Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Mein Test (inkl. Video) zum Digitalen Winkelmesser PAM 220

02.12.2014, 13:42
Hallo Community,

ich wollte hier kurz meinen Eindruck zum Winkelmesser schreiben.
Und zwar ist der Winkelmesser schon sein Geld (ca.99 Euro) Wert, denn wer viel damit arbeiten muss hat hier eine klare Arbeitserleichterung. Klar gibt es schmiegen und Lidl Winkelmesser, doch wir reden hier über Qualität von Bosch. Zum anderen ist hier noch hinzuzufügen das der Winkelemsser auch doppelte Winkel berechnen kann, das heißt wenn ihr an der Decke Stuckleisten anbringen wollt, geht es sehr unproblematisch. Da braucht ihr nichts mehr ausrechnen. Ich bin mit dem Werkzeug sehr zufrieden!
Bewerten: Bewertung 5 Bewertungen
10 Antworten

Die besten Antworten

Ich möchte mal so sagen da stellt sich jemand hin und macht ein Video
(ein Haufen Arbeit Ich rede aus Erfahrung)
von 12 min und einpaar zerquetschte für ein Bosch Winkelmesser........
....also Werbung für unseren Sponsor....

da nehme ich mir doch gern die 12 Min Zeit dafür.......und ein CoMod sollte es auch...

auf der eine Seite sind die Testberichte zu kurz und zu wenig aussagekräftig
und hier ist alles viel zu lang.....omg da fehlen mir die Worte....

Herzlichen Dank für deine Mühe
Funny08  
Also ich find das Video sehr gut gemacht und sehr Informativ - die detaillierten Ausführungen sind evtl. für manche ein wenig zu lang - aber jeder welcher mal selbst versucht hat, Infos anderen zu übermitteln, wird schnell merken wie schwer es ist da irgendwas zu komprimieren, da man immer Angst hat etwas nicht komplett zu vermitteln bzw etwas zu vergessen.

Zur Machart des Videos möchte ich auch noch etwas loswerden - zum einen möchte ich fast nicht wissen, wieviele Outtakes oder Ansätze es gebraucht hat, um das so flüssig rüber zu bringen - die Aussprache empfinde ich als Saarländer ( ) als sehr deutlich und gut verständlich - Bildtechnisch mit den Einblendungen usw ist das auch sehr gut gemacht, das einzigste was ich für weitere Produktionen evtl zum verbessern vorschlagen würde, wäre ein Micro am Mann, da der Hall vom Raum ein klein wenig stört.

Auf jeden Fall großen Respekt für die viele Arbeit und ich würde mich bei dem Talent auch nicht sehr wundern, den Macher irgendwann mal im TV zu sehen.
Janinez  
ist zwar tlw. interessant, aber viel zu langatmig, da wird gut die Hälfte der Zeit nur immer gefühlt das Gleiche erzählt, bevor mal das Gerät zum Einsatz kommt
(Ich wollte damit nicht Dein Video kritisieren, als solches finde ich es sehr gut, sondern Dir damit sagen, dass man ja auf den Einsatz des Gerätes wartet und viele sich das Video nicht bis zum Ende ansehen, wenn ca. 6 Min. lang eben obig erwähntes passiert. Vielleicht wäre es besser diese ganzen Erklärungen während dem Einsatz des Gerätes unterzubringen)

 

Woody  
Mich hätte das auch interessiert, hab aber nach gut 8 Minuten aus Zeitgründen abgebrochen. Muss da Janinez beipflichten. Aber danke für deine Mühe, vielleicht hab ich später mal mehr Zeit und schau mir das Video komplett an.

 

Ich möchte mal so sagen da stellt sich jemand hin und macht ein Video
(ein Haufen Arbeit Ich rede aus Erfahrung)
von 12 min und einpaar zerquetschte für ein Bosch Winkelmesser........
....also Werbung für unseren Sponsor....

da nehme ich mir doch gern die 12 Min Zeit dafür.......und ein CoMod sollte es auch...

auf der eine Seite sind die Testberichte zu kurz und zu wenig aussagekräftig
und hier ist alles viel zu lang.....omg da fehlen mir die Worte....

Herzlichen Dank für deine Mühe

 

Geändert von TroppY777 (02.12.2014 um 14:42 Uhr)
Ich pflichte Troppy da bei.
Ich hätte zwar ein bisschen mehr Einsatz des Geräts in einem etwas kürzeren Video auch noch ein wenig besser gefunden aber sonst top.
Auch wenn ich teilweise die Begriffe (SPR,CNR,etc.) nicht oder nicht diretk verstanden hab so sei doch deine Arbeit gewürdigt.

 

Funny08  
Also ich find das Video sehr gut gemacht und sehr Informativ - die detaillierten Ausführungen sind evtl. für manche ein wenig zu lang - aber jeder welcher mal selbst versucht hat, Infos anderen zu übermitteln, wird schnell merken wie schwer es ist da irgendwas zu komprimieren, da man immer Angst hat etwas nicht komplett zu vermitteln bzw etwas zu vergessen.

Zur Machart des Videos möchte ich auch noch etwas loswerden - zum einen möchte ich fast nicht wissen, wieviele Outtakes oder Ansätze es gebraucht hat, um das so flüssig rüber zu bringen - die Aussprache empfinde ich als Saarländer ( ) als sehr deutlich und gut verständlich - Bildtechnisch mit den Einblendungen usw ist das auch sehr gut gemacht, das einzigste was ich für weitere Produktionen evtl zum verbessern vorschlagen würde, wäre ein Micro am Mann, da der Hall vom Raum ein klein wenig stört.

Auf jeden Fall großen Respekt für die viele Arbeit und ich würde mich bei dem Talent auch nicht sehr wundern, den Macher irgendwann mal im TV zu sehen.

 

Gutes Video, da merkt man das du von dem Werkzeug überzeugt bist. Schön das du uns daran teilnehmen lässt.

 

Brutus  
Ich finde diese Art von Videoinformation recht gut und es dürfte ruhig auch mehr davon geben. In einem Forum, in dem sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene sind, da dürfen ruhig auch informative Videos gepostet werden. Einige haben genug Wissen, andere freuen sich, wenn ein Gerät vorgestellt wird. Gerne mehr davon ;o)

 

Danke für euer positives Feedback.
Es ist echt sehr schwer vor einer Kamera zu stehen und einfach drauf los zu erzählen, dachte ich vorher auch nicht, doch es ist gar nicht so einfach. Nur wenn man darüber spricht weiß man was man nächstes mal verbessern kann, also ich fasse zusammen Ton verbessern, und mehr praktisches und eventuell etwas kürzer.
Nichts desto trotz habe ich es auch extra hier herein gestellt, da ich wusste das hier einige Leute schreiben werden, wohingegen bei youtube eher weniger geschrieben wird.
Ich übe weiter !

 

Funny08  
Ich hoffe du lässt uns das dann auch wieder sehen

 

MalerTV_de ich finde deine Videos sind schon echt klasse

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht