Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Mein neuer Baustellenbegleiter

17.06.2016, 16:09
Das ist er der Stromverteiler und Verlängerungskabel im Systainer verbaut. Angedockt am Sauger ist er jetzt immer dabei. 4 Steckdosen aussen und 1 innen. Kabelrolle ade :-)
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160617_160032.jpg
Hits:	0
Größe:	286,8 KB
ID:	41232   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160617_160024.jpg
Hits:	0
Größe:	255,8 KB
ID:	41233  
 
Stromverteiler, Systainer, Verlängerungskabel Stromverteiler, Systainer, Verlängerungskabel
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
30 Antworten
Klasse! Ich liebäugle auch damit. Nur wie erkläre ich den Bedarf bei 3 vorhandenen Brennenstuhl-Kabeltrommeln meiner Göttergattin? Hilf mir mal :-)

 

Rainerle an dich dachte ich als erstes als ich das ding gerade eingestellt habe. Ich weiss dass du einiges von FT hast das passt dann hervorragend dazu. Deiner Gattin erklären? Mach die anderen alle kaputt! :-D wenn meine Freundin fragt wozu ich was gekauft habe ich habe doch schon sowas ähnliches sage ich immer "wieviel paar schuhe hast du nochmal? Und wozu brauchst du soviele" glaub mir die stellt mir solche Fragen nicht mehr ;-)

 

kjs
Gar nicht erklären, einfach bauen........... So mache ich das immer.

Die Kiste sieht aber auch wirklich verlockend aus für Leute die viel mobil arbeiten müssen/wollen.....

 

Zitat von Rainerle
Klasse! Ich liebäugle auch damit. Nur wie erkläre ich den Bedarf bei 3 vorhandenen Brennenstuhl-Kabeltrommeln meiner Göttergattin? Hilf mir mal :-)


Kabeltrommeln?? Die musst du jedesmal komplett abrollen auch wenn du nur 2 Meter brauchst.

Vielleicht hat Sie dann ein Einsehen.

 

Das stimmt Toby.

 

iss aber auch ein schickes Teil ...... mirkommt da grad so eine Idee .............

 

Das gute ist innen ist auch noch ne Steckdose da kann man das Handy geschützt auf der Baustelle laden.

 

Cooles Teil, ich musste heute nochmal den Preis dafür bei "meinem Händler" abfragen. Da bin ich (noch) raus! Aber ein durchdachter Stromspender! Meinen Glückwunsch!

 

Festool benutzen, aber keine Fotos korrekt drehen können? Jetzt mache ich mir sorgen

 

kjs
Zitat von Der1ASchaffer
Festool benutzen, aber keine Fotos korrekt drehen können? Jetzt mache ich mir sorgen
Wo Du Recht hast hast Du Recht!

 

Zitat von Rainerle
Klasse! Ich liebäugle auch damit. Nur wie erkläre ich den Bedarf bei 3 vorhandenen Brennenstuhl-Kabeltrommeln meiner Göttergattin? Hilf mir mal :-)
Sag doch einfach, das es auch Sicherheitsgründen ist. Nur mit diesem Verteiler kannst du gewährleisten, daß es nichts verschmorrt.

 

froschn  
Super cooler und praktischer Stromverteiler, der gefällt mir auch richtig gut!

 

Zitat von Der1ASchaffer
Festool benutzen, aber keine Fotos korrekt drehen können? Jetzt mache ich mir sorgen
Pöse Purschen, tschu Poden!

Ich hab den ganzen Keller voll Festool, aber dass mein Handy (Samsung Galaxy S5) hier die Fotos richtig hochlädt, kann ich nicht behaupten. Bin für jeden Tipp dankbar!

 

Wegen den Details des Verteilers warte ich jetzt schon ungeduldig auf das Projekt ;-)
Und hoffe, dass spätestens dort folgende Fragen beantwortet werden:

  • Ist der rote Nuppsi zwischen den 4 Außendosen eine Kontrollleuchte oder was anderes?
  • ist ne Absicherung (Leitungsschutzschalter) im Verteiler
  • Ist ein FI / RCD im Verteiler? Wenn ja, warum nicht?
  • Wie wird das Anschlusskabel nach draußen geführt (ich mein das zum Verteiler, das ja grad so schön innen drin aufgeräumt ist)? Hat´s außen vielleicht gar ne Buchse, damit man Anschlusskabel der aktuell passenden Länge verwenden kann (20 m im Garten, 30 cm bei Strom aus dem Sauger...)
Und dann überleg ich mir, ob das ein nettes Gimmick oder ein Superteil ist...

 

Sieht gekonnt aus. Machst Du ein Projekt draus?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht