Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Mein Workshop - ganz individuelle und intensive Drechselkenntnisse erworben...

10.02.2014, 15:07
Letztes Wochenende war ich von Donnerstagabend bis Sonntagmorgen in Lustadt zu einem intensiven individuellen Drechselworkshop.
Angeregt von dem Angebot eines kostenlosen Schnupperkurses entschied ich mich aber gleich dazu, im Detail und tiefergehend das Drechseln anzugehen.

Leider - und das war ein Fehler meinerseits - hatte ich schon vorher zu Hause angefangen zu drechseln. Hierbei habe ich mir einiges angeeignet was im Nachhinein nicht nur falsch war, sondern auch wieder schwer abzulegen ist. Mit dem Wissen wie es nun richtig gemacht werden soll, muss ich sehr konzentriert meine Fehler wieder abeignen. Daher kann ich aus eigener Erfahrung nur empfehlen, gleich von Anfang an von einem Drechsler die richtigen Handgriffe vorführen zu lassen.

Nachdem einiges an Theorie und Sicherheitsaspekten durchgesprochen wurde ging es in die Werkstatt zum praktischen Teil über. Der Umgang mir den unterschiedlichen Drechseleisen wurde geübt und das Schleifen der Werkzeuge (deutscher Anschliff) immer wieder und wieder geübt. Es dauert seine Zeit bis man sich an den Umgang mit den Werkzeugen gewöhnte und sicherer fühlt, aber man merkt selber wie schnell das geht und das Drechseln einen riesen Spaß macht.

Geübt wurde an trockenem und grünen Holz. Es ist interessant wie unterschiedlich hart das trockene Holz sein kann und wie man teilweise sehr kraftvoll die Drechseleisen anwenden muss. Mir wurde dabei schnell warm und ich merkte auch wie ich ins Schwitzen kam.

Egal ob längs- oder querdrechseln, beides ist in seiner Vielfahlt an möglichen Werkstücken interessant und macht Freude am Ende der Übung sein eigenes Werkstück zu begutachten.

Ob nun am Ende ein Pils, Schlüsselanhänger, Stift, Kerzenständer, Schale, Kreisel oder Kelch (von dem habe ich ein Projekt eingestellt) entsteht ist bei den Übungen zweitrangig. Wichtiger sind die Handgriffe mit den unterschiedlichen Drechseleisen zu üben und um so vielfältiger die Übungsstücke sind, um so besser lernt man zu begreifen wie das Werkzeug arbeitet und warum es so geführt werden muss. Der Konakt mit umherfliegenden Holz- oder Rindenspänen ist eine Erfahrung die man machen muss, um Ängste vor der Drechselmaschine zu verlieren und trotzdem den Respekt davor behält. Daher sind Sicherheitsvorkehrungen unerlässlich, sei es den richtigen persönlichen Arbeitsschutz einzuhalten oder konzentriert und gewissenhaft die Drechselmaschine zu bedienen.

Mir hat das Wochenende viel gebracht, Tipps und Tricks gab es eine Menge und meine Wünsche wurden im vollen Umfang erfüllt.

Anbei noch ein paar Bilder meiner Übungsstücke
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2014-02-07 13.18.31.jpg
Hits:	0
Größe:	105,9 KB
ID:	24647   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2014-02-07 11.45.25.jpg
Hits:	0
Größe:	146,5 KB
ID:	24648   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2014-02-07 11.45.36.jpg
Hits:	0
Größe:	89,9 KB
ID:	24649   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2014-02-07 13.59.30.jpg
Hits:	0
Größe:	134,7 KB
ID:	24650  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2014-02-07 16.57.05.jpg
Hits:	0
Größe:	84,4 KB
ID:	24651   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2014-02-07 16.57.12.jpg
Hits:	0
Größe:	64,9 KB
ID:	24652   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2014-02-07 18.20.48.jpg
Hits:	0
Größe:	76,8 KB
ID:	24653   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2014-02-08 12.48.01.jpg
Hits:	0
Größe:	112,1 KB
ID:	24654  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2014-02-08 14.24.27.jpg
Hits:	0
Größe:	93,7 KB
ID:	24655  
 
Drechseln, Workshop Drechseln, Workshop
Bewerten: Bewertung 7 Bewertungen
23 Antworten
Ekaat  
Bild 1 sieht bei der Beleuchtung schon fast unanständig aus! Aber sind tolle Stücke geworden - und das als Anfänger! Hut ab!

 

Woody  
Das liest sich ja wirklich hochinteressant. Und wenn du was gelernt hast, hat es sich ja voll ausgezahlt. Schöner Bericht gschaffti und tolle Ergebnisse.

 

Janinez  
Wenn ich dich nicht kennen würde, könnte ich es nicht glauben, daß man so viele unterschiedliche und supertolle Teile an einem Wochenende machen kann - ich wär soo gern dabei gewesen und nachdem ich das jetzt gesehen habe, könnte ich mich gleich 2x in den Allerwertesten beißen ( aber es ist ja immer so, wenn man sich was vornimmt dann kommt das Schiefgehengesetz)

 

Na, ist doch super, wenn sich der Kurs gelohnt hat. Ich müßte auch mal ganz dringend so einen Workshop mitmachen, ich befürchte nämlich, das ich mir auch schon ein paar Handgriffe angeeignet habe, die falsch sind und nur schwer wieder abzulegen sein werden......

Mein Neid ist Dir gewiss!

 

Das sieht nach einem erfolgreichen Wochenende aus
Bild 2 erinnert mich an einen Bildhauerklüpfel.
Griff bissl dünner, Kopf bissl dicker.

 

Dann war das ja ein voller Erfolg, das hört man doch gerne

 

Es war ein sehr erfolgreicher Workshop ich konnte Frank das alte Handwerk Drechseln näher bringen und ihm verschiedene Schneidetechniken und Tricks zeigen. Auch wenn es ab und an schon stressig war, so flog die Stunden sehr schnell vorbei....aber man sieht was man alles lernen kann, wenn man das Hobby- Drechseln- ernsthaft betreibt....

Unser Gschafft -ist aber auch ein sehr Begabter, muss dies mal an dieser Stelle sagen, er setzte mein ihm gezeigtes sofort um, die Späne flogen nur so durch die Werkstatt....Man sieht sofort das ihm das Hobby Drechseln absolut liegt....Es ist für mich auch immer wieder ein Lob, wenn man sieht was man alles nach einem Workshop fertigen kann....

Frank war ein sehr guter Schüler, sehr Lernwillig, sog meine Anweisungen auf und setzte dies um, er ist ein super Mensch mit dem man durch dick und dünn gehen kann, egal wie und was kommt....
Am Ende des Drechselworkshops konnte ich den Satz zu ihm sagen:
Es ist Gschafft ...
Frank, nochmals meinen herzlichen Dank an dich, auch wenn du mich ab und an beim Workshop sicher verflucht hast
Es war einfach toll mit Dir
LG Jürgen

Ich hoffe

 

Zitat von Holzkunst
...
Frank, nochmals meinen herzlichen Dank an dich, auch wenn du mich ab und an beim Workshop sicher verflucht hast
...
Hallo Jürgen...

Danke für dein nettes Lob... mir hat´s viel Spaß gemacht

ich habe nur eines verflucht... meine "beste Freundin"... aber ich mag sie immer ein wenig mehr

 

Zitat von gschafft
Hallo Jürgen...

Danke für dein nettes Lob... mir hat´s viel Spaß gemacht

ich habe nur eines verflucht... meine "beste Freundin"... aber ich mag sie immer ein wenig mehr
Hallo Frank,
auch ihr beide geht ein Verhältnis noch ein, das sehr stark ist deine 13 er und du
Herzlichst Jürgen

 

Danke, dem Bericht! Ich sabber jetzt schon wie ein Basset, wenn ich auf den 05.04. denke!
Deine gemachten Sachen finde ich geil, vielleicht hätte ich auch verlängern sollen....
Ich seh mir das mal an, dann kann ich immer noch auf einen Fortgeschrittenenlehrgang gehen!

 

Zitat von Hoizbastla
Danke, dem Bericht! Ich sabber jetzt schon wie ein Basset, wenn ich auf den 05.04. denke!
Deine gemachten Sachen finde ich geil, vielleicht hätte ich auch verlängern sollen....
Ich seh mir das mal an, dann kann ich immer noch auf einen Fortgeschrittenenlehrgang gehen!
Euch wird es bestimmt gefallen und ich freue mich für euch am 05.04. mit...

 

@gschafft, war nicht anders zu erwarten ein guter Lehrer macht auch eine gute Ausbildung. Und man sieht das jeder Schüler trotz seiner angeeigneten Eigenarten Ausgebildet werden !
Am 10.3 werde ich mal sehen ob der Lehrer Nerven wie Drahtseile hat lol. Da werde ichden Kurs ebenfalls genießen....
Tolle Sachen hast du da gemacht :-)

 

Da hat ihr ordentlich etwas vorgelegt. Wenn ein gelehriger Schüler auf einen guten Lehrer trifft ....

 

Sehr schöner Bericht und Tolle Sachen hast du gedrechselt, war ja auch nicht anders zu erwarten bei so einen Lehrer;-))
Ja Hoitzbastla ich sabber jetzt auch schon wie Benny und will hoffen das wir nur ein wenig an gschaft Leistung herankommen, aber dafür wird unser Lehrer schon Sorgen.
Ich glaube feldheiner geht es genauso;-))) Und ich freue mich sehr das wir uns vier Persönlich kennen lernen
Ich zähle schon wie beim Bund, noch 54 Tage und 22 min.;-))) ca.

 

Ich bin begeistert über diesen Bericht. Zum einen das jemand einen solchen Aufwand betreibt um einem "fremden" ein solches Handwerk bei zu bringen, und zum andren das der Lehrling sich dann solche Mühe gibt noch weitere Menschen dafür zu begeistern!
Ich find euer beider Engagement vorbildlich und toll! Da fühlt man sich doch gleich ein bischen besser , lol

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht