Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Licht Schalter problem?

14.12.2015, 17:55
Ich habe wie in der Skizze eine Lichtschaler angebracht und es hat alles funktioniert bis heute, ich wollte das Licht anschalten ging es aber nicht.
Ich habe erstens gedacht der Lampe wäre kaputt, aber die ist OK.

Ich abe die Schalter aufgemacht und festgestellt das auf der (Hauptleitung) braun zur Lichtschalter wo eigentlich Dauer Strom sein muss habe ich jetzt nur Strom wenn ich die Schalter kippen. Auf der Blau zur Licht überhaupt kein Strom.
Wieso, kann es sein dass die Schalter kaputt gegangen ist?

vg
kesart
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Licht Schalter.jpg
Hits:	0
Größe:	72,9 KB
ID:	37853  
 
Lichtschalter, Stromleitungen Lichtschalter, Stromleitungen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
32 Antworten
Hi

bist du sicher das du 230V auf dem braunen hast? Mit was hast du gemessen?
Für mich hört es sich so an als wäre auf dem braunen schon kein Strom weil du da nur was misst wenn du den Schalter kippst.
Sicherung eventuell draussen?

Gruss Mark

 

Zur Verdrahrung sag ich mal nichts ... Blau als stromführenden Leiter nutzen ... Bin kein Elektriker und die werden sich vermutlich auch zurückhalten.

An Strom "bastelt" man nicht herum, sondern holt eine Fachkraft. Und das wäre bereits bei der Verlegung des Kabels korrekt gewesen. Wenn da vorher kein Schalter war ("neue Leitung") ist das jetzt wohl eine Schaltung über zwei Schalter statt einer Wechselschaltung. = Vermutung.

 

kjs
Zitat von Rainerle
Zur Verdrahrung sag ich mal nichts ... Blau als stromführenden Leiter nutzen ... Bin kein Elektriker und die werden sich vermutlich auch zurückhalten.

An Strom "bastelt" man nicht herum, sondern holt eine Fachkraft. Und das wäre bereits bei der Verlegung des Kabels korrekt gewesen. Wenn da vorher kein Schalter war ("neue Leitung") ist das jetzt wohl eine Schaltung über zwei Schalter statt einer Wechselschaltung. = Vermutung.
Leider basteln da viel zu Viele dran rum. Bin immer noch am Beseitigen von DIY Elektropfusch im Haus.
Habe gerade erst wieder eine Steckdose mit einseitig angeschlossenem gelb-grün gefunden obwohl ich gedacht habe schon alle geprüft zu haben.

 

Geändert von kjs (14.12.2015 um 18:36 Uhr)
Ich vermute mal, das braune Kabel steckt nicht an der richtigen Stelle bei L (bei manchen billig Schaltern kann man das Kabel auch neben die Löcher stecken).

 

Funny08  
@ Rainerle - Jeder Elektriker wird hier den blauen als Schaltdraht nutzen
Aber recht hast du in Beziehung auf einen Job für den Fachman - mit Strom sollte man nicht spielen.
Von der Zeichnung ausgehend ist soweit alles ok - wäre es eine Wechselschaltung dann würde im Plan zumindest eine Ader fehlen - (wobei du aber nicht unrecht haben must) sie könnte (ja schon davor in einer Abzweigdose nicht weitergeschaltet worden sein)

Also ich würd mich auch MarkphilipLoscheider anschließen - Spannung wenn dann mit einem richtigen Messgerät prüfen (Multimeter, 2 Phasenprüfer) wenn keine vorhanden ist, dann sollte ein Elektriker auf die Fehlersuche gehen.

 

Rainerles Vermutung schließe ich mich mal an.
Du hast wohl nicht den vorhandenen Schalter ersetzt, sondern einen zweiten Schalter zusätzlich angeschlossen.
Aber Du schreibst " es hat alles funktioniert bis heute".
Geht es nicht, genau seit Du den neuen Schalter gesetzt hast oder ging es mit dem neuen Schalter mal und geht jetzt nicht mehr?
Sofern Du zwei Schalter hast und alles nur mit 3-adrigen Leitungen angeschlossen ist hast Du eine UND-Schaltung aufgebaut: Wenn Schalter 1 UND Schalter 2 an sind leuchtet die Lampe.
Hast Du mal gemessen, auf welcher der Adern die von rechts kommen die Phase liegt?

Hast Du gemessen oder einen sogenannten Phasenprüfer (aka Lügenstift) an einen Kontakt gehalten? Der könnte auf einer nicht angeschlossenen Leitung die Phase anzeigen, wenn irgendwo eine angeschlossene Leitung parallel liegt.
Das wäre z.B. der Fall, wenn die Klemmung braun auf braun in dem gezeichneten Kästchen keinen Kontakt hat.

Auf alle Fälle auch von mir folgende Empfehlung:
Hol Dir einen Fachmann ins Haus. Strom ist lebensgefährlich!

Und noch ein gratis-Tipp: Falls Du deine Lampe von zwei Stellen aus schalten möchtest ist das nur durch fachmännische Nachrüstung einer Wechselschaltung oder einer Stromstoßschaltung möglich. Ersteres bedeutet Kabeltausch (viel Arbeit und Dreck), zweiteres kann ich mangels Kenntniss deiner Räume gerade gar nicht abschätzen.
Hol Dir doch mal ne Beratung vom Fachmann, der zu Dir vor Ort kommt. Diese Beratung kostet wenig bis nichts (incl. Angebotserstellung), deine Bastelei möglicherweise Dich oder jemand anderen das Leben.

Ist nicht böse gemeint, ich bin in 230/400V selbst Laie (meine Ausbildung ging nur bis 60V, dafür höhere Frequenzen) und mache gerade in Zusammenarbeit mit einem Elektriker meine komplette E-Installation neu. Es wird aber nichts unter Spannung gesetzt bevor er zur Prüfung und Abnahme dieser Teilinstallation da ist!

Gruß
Christian

 

Von der Skizze her ist die Schaltung richtig. Wie schon geschrieben würde ich dir zur Überprüfung durch den Fachmann raten. Mögliche Fehler gibt es viele. Eine schlechte Kontaktstelle könnte auch zum Brand führen! Hat bei uns im Kindergarten vor kurzem erst eine aufmerksame Putzfrau grad noch rechtzeitig bemerkt. Es rauchte bereits aus der Abzweigdose obwohl das Kabel am Schalter zu schmoren begann.

 

Immer diese Überschneidungen...

Aber was mir gerade noch aufgefallen ist:
In der Skizze ist am neuen Schalter nicht markiert, wo geklemmt wurde und wo nicht.
Ist der PE (gelb/grün) an dem Schalter irgendwo geklemmt?
Ich hoffe nicht...

 

Zitat von arathorn76
Rainerles Vermutung schließe ich mich mal an.
Du hast wohl nicht den vorhandenen Schalter ersetzt, sondern einen zweiten Schalter zusätzlich angeschlossen.
Aber Du schreibst " es hat alles funktioniert bis heute".
Geht es nicht, genau seit Du den neuen Schalter gesetzt hast oder ging es mit dem neuen Schalter mal und geht jetzt nicht mehr?
Sofern Du zwei Schalter hast und alles nur mit 3-adrigen Leitungen angeschlossen ist hast Du eine UND-Schaltung aufgebaut: Wenn Schalter 1 UND Schalter 2 an sind leuchtet die Lampe.
Hast Du mal gemessen, auf welcher der Adern die von rechts kommen die Phase liegt?

Hast Du gemessen oder einen sogenannten Phasenprüfer (aka Lügenstift) an einen Kontakt gehalten? Der könnte auf einer nicht angeschlossenen Leitung die Phase anzeigen, wenn irgendwo eine angeschlossene Leitung parallel liegt.
Das wäre z.B. der Fall, wenn die Klemmung braun auf braun in dem gezeichneten Kästchen keinen Kontakt hat.

Auf alle Fälle auch von mir folgende Empfehlung:
Hol Dir einen Fachmann ins Haus. Strom ist lebensgefährlich!

Und noch ein gratis-Tipp: Falls Du deine Lampe von zwei Stellen aus schalten möchtest ist das nur durch fachmännische Nachrüstung einer Wechselschaltung oder einer Stromstoßschaltung möglich. Ersteres bedeutet Kabeltausch (viel Arbeit und Dreck), zweiteres kann ich mangels Kenntniss deiner Räume gerade gar nicht abschätzen.
Hol Dir doch mal ne Beratung vom Fachmann, der zu Dir vor Ort kommt. Diese Beratung kostet wenig bis nichts (incl. Angebotserstellung), deine Bastelei möglicherweise Dich oder jemand anderen das Leben.

Ist nicht böse gemeint, ich bin in 230/400V selbst Laie (meine Ausbildung ging nur bis 60V, dafür höhere Frequenzen) und mache gerade in Zusammenarbeit mit einem Elektriker meine komplette E-Installation neu. Es wird aber nichts unter Spannung gesetzt bevor er zur Prüfung und Abnahme dieser Teilinstallation da ist!

Gruß
Christian
Hallo Christian
Es ist genauso wie in meine Skizze nur ein Schalter!
Die Phasen werden immer so benutzt wenn man nur eine drei adrige Kable zur nutzten hat (Braun, Blau und Gelb-Grün) oder man muss eine Leerrohr zum Schalter legen und einzelnen Drähte durch ziehen.( 2x Braun)
Nach der Herstellung hat alles fast 2 Monat lang funktioniert bis heute Morgen.
Licht ist nicht angegangen.

 

Geändert von kesart (14.12.2015 um 19:28 Uhr)
kjs
Ist das ein billiger Baumarkt Schalter? Da habe ich schon üble Konstruktionen gesehen denen ich nicht über den Weg trauen würde. Wie die Ihre "Plakette" bekommen haben kann ich mir lebhaft vorstellen.
Kann sein daß die Kontakte von der Schaltwippe einfach abgefallen sind.
Am Besten abklemmen und mit einem Ohmmeter/Durchgangsprüfer nachmessen was das Ding macht.

Ganz dumme Frage: ist die Birne noch ganz????

 

Hallo Kenneth,

Tja, dann fallen mir folgende mögliche Fehlerquellen als wahrscheinlich ein:

Leuchtmittel (Glühbirne) defekt?
Sicherung hat ausgelöst (wenn Automat) / ist durchgebrannt (wenn Schraubsicherung)?
Klemmung der Drähte in der Abzweigdose fehlerhaft/zu lose (insbesondere bei Schraubklemmen, bei Hebelklemmen eher unwahrscheinlich)?
Klemmung am Schalter lose (insbesondere bei Schraubklemmen)?
Kabel unterbrochen (Falls Du ein Loch in eine Wand gemacht hast, z.B. Bild aufgehängt)?

Schalter kaputt? Unwahrscheinlich aber möglich
Lampe kaputt? Unwahrscheinlich aber möglich

Gruß
Christian

 

Funny08  
Ohne eine verlässliche Spannungsmessung können wir raten bis uns die Ideen ausgehen

 

vieleicht ist der Fusskontakt der Fassung in der die Glühbirne drin ist ausgeleihert unt bekommt keinen kontakt zur lampe bitte nur prüfen mit ausgeschalteter sicherung hir ist nicht zu spassen.

 

Zum blauen als Schaltdraht. Der Elektriker macht es und der unbedarfte Laie fasst den blauen an, weil der ja keinen Strom führen tut. Genau das ist das Problem des Halbwissens ... Weshalb wir Heimwerker eigentlich extrem vorsichtig sein sollten (und dabei leider immer meinen, dass wir es voll im Griff haben).

 

Funny08  
Naja Rainer - wieso sollte der Blaue keinen Strom führen ? Wenn du den als Rückleitung von der Lampe hast und an dieser liegt Spannung an, dann hast du ja auch Spannung auf der blauen Ader - man sollte nie davon ausgehen dass irgendwas Spannungsfrei ist - immer Messen- selbst über den Schutzleiter kannst du im Fehlerfall volle Spannung haben - zb der Schutzleiter in einer Steckdose ist fehlerhaft - eine Maschine hat einen Schluss auf´s Gehäuse und schon hast du Spannung auf dem Schutzleiter ohne dass irgend eine Sicherung auslösen muss.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht