Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Maktec - Schein oder Sein?

27.01.2013, 23:10
ich gehe ja 9 mal nur zum Quatschen und 1 mal zum Kaufen zu meinem Fachhändler.
Im letzten Jahr hat er ordentlich darüber geschimpft, dass Makita nun mit Maktec "wat biliijes" auf den Markt bringt.
Ich hatte ihm damals gesagt, dass er froh sein soll, dass er nun eine Stichsäge und einen Schlagbohrmaschine zu einem Preis anbieten kann, den sonst nur die Licht (:-)) Gestalten aus dem Baumarkt haben. Damit kann er werben und sind die Leute einmal im Laden, fängt sein Job an. Natürlich muss jemand, der wegen der orangenen aus dem Inserat kommt mit der blauen und einem verdammt guten Gefühl wieder rausgehen.
Naja, er hat nicht zugehört.
Aber gestern hatte er ein Riesendisplay mit Prospekten, Probiertisch und allem drum und dran. "Die laufen net" meinte er (hat aber auch noch nicht beworben).

Und jetzt interessiert mich das auch.
Erfahrungen? Hat jemand schon mal probiert?

Ich brauche im Moment eine Kapp- und eine Stichsäge. Kappsäge gibt´s (noch) nicht und die Stichsäge hat mich nicht überzeugt. Aber egal.
Mich interessiert einfach eure Meinung zu diesem Newcomer.
 
Maktec Maktec
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
31 Antworten
Ich kenne nur die Ankündigung, dass es die Maschinen geben soll. Gesehen habe ich bisher noch keine.

 

Munze1  
Ich nutze das original, und hat mich bisher noch nicht enttäuscht. Denke das die orangen nicht schlecht sind, zumal die Preise doch recht ordentlich sind.

 

Wenn sonst Bosch grün ausreicht wird man mit Maktec wohl auch zurecht kommen, da es wohl auf ähnlichem Niveau sein wird! Gibt es überhaupt Kappsägen von denen? Ich habe eine Bosch PCM8 S und die taugt schon mal nicht viel Das Blatt hat seitliches Spiel, schlechter ist der "Ramsch" aus dem Baumarkt auch nicht! Hab vor kurzem bei einem Händler ne DeWalt in der Preisklasse meiner Bosch begutachtet, da wa keinerlei Seitliches Spiel. Stichsägen mag ich mit Knauf und da hab ich mir vor kurzem die neue Metabo mit Akku zugelgt, man merkt keinen Unterschied zur Netzgebundenen, wirlklich klasse!
Edit: Maktec gibts im Ausland schon recht lange.
Gruß Heiko

 

Geändert von HB1974 (28.01.2013 um 07:45 Uhr) , Grund: Ergänzung
Die Dinger sehen ja fast aus wie Black und Decker.
Aber hoffentlich ist die Qualität besser...

Vielleicht schafft es dieser Hersteller mal eine vernünftige und gleichzeitig brauchbare Flachdübelfräse auf den Markt zu bekommen.

Interessant scheint auch zu sein, dass es die Marke Maktec nur im Fachhandel geben soll.
Somit will wahrscheinlich Makita, die Marke Maktec davor bewahren in die billig Werkzeugschiene eingestuft zu werden.

 

Naja, und derweil wird Makita in jedem Baumarkt und Online Shop verramscht....

Ich hab mir die Maktec-Geräte mal angeschaut. Grösstenteils sind das Makita-Geräte, welche wohl nicht mehr ins Sortiment passten und deshalb umbenannt wurden. So z.B ie Bohrmaschinen, ebenso die Ober und Kantenfräse und die drei Schleifer. Also gross geändert wurden die nicht, tw sogar 100% übernommen. Einzig die Akkugeräte sind Neu-Entwicklungen.

 

Zitat von macowear
Interessant scheint auch zu sein, dass es die Marke Maktec nur im Fachhandel geben soll.
Somit will wahrscheinlich Makita, die Marke Maktec davor bewahren in die billig Werkzeugschiene eingestuft zu werden.
... es geht wohl eher darum, den Fachhändlern neue Klientel zu erschliessen - die (oder zumindest meiner) kapieren das nur nicht.
;-)

 

Zitat von holwerker
Ich hab mir die Maktec-Geräte mal angeschaut. Grösstenteils sind das Makita-Geräte, welche wohl nicht mehr ins Sortiment passten und deshalb umbenannt wurden. So z.B ie Bohrmaschinen, ebenso die Ober und Kantenfräse und die drei Schleifer. .
Woher weißt du das?
Bist du dir ganz sicher, dass die Lager auch die selben sind?

 

Habe sie beim Fachhändler mal in die Hand genommen - im Vergleich zu Makita sind die Maktec - sag ichs mal so, Bosch blau entspricht Makita und Bosch grün ungefähr Maktec.

Die Haptik ist nicht so gut und ich denke Makita versucht Boden gutzumachen, den sie mittlerweile verloren hatten.

Sorry, da spare ich lieber und kauf mir was gescheites - damit will ich die anderen nicht schlecht machen - ist nur meine Überzeugung

 

Ne, aber wenn das Makita Gerät 90 CHF kostet und das Maktec Gerät auch, dann kombinier ich einfach mal drauf los.

 

Maktec kommt von Makita - schau mal auf die Website von Makita - dort stehts geschrieben. Eine Marke von Makita.

 

das weiss ich, aber mir get es drum dass teils Geräte einfach baugleich sind, sozusagen hat Makita dihre billigeren Geräte einfach in Maktec umbenannt.

 

Ich weiß ja nicht. Ich denke ich werde bei Bosch grün bleiben wenn es um vernünftige Heimwerkergeräte geht. Habe da einfach ein besseres Bauchgefühl.
Vielleicht liegt es auch daran, dass ich bei Makita schlechte Erfahrungen gemacht habe und die Farbe sehr Black und Decker ähnelt.
Und das Zeug kann man, meiner Meinung nach, vergessen.

 

Wer hat denn konkret welches Maktec-Gerät?
Und wie sind die jeweiligen praktischen Erfahrungen damit?

 

Zitat von agreisle
...
Und wie sind die jeweiligen praktischen Erfahrungen damit?
Ich glaube, daran mangelt es hier noch.

Makita ist ursprünglich für den professionellen Einsatz gebaut worden. Mittlerweile, das wurde schon genannt, versucht man zunehmend über die Baumärkte an die Privatanwender zu gelangen um Marktanteile zu sichern. Da die Preise der Maikta-Geräte jedoch meist über der Schmerzgrenze des normalen Heimwerker liegen (der schluckt schon bei Metabo), muss halt eine abgespeckte Variante her.

Nichts anderes macht Bosch doch auch. Sicherlich gibt es spezielle Entwicklungen für den Heimwerkermarkt (z. B. Stichsägen). Aber viele Geräte, die es bis vor einigen Jahren nur im professionellen Bereich gab (Säbelsägen z. B. ) basieren auf der Technik und dem Design der Profi-Serie.

Ich finde das auch gar nicht so schlecht. Bleibt halt nur abzuwarten, was die ersten Testergebnisse so bringen - so schlecht werden die aber sicherlich nicht sein.

 

Die Einahndfräse würde mich eventuell interessieren, wenn sie deutlich günstiger als die RT0700 oder die Bosch GKF 600 zu haben sein sollte.. Kennt jemand Preis und Bezugsquelle?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht