Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Mehr Power....Kärcher A 2801 ersetzen

19.09.2015, 19:47
Geändert von BoschDoIt (19.09.2015 um 19:50 Uhr)
Hallo Freunde,
ich habe leider sehr wenig Platz in meiner Werkstatt.
Daher ist eine 100mm Absauganlage nicht möglich.
Dennoch möchte ich meinen guten alten Kärcher A 2801
gegen einen Sauger mit mehr Power ersetzen.
Welchen kompakten Holzsauger könnt Ihr empfehlen,
welchen habt Ihr und seid evtl. nicht so begeistert?

Immer raus mit Euren Erfahrungen und Meinungen!

Lieber Gruß
BoschDoIt

Die Daten des alten Saugers....
Netzanschluss 220–230 V
1~50/60 Hz
Netzabsicherung (träge) 10 A
Leistung (Saugturbine)
Pmax 1400 Watt
Pnenn 1200 Watt
Luftmenge 78 l/s
Vakuum 220 mbar
Fassungsvermögen 25 l
Max. Wasseraufnahmemenge 18 l
 
Absauganlage, Kärcher A2801 Absauganlage, Kärcher A2801
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
13 Antworten
Bisher nutze ich auch noch einen Kärcher, aber mein nächster Sauger wird wohl ein Starmix.

http://starmix-uclean.com/?q=about_uclean

 

Wolfman  
Bin mit meinem auch sehr zufrieden, vor allem beim Stromverbrauch.
Beispiel :
http://www.ebay.de/itm/EINHELL-Trock...item58ca4f1a56

 

Danke Euch zwei für die Links...
Hab mir die Sauger mal angesehen... vom Einhell gibt es schon Nachfolger...
nun frag ich mich bei all den Daten worauf muss ich achten. Die Wattzahl ist ja nicht so wichtig.. aber wie vergleiche ich die Sauger? mbar, l/m3, ufff....

Beispiel : welcher ist besser

Sauger A: Einhell Nass-Trockensauger TE-VC 2230 SA, 1.150 W
Technische Daten:
Netzanschluss: 230 V ~ 50 Hz
Aufnahmeleistung: 1.150 Watt Gerätesteckdose max. : 2.250 Watt
Saugleistung max. : 220 mbar
Luftmenge: 75 l/ s
Saugschlauchlänge: 3,0 m
Saugschlauch-Ø: 36 mm
Behälterinhalt: 30 l
Geräuschpegel: 74 dB(A) Produktgewicht: 10,1 kg


oder Sauger B: Kärcher Mehrzwecksauger MV 6 P Premium
Technische Daten:


  • Energieverbrauch 1300W
  • Behältergröße/-material 30/ l
  • Anschlusskabel 6
  • Nennweite Zubehör 35
  • Gewicht 9.101
  • Abmessungen (L × B × H) 418x382x694 mm
Und vor allem saugen die besser als mein alter Sauger?????

 

Geändert von BoschDoIt (20.09.2015 um 12:36 Uhr)
Wolfman  
bei B ist aber keine Saugleistung angegeben, denke bei den neuen Saugern kann man nicht mehr nur nach der Wattzahl gehen.
Meiner steht auch schon eine ganze Weile an der Werkbank
Der Verbrauch war mit ein Grund zum Kauf, der er mal schnell ein paar Stunden an ist.

 

Geändert von Wolfman (20.09.2015 um 12:31 Uhr)
Zitat von Wolfman
bei B ist aber keine Saugleistung angegeben, denke bei den neuen Saugern kann man nicht mehr nur nach der Wattzahl gehen.
Meiner steht auch schon eine ganze Weile an der Werkbank
Der Verbrauch war mit ein Grund zum Kauf, der er mal schnell ein paar Stunden an ist.
Kärcher gibt die Saugleistung nicht an, auch nicht in der Bedienungsanleitung oder auf der Internetseite.. zumindest finde ich die Daten nicht.

 

Wolfman  
Zitat von BoschDoIt
Kärcher gibt die Saugleistung nicht an, auch nicht in der Bedienungsanleitung oder auf der Internetseite.. zumindest finde ich die Daten nicht.
Stimmt, finde auch nichts :-((

 

Wolfman  
schau mal hier :
http://www.staubsauger.net/allessauger/?tr_source=google&tr_medium=cpc&tr_term=allessauge r%20test&tr_content=allessauger&tr_campaign=staubs auger&gclid=CLWu3M--hcgCFQcIwwodv2oPPA

 

Geändert von Funny08 (21.09.2015 um 07:02 Uhr) , Grund: Hyperlink entfernt
Hallo Laufkollege,
die Herstellerangaben sind mit Vorsicht zu genießen. Es fehlen die Randbedingungen, unter denen die Werte ermittelt wurden. Sauger im Leerlauf, mit Schlauch ohne Schlauch, Schlauchdurchmesser und -länge? Wie sieht es unter Last aus? Bricht der Volumenstrom ein, wenn ein Frästisch oder eine Sanierungsfräse abgesaugt wird? Wie schnell setzt sich der Filter zu? Schau mal die technischen Daten des Starmixs Saugers, den ich mir als Ersatz für meinen alten Sauger ohne Drehzahlregulierung holen werde.
Andere Frage: Warum bzw. bei welcher Anwendung bist Du mit Deinem Sauger nicht zufrieden?
@Jupp: Schöne Werbeseite hast Du da verlinkt.

 

Oh jeee... der ist aber teuer... dachte so an maximal 250Euro.

 

Wolfman  
Wäre mir für Hobbyzwecke auch was zu viel. Denke hast dir ein gutes Limit gesetzt.

 

Nur da bleibt die Frage, welcher ist zu dem Preis,bzw. besser günstiger, der Beste für
TKS, an der ich das Saugrohr auf zwei aufteilen möchte. Ebenso wie beim Frästisch.
Um oben und unten gleichzeitig absaugen zu können...

 

Knapp über deinem Budget gibt es einen Starmix Sauger

NSG uClean ADL-1432 EHP

Vielleicht ist der ja was für dich.

 

Das ist mir zu viel Geld... Sorry... aber danke für den Tipp

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht