Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

LED Gartenbeleuchtung

13.05.2011, 11:23
Kathrin  
Der Sommer ist schon fast da, laue Nächte sind schon zu erahnen und somit wird es auch Zeit den Garten mit Beleuchtung ins richtige Licht zu rücken.

Setzt doch mal mit LED-Lampen Eure ganz eigenen Akzente.

Die robuste Ausführung, die relativ geringen Betriebskosten und die lange Lebensdauer überzeugen immer mehr Gartenliebhaber.

Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Habt Ihr euren Garten auch schon ausgeleuchtet? Was könnt Ihr uns empfehlen?
Zeigt uns eure Gartenbeleuchtung, euer Projekt und vielleicht fühlt sich der eine oder andere inspiriert!

Ach, wenn doch schon Sommer wär :=)
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1133531_night_shot.jpg
Hits:	0
Größe:	20,1 KB
ID:	4135  
Angehängte Grafiken
 
 
Gartenbeleuchtung, LED Gartenbeleuchtung, LED
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
20 Antworten
Funny08  
Hab grad vorgestern in dem Projekt hier: http://www.1-2-do.com/de/projekt/Blu...nleitung/3436/ sechs Solarleuchten mit LED´s verbaut - sieht mit dem weisen Mamorkies darunter Nachts ganz niedlich aus. Ein paar alte Solarleuchten liegen derzeit noch im Keller - da die Akkus nichts mehr sind und ausgetauscht werden müssen.

Im großen und ganzen sind Solarleuchten ein sehr schönes Gestaltungselement, allerdings sollte man auf Qualität achten, die 9,99€ Billigsolarleuchte aus dem Supermarkt/Baumarkt - macht meistens nicht wirklich viel daher und der Billigakku ist nach 1-2 Jahren fertig.
Mein Rat wäre - beim Kauf auf die Helligkeit zu achten, darauf, dass man einfach den Akku tauschen kann und dass die Solarzelle von Glas abgedeckt ist, da Kunststoff mit den Jahren vergilbt und verwittert - das sind zumindest die Schlüsse welche ich aus meinen negativen Erfahrungen gezogen habe

 

Unser Freisitz neben dem Wohnwagen (3m x 3m) ist überdacht und wurde mit einem LED-"Sternenhimmel" versehen.
Die 120 LEDs (warmweiß) und Trafo sind von Osram und machen ein schönes gemütliches Licht.

 

Ich stehe dem ganzen sehr skeptisch gegenüber. Unsere Nachbarn haben das ganze Jahr, ob Sommer oder Winter, Festbeleuchtung im Garten. Die Gartenhütte trägt noch die Sterne von Weihnachten, im Teich schwimmen Lampen, neben dem Teich große Leuchtkugeln. Vom Haus zum Teich (ca. 20 Meter) stehen hüfthohe Laternen und die Terasse ist voller Lampen und Kerzen. Da ist in einer lauen Nacht kein Sternchen mehr am Himmel erkennbar, von Romantik keine Spur. Früher haben wir oft nur bei Kerzenschein auf der Terasse gesessen, jetzt ist die Stimmung hin. Ein bißchen weniger wäre hier mehr gewesen.

 

Kathrin  
@ Holzfan
Wie wäre es mit ein paar Bildern :=)

@ habanera51

Ein Garten voller Kerzen oder eine gemütliche Kuschelecke mit Teelichtern - das hat schon was ;=)

Trotzdem empfinde ich LED als sinnvolle Ergänzung - wenn man natürlich nicht übertreibt. Da hast du vollkommen Recht.

 

Für mich sind LED's nicht nur eine Deko-Sache. Wir nutzen sie auch als richtige Beleuchtung. Als Beispiel folgen bald Bilder vom Spielhaus.

Ansonsten haben LED's einen ganz großen Vorteil für draußen. Es reicht Niederspannung. Bleibt das Netzteil im Haus oder Schuppen, kann man (grob gesagt) seine Strippen ziehen wie man möchte. Es gibt keine Gefahr für Mensch und Tier und selbst wenn bei Regen etwas nass wird, ist nicht mit größeren Schäden zu rechnen.

Beim Kauf von Solarlampen sollte man vor allem darauf achten, dass die Akkus nicht fest verlötet sind sondern gegen handelsübliche ausgetauscht werden können

 

Meinst du so wie auf dem ersten Bild?

Ich hab noch ein paar Bilder im Fundus. Ist zwar nicht von mir gebaut aber ein extremes Beispiel was man mit festverkabelten LEDs und LEDstrahlern machen kann.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP4041.jpg
Hits:	0
Größe:	272,3 KB
ID:	4137   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP3858.jpg
Hits:	0
Größe:	186,2 KB
ID:	4138   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP3852.jpg
Hits:	0
Größe:	286,2 KB
ID:	4139   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP4061.jpg
Hits:	0
Größe:	557,5 KB
ID:	4141  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP3859.jpg
Hits:	0
Größe:	317,2 KB
ID:	4142  

 

Susanne  
Hallo zusammen,

@haifisch18: Coole Bilder, vielen Dank! Ist das Las Vegas?

Ich finde auch, Solar-LEDs sind eine schöne Sache! Wir haben vor dem Haus ein paar Gartenlampen vom großen Schweden stehen, die den Weg beleuchten und ein bisschen sicherer machen. Sie funktionieren prima, ganz ohne aufwändigen Anschluss und Stromkosten. Da stört es uns kaum, dass die Lampen (7,99 das Stück) nur etwa zwei Jahre halten.

Auch im Garten werden wir in diesem Jahr zwei, drei Solarlampen aufstellen. Es sieht hübsch aus, wenn die Bäume und Sträucher abends ein bisschen angeleuchtet werden, und es macht den Blick in den nächtlichen Garten gleich grosszügiger und spannender.

Auf den Tisch gehören bei uns aber nach wie vor Kerzen, und im Hochsommer später Anti-Mücken-Kerzen. Ein bisschen wirken sie doch, und erfüllen damit gleich zweierlei Zweck.

Viele Grüße - und ich freu mich schon auf Eure Fotos!
Susanne

 

Funny08  
Zitat von Susanne
Hallo zusammen,

@haifisch18: Coole Bilder, vielen Dank! Ist das Las Vegas?
Also nach der Flagge an dem einen Auto und dem Schild an der Bank - tipp ich da auf Abu Dhabi - Vereinigte Arabische Emirate.

 

Zitat von Susanne
....Da stört es uns kaum, dass die Lampen (7,99 das Stück) nur etwa zwei Jahre halten.....
Ich habe meine im Netz gekauft. Glaube etwas über 30Stk. Dabei habe ich darauf geachtet, dass normale Akkus verwendet werden und auch getauscht werden können. Natürlich habe ich (wie immer) gehandelt und em Ende für alle 50€ inkl. Versand bezahlt. Diese Lampen leisten nun seit fast drei Jahren ihren Dienst.

 

Zitat von Kathrin
@ Holzfan
Wie wäre es mit ein paar Bildern :=)

@ habanera51

Ein Garten voller Kerzen oder eine gemütliche Kuschelecke mit Teelichtern - das hat schon was ;=)

Trotzdem empfinde ich LED als sinnvolle Ergänzung - wenn man natürlich nicht übertreibt. Da hast du vollkommen Recht.
Hallo Kathrin,
wenn ich nächste Woche wieder hinkomme, versuche ich mal ein paar Nachtaufnahmen, ist gar nicht so leicht in der Nacht zu fotografieren.
Gruß
Holzfan

 

Habe ich gerade gemacht. Muss die Bilder noch bearbeiten und morgen dürften sie so weit sein.

 

Es war schönes Wetter und wir saßen lange draußen. Wir waren aber sicher nicht die einzigsten. Da sitzen doch bestimmt noch einige bei LED-Licht. Also zeigt mal, was Ihr so dekoriert und beleuchtet habt.

Die Bilder habe ich übrigens bei meinem Nachbar geschosen. Unser Garten ist noch nicht so weit
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	led1.jpg
Hits:	0
Größe:	692,9 KB
ID:	4277   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	led2n.jpg
Hits:	0
Größe:	771,4 KB
ID:	4278   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	led2t.jpg
Hits:	0
Größe:	794,3 KB
ID:	4279   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	led3n.jpg
Hits:	0
Größe:	53,6 KB
ID:	4280  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	led3nah.jpg
Hits:	0
Größe:	600,9 KB
ID:	4281   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	led3t.jpg
Hits:	0
Größe:	76,0 KB
ID:	4282   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	led4n.jpg
Hits:	0
Größe:	28,0 KB
ID:	4283   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	led5t.jpg
Hits:	0
Größe:	851,4 KB
ID:	4284  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	led6n.jpg
Hits:	0
Größe:	803,6 KB
ID:	4285  

 

Geändert von [User gelöscht] (22.05.2011 um 01:52 Uhr)
@Ricc
Ja, das nenne ich mal eine stimmungsvolle Gartenbeleuchtung. So wie sie auf den Bildern rüberkommt, ist sie dezent und setzt Akzente im Garten. So könnte ich es mir bei mir evtl. (aber wirklich nur evtl.) auch vorstellen. Ganz im Gegensatz zur "Festbeleuchtung" bei meinen Nachbarn, wie oben bereits erwähnt.

 

Hey,

LED ist die Zukunft!

Ich werde nun auch meine gesamte Gartenbeleuchtung schrittweise austauschen .. sobald eine Lampe kaputt ist wird sie sofort entsorgt und durch eine neue LED-Lampe ersetzt =) .. ich hoffe nur, dass die Lebensdauer von LED länger ist als herkömmliche

LG

 

In unserem Bad sind seit über zwei jahren (müsste mal nachsehen) LED-Spots im Betrieb. Bad - logisch, wird mehrmals täglich ein und ausgeschaltet. Ich bin mehr als zufrieden.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht