Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Löcher (16mm und 19mm) in funiertes Sperrholz bohren

06.01.2014, 11:06
Hallo
Ich möchte in meinem Wohnwagen in furniertes Sperrholz einige Schalter einbauen. Der Lochdurchmesser für die Schalter ist 16mm und 19mm. Der Rand der Löcher sollte möglichst nicht ausfransen ! Materialdicke des Sperrholz ist etwa 12mm. In Summe werde ich nur ca. 6 Löcher bohren wollen.
Sind z. B. Forstner-Bohrer dazu geeignet oder gibt es andere ggf. sogar preiswertere Bohrer die geeignet sind ?

Vielen Dank für einen Tip.

Michael
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
25 Antworten
Forstnerbohrer kannst du gut dafür nehmen. ich denke viel günstiger wird auch kein anderer Bohrer sein.

 

Ich denke der Forstnerbohrer wird dir hier ganz gut weiterhelfen. Ich konnte beim rumforstnern noch keine ausrisse auf der Oberseite beobachten. Habe was Preis-/Leistung betrifft recht gute Erfahrungen mit den Wolfcraft Forstnerbohrern gemacht

 

das das ganze nicht ausfranst , kannst du Kreppband darüber kleben. Das habe ich bei ein Schrank mal gemacht. Ohne Kreppband sind die Löcher ausgefranst und mit Kreppband nicht.

 

Billiger als Forstnerbohrer wären Flachfräsbohrer. Die erzeugen aber schneller einen unsauberen Rand. Von daher sind die Forstnerbohrer schon die bessere (aber auch teurere) Wahl.

Sind die Platten die du bohren willst schon im Wohnwagen verbaut?

Für die Qualität der Löcher ist entscheidend mit geeigneter Drehzahl sauber den Bohrer aufzusetzen. Mit einem Forstnerbohrer im Akkuschrauber erfordert das einiges an Übung. Etwas einfacher geht es mit einem Staketenbohrer, der ist aber noch mal etwas teurer.

 

Zitat von kindergetuemmel
Forstnerbohrer kannst du gut dafür nehmen. ich denke viel günstiger wird auch kein anderer Bohrer sein.

DEIN Bild reist alles auseinander

 

Zitat von Fernton
Billiger als Forstnerbohrer wären Flachfräsbohrer. Die erzeugen aber schneller einen unsauberen Rand. Von daher sind die Forstnerbohrer schon die bessere (aber auch teurere) Wahl.

Sind die Platten die du bohren willst schon im Wohnwagen verbaut?

Für die Qualität der Löcher ist entscheidend mit geeigneter Drehzahl sauber den Bohrer aufzusetzen. Mit einem Forstnerbohrer im Akkuschrauber erfordert das einiges an Übung. Etwas einfacher geht es mit einem Staketenbohrer, der ist aber noch mal etwas teurer.

Ja, gehört zur Einrichtung des Wohnwagen und ist somit schon eingebaut...
Danke

 

Da Du von 12 mm Wanddicke redest, wird es wohl eine Wand von der Garderobe oder anderen Schrankelementen sein, also keine Aussenwand ! ...Dafür eignet sich ein Kegel/Schälbohrer, welcher allerdings NEU sein sollte, sonst franst das Furnier aus !
Wenn Du hier auch von INNEN dran kommst, brauchst nicht so viel mit ner Rundfeile
nacharbeiten !
Gruss vom alten Camper !

 

Zitat von PapaBaer
DEIN Bild reist alles auseinander
Ich verstehe nicht, was du meinst. kannst du das etwas erläutern?

 

Zitat von kindergetuemmel
Ich verstehe nicht, was du meinst. kannst du das etwas erläutern?
Das sieht im Moment wie im Anhang aus.

Könntest du nicht deinen Avatar erst verkleinern und dann hoch laden?
Die Forensoftware schafft das leider nicht immer ordentlich und produziert ab und an den Bug die Bilder in der der Größe anzuzeigen in der sie hoch geladen wurden.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	kgt.png
Hits:	0
Größe:	826,5 KB
ID:	23943  

 

Zitat von kindergetuemmel
Ich verstehe nicht, was du meinst. kannst du das etwas erläutern?
Ich denke er meint DAS hier
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bildschirmfoto 2014-01-06 um 11.26.11.png
Hits:	0
Größe:	706,3 KB
ID:	23945  

 

Zitat von kindergetuemmel
Ich verstehe nicht, was du meinst. kannst du das etwas erläutern?
hier mal in Screenshot...
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bild10.jpg
Hits:	0
Größe:	71,4 KB
ID:	23944   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bild11.jpg
Hits:	0
Größe:	71,8 KB
ID:	23946  

 

Gut das wir alle einer Meinung sind

 

OK, ich dachte der beitrag bezieht sich auf die Antwort....
Mein Avatarbild ist, glaube ich, seit über einem Jahr so. Meiner Erachtens gab es noch nie Probleme. Ich habe es selbst auch noch nie verzerrt gesehen, auch nicht das Bild von anderen...

 

Zitat von kindergetuemmel
OK, ich dachte der beitrag bezieht sich auf die Antwort....
Mein Avatarbild ist, glaube ich, seit über einem Jahr so. Meiner Erachtens gab es noch nie Probleme. Ich habe es selbst auch noch nie verzerrt gesehen, auch nicht das Bild von anderen...

Wer weis wo da der Fehler ist.... nun aber zurück zum Thema

 

Der screenshot ist gruselig. Habe ich noch nie, bei keinem gesehen. Werde ich ändern, keiner soll mich so groß im Visier haben

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht