Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Magic Corner selber bauen

18.03.2013, 10:20
Hallo zusammen,

meine bessere Hälfte liegt mir in den Ohren weil wir einen Rechteckigen Oberschrank in der Küche habe und oft die Sachen in der letzten Ecke verschwinden.
Jetzt wollte ich ein sogenannte Magic Corner selber nachbauen.

Hat das jemand von euch schon gemacht?
Kennt vlt jemand von euch andere Lösungen?

Grüße

aramis
 
Eckschrank, Küche, Magic Corner Eckschrank, Küche, Magic Corner
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
21 Antworten
Meinst Du damit die Regalböden, die man sozusagen aus dem Schrank rausdrehen kann?
Also ein Karussell?
Dann würde ich mich bei Hettich umsehen.
Das habe ich zwar noch nicht verbaut, aber schon viele andere Hettich-Beschläge und immer ist die Anleitung perfekt und narrensicher, also gerade richtig.
;-)

 

Es sollte im Endeffekt so etwas werden:

BILD

 

es ist zwar etwas mühsam, den Hettich-Katalog durchzublättern, aber ich bin sicher, dass Du dort das Gewünschte findest.
Leider werden die richtig tollen Sachen nicht an Endverbraucher geliefert. Du müsstest also jemanden kennen, der jemanden kennt, der Schreiner ist.
;-)

 

Hettich ist auch im Produktportfolio der PRAKTIKER Baumärkte, vielleicht können die so etwas Spezielles bestellen ...

 

Spontane Idee ...

... wenn es sich im einen Oberschrank handelt ist der üblicherweise nicht tiefer als 400mm (meist 350-380mm). Warum baust Du nicht einfach 2-3 "Auszüge" ein?

Dafür braucht es eigentlich nur entsprechende Teleskopschienen. die Auszüge selbst kannst Du relativ einfach aus 10-12mm starkem Sperrholz herstellen, allerdings solltest Du darauf achten, dass auch die Tür "Bündig" und mit mehr als 90° öffnet ...

 

ALso ich hab zum besseren Verständnis hier mal den Schrank aufgezeichnet.
Wie meinst ud das mit den Auszügen Linus?
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	mc.JPG
Hits:	0
Größe:	6,3 KB
ID:	17941  

 

Okay, Du hast offenbar einen "ECK-OBERSCHRANK", da geht das natürlich nicht mit den einfachen Auszügen ...

... für einen "ECK-UNTERSCHRANK" gibt es relativ gute und preiswerte Lösungen bei IKEA, für OBERSCHRÄNKE habe ich die aber noch nie gesehen ...

 

Was wäre das den für die Oberschränke?
vlt kann man da was umbauen so das es passt

 

Also wenn ich so etwas selber bauen wollte, würde ich mir 2 Bretter zusägen (mit zum Schrank passenden Maßen) und diese mittels einer Stange wie auf der Zeichnung im Schrank befestigen.

Oder Du machst es wie wir und suchst Dir nen günstigen oder kostenlosen gebrauchten Küchenschrank wo Du die Technik ausbaust oder den kompletten Schrank nimmst und nur die bestehende Türfront austauschst.

Oder muss es unbedingt diese Eckige Klapptechnik sein?
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	683730024.3-g.jpg
Hits:	0
Größe:	65,7 KB
ID:	17942  

 

Zitat von aramis
Was wäre das den für die Oberschränke?
vlt kann man da was umbauen so das es passt

... ich habe so ein System für OBERSCHRÄNKE noch nie gesehen ...

 

ich verstehe jetzt nicht wirklich, warum du nicht einfach in den Hettich-Katalog guckst.
2 Sekunden und die erste Lösung.

und hier gibt´s noch mehr.

 

Ich hab nachgeschaut. Leider stehen da keine Preise dran. So wie auch von dir erwähnt:

Zitat von Heinz vom Haff
es ist zwar etwas mühsam, den Hettich-Katalog durchzublättern, aber ich bin sicher, dass Du dort das Gewünschte findest.
Leider werden die richtig tollen Sachen nicht an Endverbraucher geliefert. Du müsstest also jemanden kennen, der jemanden kennt, der Schreiner ist.
;-)
Nach dem Linus1962 ein Gedankengang hatte, den ich so nicht nachvollziehen konnte, habe ich die Zeichnung online gestellt. Da ich mir nciht sicher war ob ich einfach ein gedanklichen Knoten hatte oder ich mich in meinem ersten Beitrag unglücklich ausgedrückt habe.

Zitat von Linus1962
Spontane Idee ...

... wenn es sich im einen Oberschrank handelt ist der üblicherweise nicht tiefer als 400mm (meist 350-380mm). Warum baust Du nicht einfach 2-3 "Auszüge" ein?

Dafür braucht es eigentlich nur entsprechende Teleskopschienen. die Auszüge selbst kannst Du relativ einfach aus 10-12mm starkem Sperrholz herstellen, allerdings solltest Du darauf achten, dass auch die Tür "Bündig" und mit mehr als 90° öffnet ...
Ich wollte mich allgemein mal Informieren. Was ich nun schon weiß ist das zB du mit Hettich gute Erfahrungen gemacht hast und zufrieden bist (sonst hättest du es nicht empfohlen - ausser du bist Hettich Mitarbeiter )

 

Zitat von aramis
(sonst hättest du es nicht empfohlen - ausser du bist Hettich Mitarbeiter )
... dann hätte ich Dich ja nicht suchen lassen, sondern direkt die Bestellnummer, Preis, Verfügbarkeit und Telefonnummer eines Händlers in Deiner Nähe gepostet und einen Link auf die Einbauanleitung gesetzt.
;-)

 

Bisher habe ich nur Kleinkram von Hettich verbaut aber die sind (soweit ich weiß) der Marktführer was Möbelbeschläge angeht (obwohl Häfele auch eine größere Nummer ist).

Die produzieren wohl auch für's BAUHAUS unter BAUHAUS eigenem Label (Stabilit o.s.ä.).


Ich habe Dein Problem aber immer noch nicht wirklich verstanden was zu 99% daran liegt, dass ich nicht sicher weiß ob Du von OBERSCHRÄNKEN oder UNTERSCHRÄNKEN redest.

Wenn Du eine Lösung für UNTERSCHRÄNKE benötigst, würde ich die IKEA-Lösungen mal genauer ansehen:

KLICK 1

KLICK 2

 

Ok dann kläre ich mal auf

Ich rede von einem Oberschrank.
Die Idee mit dem Link bei "Klick 2" finde ich gar nicht mal schlecht.
Muss mal schauen ob ich das irgendwie umbauen kann damit es in den Oberschrank passt.

Dann werde ich morgen mal in den IKEA fahren und mir das Teil anschauen.

Danke euch beiden für eure Hilfe.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht