Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Loch im Keller

28.12.2013, 11:50
Hallo
Ich brauche Hilfe.

Wir haben uns ein Haus Baujahr ca. 1920 gekauft.
Das Haus ist nur Teilunterkellert. Ca. 5qm. Der Keller hat eine Höhe von ca. 1,30m.
Die Wände und Decke sin Gewölbe mäßig verbunden. In dieser Rundung habe ich ein Ca. 50 cm x 50 cm Loch nach außen. Ein altes Wasserrohr führt dort noch rein (ca. 30mm). Dahinter sieht man schon den Sand. Vor Eigentümer hatte dieses Loch mit einer Holzplatte abgedeckt und eine Ventilator eingebaut, um die Luftfeuchtigkeit aus dem Keller zu ziehen. Ich möchte dieses Loch schließen (Wasser Leitung soll erhalten bleiben). Die Frage ist nur wie.

Gruß Kaule69
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
5 Antworten
ich würde einschalen und mit Fertigbeton ausgießen
vielleicht noch ein bisschen Eisen als Bewährung und gut
einfacher gehts nicht denke ich

 

Zitat von thestader
ich würde einschalen und mit Fertigbeton ausgießen
vielleicht noch ein bisschen Eisen als Bewährung und gut
einfacher gehts nicht denke ich
bin ich der selben meinung.ist außerdem schneller erledigt.

 

... wird wohl einen Grund gehabt haben warum der Vorbesitzer das "Loch" sogar etlüftet hat?
Woher kommt denn die Feuchtigkeit? Ich würde das erstmal abklären, bevor ich das verschliessen würde.

 

Hallo

Danke erstmal für die schnellen Antworten. Die Luftfeuchtigkeit ist wahrscheinlich in alten Kellern normal, da wir sogar ein Sickerloch mit Pumpe im Keller haben. Da aber das Loch ins Erdreich führt, denke ich dass die Entlüftung nicht viel Sinn macht. Ich habe die Entlüftung durch einen Lüftungskanal realisiert und habe dadurch in einer Woche die Luftfeuchtigkeit um 7% verringert.

MfG
Kaule69

 

1.-was führ Mauerwerk ?
2.-von außen Ausschachten und denn deine Frage wiederholen
das ist mein Tip.
3.-ein Bild wär angebracht

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht