Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

MDF PLATTE befestigen

01.07.2015, 07:16
Hallo Zusammen,

Ich bin momentan ein bisschen am renovieren.

Mustertapete ab, Raufaser dran. Weißen und anschließend Farbe.

Nun ist folgendes ich möchte als Dekoration eine MDF Platte an die Wand bringen nur wie, denn:

Die Platte wird von mir noch mit Vliestapete gestaltet. Heißt also, löcher durch die Platte sind tabu.

Ich dachte an Holzleisten, die eine würde ich an der Wand begestigen die andere auf die Platte leimen und dann die Platte mit der angeleimten Leiste auf die, in der Wand verschraubte Leiste legen und miteinander verschrauben.

Die Platte hat die Maße

B: 1,35m x H: 1,10m

Die Leisten haben jeweils die Breite der Platte und eine Stärke von 5-8mm jenachdem.

Zu meinem Vorhaben selbst:

Ich bekomme eine neue Couch in grau grün. Meine Wände sind alle mit Raufaser. Die Wand wo die Couch stehen wird, wird in Mittelgrau gestrichen, passend zur Couch. Die Platte, mit grüner Vliestapete wird mit einem Abstand von 5-8mm an die Wand gebracht. Auf der Vliestapete kommt ein Wandtattoo und drum herum, also versteckt auf den Holzleisten, LED Beleuchtung um das ganze hervorzuheben. Gern kann ich das ja wenn gewünscht als Projekt mit hier präsentieren.

Muss nur wissen wie ich die Platte am besten befestige. Danke für Eure Mithilfe
 
MDF-Platte, Vliestapete MDF-Platte, Vliestapete
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
27 Antworten
Soll die Platte abnehmbar sein? Ich würde es mit french cleat machen. Das sind 2 Leissten eine an der Wand festgeschraubt und eine an der Platte. Über eine Gehrung in den Leisten wird die Platte spielfrei eingehängt. Weisst du was ich meine?

 

Funny08  
Bin der gleichen Meinung wie Cib damit sollte das Problemlos gehen
Schau mal in unserer Wiki - French Cleat

 

Ja ich weiß was ihr meint. Abnehmen sollte ich sie schon können, dann wäre das die beste Lösung

 

Zitat von Andremd
Ja ich weiß was ihr meint. Abnehmen sollte ich sie schon können, dann wäre das die beste Lösung
dann lass uns an deinem Projekt teilhaben wenn es soweit ist.

 

French Cleat bei 5-8 mm Abstand? Meint ihr wirklich das hält? MDF ist ja nicht gerade leicht.

 

Woody  
Unabhängig von der Befestigungsart solltest du die Platte beidseitig tapezieren, um ein Verziehen zu verhindern.

Mir wäre auch French Cleat als erste Lösung eingefallen, allerdings hat Günther nicht unrecht. Schau doch mal beim Schweden nach, vielleicht hat der Befestigungssysteme, welche du anwenden könntest.

 

Wichtig wäre zuerst einmal die Info WIE DICK die MDF werden soll.
Eine 19mm MDF-Platte mit diesen Dimensionen wiegt mehr als 25kg und selbst eine 13mm Platte bringt noch fast 18kg auf die Waage.

Dazu kommt, dass eine "dünne" MDF sich leicht selbst biegt und nicht grundsätzlich "plan" an einer Wand anliegt (oder im gleichen Abstand davon absteht). Zu diesem Punkt kommt Woody's Rat goldrichtig: auf jeden Fall BEIDESEITIG tapezieren.

Wenn entsprechendes Werkzeug (Oberfräse & T-Nutfräser) zur Verfügung stehen, würde ich eine klassische Aufhängung mit Dübeln und Linsenkopfschrauben bevorzugen.

Da die Holzleisten ja sowieso nicht randnah montiert werden (zumindest habe ich das so verstanden wegen der LED-Beleuchtung), könnten die Leisten bei entsprechender Dimension (und ordentlich verschraubt), problemlos die T-Nutfräsung aufnehmen und sollten auch halten.

 

Funny08  
@ Linus - bei 1.35 x 1.1 Meter so ein Gewicht - bist du dir sicher ?

 

@Funny: guckst du hier, da kannst du jegliches Plattengewicht berechnen lassen...

 

Funny08  
Jau danke - kommt hin - habs gerade mal nachgegoogelt - hab das Zeug wohl noch nie gewogen wenn ichs gekauf hab *g hatte es nicht so schwer in Erinnerung

 

Sorry ich meine natürlich nicht mm sondern 5-8cm. Die automatische Worterkennung von Smartphones ist schuld

 

Ich würde eine Rahmenkonstruktion machen mit Querstreben und die MDF darauf schrauben. Ordentlich versenken, die versenkten Schraubköpfe verspachteln und sauber plan schleifen. Wenn drüber tapeziert ist (ums Eck), sieht man davon nichts mehr.

Und die Rahmenkonstruktion sorgt a) dafür, dass sich die Platte nicht verzieht, kann b) gut zum Aufhängen genutzt werden (eine der Querstreben als French Cleat-Aufhängung oder mit Nut und Haken) und c) lassen sich die LED-Stripes (Luftabfuhr für Netzteil/Trafo notwendig?) gut einfräsen.

 

Das war auch meine Idee mit dem Rahmen zumindest zum Teil. Die LED Stripes werden geklebt. Sind also selbstklebend. Netzteil und Luft ist kein Problem, da dies frei liegt nahe der Steckdose.

 

Zitat von Kneippianer
@Funny: guckst du hier, da kannst du jegliches Plattengewicht berechnen lassen...
Wie geil ist das denn? Denn Link habe ich mal gleich gespeichert! Und meine Stimme hast Du jetzt auch!

 

Geändert von chief (01.07.2015 um 21:55 Uhr)
Janinez  
stimmt Kneippi ist ein sehr interessanter Link, den hab ich mir auch gespeichert.....

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht