Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

LED Leuchte

17.02.2011, 11:13
Hallo,
ich habe mir eben die neue Akku-Leuchte von Bosch gekauft. Verwenden will ich sie mit meinem Akku aus dem Schrauber 14,4 Li. Das Licht ist genial, auch die Farbtemperatur der Dioden ist für die Beleuchtung diffiziler Arbeiten sehr gut geeignet (z.B. Lötarbeiten in engen Geräten). Das Zubehör ist umfangreich, so dass sich die Leuchte an vielen Stellen Befestigen läßt, sogar ein Kopfband ist enthalten. Was mir momentan nicht ganz klar ist - die Leuchte wird in dem neuen 18 V Li-Segment beworben. Wie gesagt, sie funktioniert auch sehr gut mit dem 14.4 Li-Akku. Ih frage mich allerdings momentan, wenn ich weitere Geräte aus der 18 V-Serie habe, ob deren Akku bei versehentlichem Unterstecken auf den 14.4 Akkuschrauber Schaden anrichtet.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SDC10472.JPG
Hits:	0
Größe:	451,8 KB
ID:	3455  
 
Akku-Technik, Leuchte, PSR 14.4 LI-2 Akku-Technik, Leuchte, PSR 14.4 LI-2
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
17 Antworten
Hallo rumbastler,


Du kannst Die Lampe mit 14,4 V - oder 18 V Li-Ionen Akkus betreiben. Dabei ensteht keinerlei Schaden, weder am Akku noch an der Lampe.


Markus_H

 

Geändert von Markus_H (17.02.2011 um 12:02 Uhr)
Wenn die Lampe auf 18V ausgelegt ist,dann gibts keine Probleme,sie ist wenn überhaupt
nur etwas dunkler.

 

Rumbastler wollte aber wissen ob man den 18V Akku auch unter einen 14,4V Schrauber stecken kann , bzw. ob es schlimm ist wenn es aus versehen passiert!<div><br></div><div>Geht das überhaupt? Sind das nicht zwei unterschiedliche Stecksysteme (kenne die 14,4LI nicht ;( )</div>

 

Genau das war meine Frage: Geht ein 18V Akku unter den 14.4 Li Schrauber?

 

Hallo rumbastler,

die 14,4 V bzw. 18 V Li-Ionen Akkus haben unterschiedliche Aufnahmen und können nur beim entsprechenden Elektrogerät gleicher Spannung verwendet werden. Ein versehentliches Verwechseln ist nicht möglich.


Markus_H

 

Aha, danke! Dann gehen die unterschiedlichen Akkus 14.4 und 18 V nur unter die Leuchte?

 

Zitat von Markus_H
Hallo rumbastler,

die 14,4 V bzw. 18 V Li-Ionen Akkus haben unterschiedliche Aufnahmen und können nur beim entsprechenden Elektrogerät gleicher Spannung verwendet werden. Ein versehentliches Verwechseln ist nicht möglich.


Markus_H
Wenn der 14,4V Akku unter die 18V Lampe passt,ist es umgekehrt doch auch möglich,oder Irre ich mich da.
Ist nur Theoretisch,da ich die Geräte nicht kenne.

Gruss
Bernd

 

Is wie bei Schliessanlagen nur weil in den Haupteingang (LED-Lampe in diesem Fall) jeder Schlüssel passt, kommen noch nicht alle Mitarbeiter ins Chefbüro rein

 

Zitat von DirkderBaumeister
Is wie bei Schliessanlagen nur weil in den Haupteingang (LED-Lampe in diesem Fall) jeder Schlüssel passt, kommen noch nicht alle Mitarbeiter ins Chefbüro rein
Mmmh... es wäre allerdings gut zu wissen, welcher Schlüssel ins Chefbüro passt. 14.4 wird wohl auch 18 V, nicht nur bei der Leuchte passen? Aber umgekehrt durch Kontaktbelegung ausgeschlossen? Die mechanischen Aufnahmen dürften ja wohl gleich sein.

 

Hallo Zusammen,


es ist so wie ich es oben beschrieben habe. Die Aufnahme der Lampe ist eine Ausnahme.

Markus_H

 

Geändert von Markus_H (17.02.2011 um 12:44 Uhr) , Grund: .
Eine LED ist eine diode,die den Strom in eine Richtung durchlässt,also leuchtet,in die andere Richtung aber sperrt,also nicht leuchtet.
Bei anderer Anschlussbelegung dürfte sie also nicht leuchten.
Oder tappe ich da im Dunkeln,wenn ja,Erleuchtet mich.

Gruss
Bernd

 

Zitat von Markus_H
Hallo Zusammen,


bitte keine Spekulationen

Hab nicht spekuliert, habe nur ein vergleichbares Beispiel aus einem ganz anderen Bereich eingebracht

 

Zitat von HOPPEL321
Eine LED ist eine diode,die den Strom in eine Richtung durchlässt,also leuchtet,in die andere Richtung aber sperrt,also nicht leuchtet.
Bei anderer Anschlussbelegung dürfte sie also nicht leuchten.
Oder tappe ich da im Dunkeln,wenn ja,Erleuchtet mich.

Gruss
Bernd
Wenn Du die Anschlüsse einer Diode umdrehst tappst Du wirklich im Dunkeln
Das sollte bei einem Akku aber kaum passieren. Du hast die Führungen für den Akku und falschrum wird er nicht passen.
Das jemand einer Herstellerfirma von Akkus (wenn auch unterschiedlicher Spannungen) auf die Idee kommt, Plus mal auf die eine und mal auf die andere Seite zu legen, glaube ich nicht.

 

Brutus  
Zitat von HOPPEL321
Eine LED ist eine diode,die den Strom in eine Richtung durchlässt
Alle Dioden, nicht nur LEDs oder Gleichrichterdioden usw. lassen den Strom nur in eine Richtung passieren, wenn überhaupt, dann nur bei starker Überbelastung würde sie zerstört und könnte, wenn sie nicht total durchgebrannt ist, den Strom auch in die andere Richtung durchlassen.

 

So, nun weiß ich es genau. Im Baumarkt bei Praktiker konnte ich es probieren. Ich habe den 18 V Akku unter einen 14.4 LI Schrauber gesteckt. Geht auch, die Aufnahmen sind gleich, aber - der Akku lässt sich nicht ganz bis zum Ende der Aufnahme einschieben, d.h. die Kontaktaufnahmen sind anders. Eine Verwechslung der Akkus ist damit ausgeschlossen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht