Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Matten unter Klettergerüst

20.05.2011, 14:34
Hallo,
ich organisiere im Kindergarten meiner kleinen Halbschwester das Sommerfest mit, bei dem auch einen neues Klettergerüst eingeweiht werden soll. Der Boden darunter ist ziemlich hart, deshalb sollte ich mich um Matten kümmern, die man darunter legen kann, um mögliche Stürze zu sichern.
Das müssten Matten sein, die man da auch über längeren Zeitraum liegen lassen kann.
Weiß jemand wo es soetwas gibt?

Liebe Grüße
Iaia
 
Boden, Bodenbeläge, Kinder, Kindergarten, Klettergerüst, Matten Boden, Bodenbeläge, Kinder, Kindergarten, Klettergerüst, Matten
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
es gibt solche schaumstoffmatten mit einem Gummibezug (wasserdicht) drüber. Sowas hatten wir in der Schule beim Hochsprung. Auf Paletten oder ähnlichem gelagert, damit von unten Luft zirklulieren kann. Statt Gummibezug, tuts auch eine LKW Plane
Ich würde mich da aber kundig machen, ob es diesbezüglich keine Vorschriften von TÜV oder ähnlichem gibt, wenn die nicht eingehalten werden, habt ihr keine Betriebserlaubnis

 

Das was Thorsten vorhat ist ganzschon kostspielig finde ich wie doll muss denn der fall gedempft werden

 

Was Du meinst sind sogenannte Fallschutzmatten. Brauchst nur danach googeln. Aber halte Dich fest, der Quadratmeter kostet locker über 50€. Ist aber auch möglich, dass Du irgendwo welche günstiger findest.

 

Was sagt denn der Hersteller von dem Gerüst dazu? Oder die Stadt? Wird das abgenommen von irgendeiner wichtigen Behörde? Muss da überhaupt was hin? In unserem Kindergarten hab ich noch keine Matte gesehen, und wenn sich unsere Kleine mal, vor der Sparkasse, auf sogenannte Fallschutzsteine schmeißt gibts trotzdem blutige Knie weil die Oberfläche ziemlich rauh ist.

 

Moin, in unserem örtlichen "Hagebau" gibt es diese Fallschutzmatten, die auch ganz oft auf Spielplätzen verwendet werden. Ist zwar nichz das günstigste, aber immerhin "gängig" und wird in der Regel auch vom TÜV akzeptiert.

 

Hey Leute,
danke ersteinmal für die Antworten. Habe jetzt mal im Netz nach "Fallschutzmatten" gesucht und diese Seite gefunden:
http://www.fussmatten.de/fallschutzmatten
hört sich vielversprechend an.
Lg
Iaia

 

Hallo Iaia.
Wie von einigen Leuten hier schon erwähnt, muss das, was für "fremde"
Kinder gemacht wird, vom TÜV abgesegnet werden !
Verantwortlich ist dafür der Klettergerüstbauer.....der müsste auch die Matten beschaffen....bezw. dafür sorgen, daß das ges. Objekt begutachtet wird !
Wichtig: dazu ein Abnahme-Protokoll schreiben....funktioniert das nicht so....
dann laß die Finger davon !
Solange nichts passiert, ist alles bestens...aber wehe wenn, dann wird schnell nach "Schuldigen" gesucht !!!
Gruß von Hazett

 

Geändert von Hazett (30.05.2011 um 20:23 Uhr)
Zitat von Iaia2011
Hey Leute,
danke ersteinmal für die Antworten. Habe jetzt mal im Netz nach "Fallschutzmatten" gesucht und diese Seite gefunden:
http://www.fussmatten.de/fallschutzmatten
hört sich vielversprechend an.
Lg
Iaia
Diese Teile haben wir an unserem Kletterturm auch. Haben uns schön grössere Tränenausbrüche erspart . Die sind inzwischen auch schon seit drei Jahren komplett draussen und sehen immer noch aus wie am ersten Tag.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht