Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Mauerdurchwurf-Briefkasten Wärmedämmung

27.12.2014, 18:13
Hallo,

ich habe neben der Hauseingangstür einen Mauerdurchwurf-Briefkasten aus Metall, den ich gerne dämmen würde.

Gibt es dafür Möglichkeiten?

Vielen Dank!
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
20 Antworten
Gibt es leider nicht.

Alternative: Durchwurf ausser Betrieb nehmen, mit Styropor füllen, und einen normalen Briefkasten daneben montieren.

 

Woody  
Oder im Inneren des Hauses einen zusätzlichen Kasten vorsetzen, den du aber dämmen kannst. Ob das schön ist, keine Ahnung.

 

Zitat von Woody
Oder im Inneren des Hauses einen zusätzlichen Kasten vorsetzen, den du aber dämmen kannst. Ob das schön ist, keine Ahnung.
Und wie soll das gehen? Hast du schon einmal gesehen, wie so ein Durchwurfbriefkasten aufgebaut ist?

Im übrigen ist die Thread-Überschrift fehlerhaft. Da sollte ein Moderator oder ein Comoderator nachbessernd wirken.

 

Woody  
Zitat von Electrodummy
Und wie soll das gehen? Hast du schon einmal gesehen, wie so ein Durchwurfbriefkasten aufgebaut ist?
nö - merkt man das leicht so schnell?

Dachte halt, das ist so ähnlich wie halt der Briefschlitz bei Türen in Gemeindebauten

PS: mei sei ned so kleinlich wegen des fehlenden F

 

Schade, auch nicht, wenn ich z.B. von innen etwas aufkleben würde, wie Schaumstoff?

 

Was würde das Aufkleben bewirken? Dann ist der Schlitz zu und es kommt nichts mehr herein. Ich würde Außen auf den Schlitz nen Briefkasten montieren und den Schlitz richtig zumachen (Beton, Steine, Bauschaum - es gibt viele Möglichkeiten)

 

Zur Verdeutlichung zwei Bilder, ich habe glaube nicht genau beschrieben, wie das Teil genau aussieht .
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0196.jpg
Hits:	0
Größe:	43,0 KB
ID:	30439   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0197.jpg
Hits:	0
Größe:	67,0 KB
ID:	30440  

 

Das einzige, was mir da zur Dämmung einfallen würde, wäre ein Kasten den du um den Briefkasten herum baust und denn du dann mit z.B. Styropor-Platten dämmst. Der Kasten braucht dann natürlich auch eine Klappe um an die Post zu kommen. Aber sonst, wird es da nicht viele Möglichkeiten geben.

 

Woody  
Zitat von scaranow
Das einzige, was mir da zur Dämmung einfallen würde, wäre ein Kasten den du um den Briefkasten herum baust und denn du dann mit z.B. Styropor-Platten dämmst. Der Kasten braucht dann natürlich auch eine Klappe um an die Post zu kommen. Aber sonst, wird es da nicht viele Möglichkeiten geben.
sach ich doch

 

Zitat von maxck92
Zur Verdeutlichung zwei Bilder, ich habe glaube nicht genau beschrieben, wie das Teil genau aussieht .
Du hast einen Einbaubriefkasten, keinen Mauerdurchwurfbriefkasten. Damit ist mein erster Post ungültig.

Mir fällt auch nur das ein, was Scaranow eingefallen ist.

 

Zitat von Electrodummy
Du hast einen Einbaubriefkasten, keinen Mauerdurchwurfbriefkasten. Damit ist mein erster Post ungültig.

Mir fällt auch nur das ein, was Scaranow eingefallen ist.
Und Woody!!!

 

Zitat von scaranow
Und Woody!!!
Stopp!!! - Woody hat überhaupt nichts dergleichen beschrieben.

 

Woody  
Zitat von Electrodummy
Stopp!!! - Woody hat überhaupt nichts dergleichen beschrieben.
pfffffffff - und das?
Zitat von Woody
Oder im Inneren des Hauses einen zusätzlichen Kasten vorsetzen, den du aber dämmen kannst. Ob das schön ist, keine Ahnung.

 

Zitat von Woody
Oder im Inneren des Hauses einen zusätzlichen Kasten vorsetzen, den du aber dämmen kannst. Ob das schön ist, keine Ahnung.
Wo im inneren? Über dem Briefkasten oder dem Briefkastenschlitz oder über der Mikrowelle?

Beschreibe doch einfach mal präzise was du meinst.

 

Woody  
werde mich bemühen.......

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht