Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Macke oder was - Welche habt ihr ? [Userspiel]

22.08.2013, 13:01
Funny08  
Jeder von uns hat so seine "kleinen Macken und Marotten", doch wie oft denken wir darüber nach? Hier ist ein Spiel um mal darüber Nachzudenke.

(Auf Vorschlag von unserem lieben Sabolein kommt nun dieses Spiel - vielen Dank für die Idee.)

Ablauf: Ihr beschreibt eine Macke die Ihr habt oder die Euch an anderen stört (bitte ohne Namen ) der Nachfolgende schreibt seine Meinung zu der Macke - zB. ob er sie auch hat oder kennt oder ob er sie mag / nicht mag usw.
Dann schreibt er eine seiner Macken oder was ihn an den Macken Anderer stört - auf. usw.

Beispiel:
Spieler 1: Ich lese gerne stundenlang auf dem WC

Spieler 2: Das macht mein Bruder auch - ich find das bloede, vor allem da wir nur eines haben.

Ich benutze ein Taschentuch nur ein mal, dann werf ich es weg.

Spieler 3: Was für eine Verschwendung.

Unser Vater singt immer unter der Dusche - gaanz Schrecklich.
.....


Start: Ich gehe nicht gerne wohin wo viele Menschen sind - wie Dorffeste, Konzerte usw. ich bekomme da schnell sowas wie Platzangst, da ich das Gedränge und den Gesprächslärm nicht mag.
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
34 Antworten
Woody  
Geht mir genauso. Mag auch keine Menschenansammlungen.


Ich schau gern der Waschmaschine beim Wäscherumwurschteln zu

 

Ich finde solche Dorfveranstaltungen toll, da sieht man mal wieder alte Bekannte.

Dafür mag ich keine Kaffeerunden, wo dann alle um den tisch sitzen. Im Haus sitze ich dann auf meinem Computersessel und draußen verziehe ich mich mit meinem Kaffee in die Werkstatt oder setze mich irgendwo an den Rand.

 

Zitat von Woody
Geht mir genauso. Mag auch keine Menschenansammlungen.


Ich schau gern der Waschmaschine beim Wäscherumwurschteln zu
Na so ein Schwachsinn - mache ich manchmal auch.

 

Funny08  
Kaffekränzchen mag ich auch ned - langweiliges Geblubber und der Hintern macht aua.

Ich hab ne Messer-Sammel Macke - glaub in der Küche hab ich locker über 100 Messer in den verschiedensten Formen. In Nutzung hab ich meist nur ein Santoku Messer - aber es fällt mir immer schwer im Laden an einem Messer vorbei zu laufen :/

 

Mit Dir sollte man also besser keinen Streit anfangen

Ich muss immer alle Türen so einstellen, das sie möglichst sanft, leicht und möglichts geräuschlos schliessen.

 

Zitat von Funny08

Ich hab ne Messer-Sammel Macke.......es fällt mir immer schwer im Laden an einem Messer vorbei zu laufen :/

Das hat bereits Züge eines Sammelwahns

Gründe dafür können sein (darfst dir was aussuchen, aber nicht mehr wie zwei)
- Dominanztrieb
- Ausweichverhalten (Menschen, die von ihrem Alltag überfordert sind)
- Kompensation unerfüllter sozialer Wünsche
- Kompensation unerfüllter sexueller Wünsche
- Bewältigung unbewusster Ängste


Meine Macke:

Ich gerate oft sehr schnell in Rage, dann gibts kein Halten mehr. Da fliegt dann manchmal auch ein Drum (Gestern mein Maßband von Stabilo das Glumklumperts)

 

Funny08  
Mist, hätte alle genommen und noch was draufgelegt
Ich bin zwar auch schnell auf 180 aber rumwerfen tu ich nix, dafür ist das meiste zu teuer.

Unser Kater hat auch ne seltsame Macke, er schert nach dem Fressen rund um den Napf herum egal ob da was liegt oder nicht, ebenso außerhalb seines Katzenklos.

 

Zitat von Funny08

Unser Kater hat auch ne seltsame Macke, er schert nach dem Fressen rund um den Napf herum egal ob da was liegt oder nicht, ebenso außerhalb seines Katzenklos.
ich hätte da eine einfache lösung: Katze abgeben!

Manchmal überdenke ich eine Arbeit zu lange, anstatt es zu tun. Dann ist die Zeit für die Arbeit futsch.. ein anderes Mal fang ich einfach an und hinterher ärger ich mich, weil ich nicht gut und lang genug nachgedacht habe.

 

Kommt mir irgendwie bekannt vor *hust* --> 1, 2 machen!

Werkzeug, daß ich gerade eben noch benutzt habe, finde ich regelmäßig nicht wieder wenn ich es "nur mal kurz" aus der Hand lege.

 

Zitat von Cherubias
Manchmal überdenke ich eine Arbeit zu lange, anstatt es zu tun. Dann ist die Zeit für die Arbeit futsch.. ein anderes Mal fang ich einfach an und hinterher ärger ich mich, weil ich nicht gut und lang genug nachgedacht habe.
Ja ist das Gei., genauso gehts mir auch, ich kann aber sogar kombinieren.

Erst lange nachdenken und zu keinem Ergebnis kommen, dann wenn die Zeit bereits fast weggelaufen einfach anfangen ohne Plan und hinterher dann bereuen, warum mann es nicht doch hat sein lassen.




Zitat von JanMeissner
Werkzeug, daß ich gerade eben noch benutzt habe, finde ich regelmäßig nicht wieder wenn ich es "nur mal kurz" aus der Hand lege.
ich seh schon, lauter Brüder im Geiste......

Kommt dann auch der gehetzte Blick nach rechts / links / über die Schulter....
dabei liegt das Teil direkt zu den Füßen und man sucht schon 5 Min.

Das sind so Dinge, da könnt ich.....................

Aber was soll ich euch jetzt da für einen Tipp geben.....in der Theorie bin ich da ganz groß aber in der Praxis mach ichs genauso.

 

Geändert von Hermen (22.08.2013 um 15:02 Uhr)
Ich würde gern mitmachen, aber meine bessere Hälfte sagt ich hab kein Macken. Zumindest keine die hier nicht schon genannt wurde

Aber von den schon genannten kommen mir einige ziemlich bekannt vor Ach ja, das mit den vielen Menschen nennt man Agoraphobie - damit hab ich keine Probleme.

So, und ich hab es geschafft, zwei Macken in einem Satz unter zu bringen: Ich sag oft "ach ja" wenn ich genervt bin oder mir langweilig ist und ich bin oft ein Klugsch.eiß.er

 

Zitat von scaranow
So, und ich hab es geschafft, zwei Macken in einem Satz unter zu bringen: Ich sag oft "ach ja" wenn ich genervt bin oder mir langweilig ist und ich bin oft ein Klugsch.eiß.er
irgendwie kom ich mir dabei bekannt vor

und ausserdem trink ich zuviel kaffee

 

Ab welcher Menge ist denn "zu viel"?

Ich habe immer ein Paar "Not-Socken" im Auto

 

Susanne  
Hihi, wieso denn das? Bei mir liegen die Not-Socken (Wolle, von meiner lieben Schwester meisterlich handgestrickt) in Schreibtischnähe für kalte oder zugige Arbeitstage.

Ich sammle schöne Tapeten. Cole & Son, Osborne & Little, Graham & Brown - am liebsten die schönen englischen, französischen oder holländischen Marken mit den unglaublichen Mustern, die hier oft nur sehr teuer zu haben sind. Aber hin und wieder eben auch mal als Schnäppchen, und dann gibt's für mich kein Halten mehr............ Leider mag meine Familie gar keine Tapete, und ich durfte mit Ach und Krach das Gäste-WC, die Treppenwand zum Keller und ein Kinderzimmer tapezieren. Dafür aber hübsch.
Die restlichen Tapetenrollen - und es sind einige - lagern in meinem Werkel-Schrank, neben zu vielen Wollknäueln und zu vielen hübschen Stoffen. Na gut, wenigstens gehen mir die Materialien nicht aus............................. ;p Ruft mich gern an, wenn Ihr Sonntags unbedingt was tun wollt, und weder Tapeten-, noch Wollgeschäfte geöffnet haben!

 

Für manche angebracht Fanny.

Ich habe noch ne Besonderheitsmacke. Wenn ich irgendwas baue, muss da irgendwas rein, was sonst nur wenige machen würden.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht