doppelt so gut ;O)

Musst nur jede Note mal zwei oder drei nehmen ;O)

Viel Spaß beim Eisschaufeln ;O)

 

guten eishunger!!! sehr gutes zeugnis..haste prima hinbekommen viel spass beim weitermachen und durchhalten..

 

Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch.
Und den Rest schaffst du auch noch.

 

Das erste Jahr ist schon im fluge vergangen, da mach ich mir um die zwei restlichen Jahre auch keine Sorge, bin ja auch nicht mehr die Jüngste!!! Je älter man wird und je mehr Ablenkung durch Arbeit und Kinder man hat, desto schneller vergeht der Tag und der Monat und das Jahr!!! ;-)

 

Cool... das ist doch ein tolles Zeugnis

Also das Eis habt ihr euch verdient

Weiter so...

 

Tolles Zeugnis gute Noten meinen Glückwunsch, kannst stolz sein.

Nur eine Frage sei mir gestattet, wieso endet das I. Lehrjahr mit 32 Jahren, damit ist die Gesellenprüfung 2014???
Meine Tochter ist auch 32 und ihr I. Lehrjahr endete 1999 mein I. Lehrjahr 1965.

Das müsst Ihr mir erklären.

Fragende Grüße vom Daniel

 

Geändert von danielduesentrieb (02.07.2012 um 22:17 Uhr)
Daniel: Umorientierung ist das Zauberwort

 

Ric, d.h. man stellt mit 31 Jahren fest, der erlernte Beruf ist nicht der erträumte und dann lerne ich ich den erträumten???
Hilf mir bitte, er hat als Lehrling sogar schon Kinder???

Danke Daniel

 

Gratulation! Ich hoffe das Eis war gut.

 

Ricc danke du hast recht, also kleiner Lebenslauf meine einjährige Ausbild. zur Bürokauffrau 1997-1998 habe ich wegen Fehlentscheidung an den Nagel gehängt.
Meine zweite Ausbildung zur Bäckereifachverkäuferin habe ich abgeschlossen 2001 war nie mein Traumjob aber besser eine Lehre als keine.
dann bin ich 2003 Mama geworden habe geheiratet habe 2006, 2007, 2008 mit Schwangerschaften verbracht und bin anfangs wärend dessen noch in Bäckereien arbeiten gegangen dann wegen Zeitmangels nur noch putzen, Spielgruppe geleitet ehrenamtlich habe aber immer noch nicht meine berufliche Erfüllung gefunden!!
Nach der Trennung von meinem Mann war es dann soweit durch Zufall, Bewerbungsvorbereitung von der Arge, da bin ich dann durch ein Profiling auf meinen Traumjob gestoßen und jetzt zieh ich dat Dingen durch!

 

Er ???? lach ich bin eine Sie !!! Ihr seit echt süß!! ;-)

 

Susanne  
Herzlichen Glückwunsch, redsnake!
Na, das nenn ich mal ein feines Zeugnis!

Viel Spaß beim Eisessen! Ich hoffe, es hat Euch richtig gut geschmeckt!!

Liebe Grüße
Susanne

 

Hallo und meinen Respekt, so einen Lebenslauf kann ich mir selber gar nicht vorstellen.

Daher noch wirklich alles Gute und jede Menge Daumen das Du auch eine Anstellung in Deinem Traumjob bekommst.
Gruß vom Daniel

 

Darum mache ich mir die wenigsten Sorgen, ich hab ja erstmal bei meinem Ausbildungsbetrieb bis 2014 was sicher!! Und danach ...... wir werden sehen ich bin da ganz zuversichtlich ..... von Grund auf ein Optimist!!!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht