Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Lehm finden

17.01.2013, 20:03
Zum unterirdischen Abdichten einer Hauswand benötige ich Lehm, der dort in einer Dicke von ca. 5 cm verdichtet werden soll. Ich vermute, daß eine Menge Lehm in meinem Garten unter der schwarzen Humusschicht zu finden ist. Ich komme mit einem sehr schräg abgefeilten dünnen Rohr bis in eine Tiefe von 1,5 m und so zu Proben bis zu dieser Tiefe. Geerntet wird dann mit einem dickeren Rohr. Hat jemand eine bessere Idee für ein schnelleres Auffinden des Lehms? Im Baumarkt habe ich noch keinen Lehm gefunden.
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
15 Antworten
nehmen wir mal an, dein Haus misst 10*10m und die Wand soll 1m hoch abgedichtet werden, dann brauchst du schon 2qm Lehm. Das wird mit der "Rohrmethode" sehr lange dauern.
Gelbe Seiten: Klinkerwerk, Tongrube...?

 

frag mal einen Maler der Lehm verarbeitet, der hat sowas bestimmt

 

buddle meinen Gartenteich aus..da gibt es Lehm....steht allerdings Wasser drauf.

 

Huhu,

von einem Bekannten der sein altes Fachwerkhaus saniert und viel Lehm verarbeitet habe ich gehört das es Firmen gibt die Lehm in diesen Big Bags veräußern, hier in der Gegend gibt es eine Firma die sich auf soetwas spezialisiert hat, dort kostet so ein Big Bag, sofern ich mich noch richtig erinnern kann um die 160,- €. Die Fassungsgröße so eines Big Bags kenne ich zwar nicht aber es sieht nach "viel" aus. Denke wenn du da was abdichten willst musst du lange Buddeln bis du genug Lehm zusammen hast, vllt. wäre da mal einen Blick in eure Gelben Seiten interessant.

 

Der Big Bag hat 1 qm...jedenfalls hier bei uns, aber ich denke die sind überall gleich groß.

 

Denke ich auch, die sind doch garantiert, wie alles in Deutschland auch genormt

Aber bevor man seinen halben Garten umgräbt um auf Lehm oder eventl. Ton stößt ist das die bessere Variante, m.E.

 

Zitat von patricvogt
Huhu,

von einem Bekannten der sein altes Fachwerkhaus saniert und viel Lehm verarbeitet habe ich gehört das es Firmen gibt die Lehm in diesen Big Bags veräußern, hier in der Gegend gibt es eine Firma die sich auf soetwas spezialisiert hat, dort kostet so ein Big Bag, sofern ich mich noch richtig erinnern kann um die 160,- €. Die Fassungsgröße so eines Big Bags kenne ich zwar nicht aber es sieht nach "viel" aus. Denke wenn du da was abdichten willst musst du lange Buddeln bis du genug Lehm zusammen hast, vllt. wäre da mal einen Blick in eure Gelben Seiten interessant.

dem stimme ich zu. habe selber in meinem haus 8 m3 verarbeiten lassen und es kam in big bags, sauber, gleichbleibende qualität und du kannst wählen, welchen lehm du für was brauchst.

wo kommst du denn her?

Hier mal ein link, wo mein lehm her war.
www.conluto.de

 

Die Firma ist so ein Spezialgeschäfft für Naturbaustoffe.

Link: http://www.dispo-online.de/

 

wenn du kannst fahr in die kiesgrube wenn bei euch sowas gibt da sind immer lehmschichten

 

Der eine sucht's - der andere verflucht's ....
Ich hab davon viel zu viel im Garten

 

Schau einfach mal im lokalen Baumarkt nach, auch der müsste Lehm haben. Oder bei "Wer liefert was?" im Internet wirst du sicher fündig.

 

noch kein lehm gesunden ????

 

In fast allen Gegenden Deutschlands gibt es Lehm. In den Ortschaften weisen die Flurnamen und Strassennnamen darauf hin. wie z.B. "Letten", Leim oder Laim.
Überall wo es Ziegeleien gab sind Lehmschichten.
Also wenn in so einer Strasse eine Baugrube ausgehoben wird, mal reinschauen.
Den Lehm gibts immer umsonst, denn es zum Auffüllplatz zu bringen kostet Gebühren.

 

Gehe mal auf fachwerk .de Da gibt esdie links

 

info@naturbauhof.de

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht