Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Mäher, nachher ist man schlauer

16.06.2016, 19:47
Geändert von MopsHeim (16.06.2016 um 19:52 Uhr)
Eigentlich sollte es ganz schnell gehen Rahmen zusammen schweißen, Räder ran , Motor drauf und Welle fertig. Das war aber leider nicht so.
Probleme beim Probelauf
Vorderrad lenkbar, schlecht im Gelände, dann Rad hinten, Mäher mäht nicht gerade und lässt sich schlecht lenken .
Lösung nur zwei verstellbare Kufen vorn und zwei große Räder.
Mäher ist nicht ausbalanciert, Lösung Räder verstellbar in Höhe und zum Mittelpunkt.
Hat viel gebracht. beim fahren.
Motor springt schlecht an, obwohl er vorher gut an sprang.
anderer Motor drauf, das selbe wieder.
Fehler: Welle und Riemen nehmen zu viel Kraft beim starten. Lösung eine Riemenkupplung. Diese Änderung macht viel Aufwand.
Eine Hebelarm mit Spanrolle wird über einem Seilzug an den Keilriemen gedrückt. Hebel mit zwei Stellungen wird an den Griffen angebaut.
Vorteil: Motor lässt sich leicht starten, Motor kann ohne Messerwelle im Stand laufen .
mehr Sicherheit
Messer: erst Fadenkopf läuft zu langsam, schneidet nicht richtig , Kreissägeblatt gut fürs Gestrüpp nicht so für Gras. Versuch Kreiselmähwerk mit drei beweglichen Messern, zu schwer, schneidet aber schon besser.
Lösung leichter und mit anderen Messern und nur noch zwei.
Durch die vielen Veränderungen passt die Messerabdeckung nicht mehr zum Glück, fanden ich noch Alublech auf dem Schrott.
So ist es immer, wir ändern viel und versuchen immer besser zu werden.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Rahmenbau.jpg
Hits:	0
Größe:	178,0 KB
ID:	41210   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	mit Vorderrad.jpg
Hits:	0
Größe:	195,5 KB
ID:	41211   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	mit Kufen und ohne Kupplung.jpg
Hits:	0
Größe:	200,8 KB
ID:	41212   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kreiselmesser.jpg
Hits:	0
Größe:	146,6 KB
ID:	41213  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Riemenkupplung.jpg
Hits:	0
Größe:	150,1 KB
ID:	41214   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Rückansicht.jpg
Hits:	0
Größe:	191,2 KB
ID:	41215   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Versuch Messer.jpg
Hits:	0
Größe:	160,9 KB
ID:	41216   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Feriger Mäher 1.jpg
Hits:	0
Größe:	187,4 KB
ID:	41217  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fertiger Mäher.jpg
Hits:	0
Größe:	203,8 KB
ID:	41218  
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
12 Antworten
Wie geil ist das denn?

Du bist ja völlig durchgeknallt (meine ich positiv).

Hammer.

 

kjs
Echt irre! Das Ding ist echt ein Unikat......

 

Woody  
Verrücktes Ding *liebgemeint*. Mich faszinieren die riesigen Räder, die irgendwie so gar nicht dazupassen

 

Motorbetriebener Rollstuhl mit Mähwerk. Ich würde nen Sitz nochmontieren und dann mit Gewicht auf dem Fahrwerk über die Wiese donnern ...

 

Wahnsinn, auf was für Ideen man kommen kann!

 

Respekt vor der arbeit! Nicht schlecht. Am Produktdesign musst du aber noch ein bisschen feilen (Spass) funktion geht erstmal vor Design

 

Irgendwie erinnert mich dein Projekt an die Harzer Bike Schmiede in Zilly.

 

Heiliges Grashalm. Das Gerät sieht schon auf den Bildern recht schwer aus. Warum hast du nicht die Lenkräder von einem Rollstuhl für vorn verwendet? Immerhin hast du ja schon die Hinterräder

 

Danke für eure Kommentare
Das Ding sieht schwere aus wie es ist, dünn wandiges Material meist verwendet. Auch wenn die großen Räder seltsam aussehen, aber für unser Gelände einfach super. trotz der großen Räder ist der Schwerpunkt weit unten.
Georg 1959 wir hatten ja ein Rad vorn , das war auf ebenen Gelände gut, aber leider nichts für uns , beim kleinsten Loch war Schluss. Der Mäher ist ausbalanciert und der Mähwerk kann sich auch mal auf den Boden abstützen. Mir geht es nicht um super geschnittenen Rasen, ehr für einfach weg und auch mal Gestrüpp

 

@ MopsHeim,

mir war nicht so ganz klar für welchen Zweck du es erfunden hast. Jetzt leuchtet mir ein weshalb du die großen Räder gewählt hast und es macht auch Sinn.

Ist aber trotz allem ein GEILES TEIL

 

Heftig...sieht aus wie ne aufgemotzte sackkarre. Möcht nich wissen wie es aussieht wenn du einen aufsitzmäher bastelst (mein das positiv, bin ein Riesen Fan solch bastellein). Der saugt dann bestimmt den Rasen samt wurzel aus'm dreck

 

meine Jugendbrigade hat sich noch mal mit dem Mäher beschäftigt. Jetzt hat er einem Mitfahrer bekommen und wurde noch Gewichts optimiert.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF0655.jpg
Hits:	0
Größe:	212,1 KB
ID:	41282   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF0657.jpg
Hits:	0
Größe:	211,8 KB
ID:	41283  

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht