Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Leben nach dem Mondrhythmus - was haltet ihr davon?

26.01.2016, 19:22
froschn  
Hallo Ihr Lieben,

angeregt durch den Thread über Gehölzschnitt im Winter kam die Frage auf, ob es etwas bringt, seinen Baum zu einer bestimmten Mondphase zu schneiden.

Manche schwören darauf, dass es sinnvoller ist nur zu bestimmten Mondphasen zum Beispiel Blumen zu wässern, Gemüse auszusäen oder sich die Haare schneiden zu lassen. Andere halten das für völligen Humbug.

Wie seht ihr das? Wir sind sehr auf Eure Meinungen gespannt!
 
Blumen wässern, gärtnern, Gemüse aussäen, Mond, Mondrhythmus, Mythos Blumen wässern, gärtnern, Gemüse aussäen, Mond, Mondrhythmus, Mythos
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
59 Antworten
Janinez  
also wie schon gesagt, mein Opa hat Weihnachtsbäume nur bei bestimmten Mondphasen geschnitten und viele meiner Bonsaikollegen halten sich bei der Behandlung der Bonsai´s auch streng an den Mondkalender......................

 

froschn  
Eine ehemalige Nachbarin von mir schwor da auch drauf. Beim Haareschneiden waren die Tage kurz nach Neumond angesagt, wenn die Haare schnell wieder wachsen sollten. Sollten sie möglichst nicht so schnell wachsen, ging sie kurz nach Vollmond zum Friseur.

 

Janinez  
ich hatte mal einige Zeit so einen Mondkalender, nur hatte ich oft nicht die Möglichkeit, mich danach zu richten...............................

 

Auch wenn es wohl keine wissenschaftliche Beweise für das "gärtnern nach der Mondphase" gibt, weiß man aber, dass die Mondphase eine entscheidende Beeinflussung auf unsere Erde hat. Also warum nicht auch auf unsere Pflanzenwelt, egal ob es ein Baum oder ein Grashalm ist. Selbst Menschen reagieren auf die unterschiedlichen Mondphasen

Die Anziehungskraft des Mondes wirkt sich auf die Gezeiten des Meeres aus und das Wasser wird mal mehr und mal weniger angezogen.

Auch wenn ich persönlich nicht den Garten nach der Mondphase hege und pflege (das macht ohnehin meine Frau alleine ) könnte ich mir gut vorstellen das es durchaus erfolgreiche(re) Ergebnisse geben könnte...

 

froschn  
Ich werde dieses Jahr mal beim säen darauf achten. Einige Samen werde ich an ungünstigen Tagen aussäen und andere an günstigen Tagen. Dann kann ich Euch berichten

 

Brutus  
Da der Mond auf Ozeane wirkt, warum nicht auch auf das Wasser, welches sich im Boden befindet ? Es macht mit Sicherheit einen Unterschied ob man nach dem Mond arbeitet oder nicht, nur ob das wirklich messbar ist, das steht auf einem anderen Blatt, aber jedem das Seine ;o)

 

Ich denke auch das mehr auf die Mondphasen geachtet werden sollte.
Besonders unser Hausherr sollte da mal sein Augenmerk drauf legen.
Diese "rundumdieUhrinChinaproduktion" hat ja diverse Nachteile.
Beschwerden gibts ja genug.
Ein Vollmond PSR, eine Neumond PTS10, das wär doch was
Sommersondenwende Bohrhammer, ei der geht ab wie Nachbars Lumpi.
Nicht diese 08/15 Maschinen die uns jetzt vorgesetzt werden.

 

Janinez  
na, ob da der Absatz der Maschinen dann rentabel ist?..................................

 

Ich bin überzeugt davon, dass die Anziehung des Mondes z.B. Beim Tidenhub auch Auswirkungen auf die Kapillarwirkung in der pflanzlichen Wasserversorgung hat.

Aber: Ich habe am Wochenende Zeit. Wenn ich jetzt noch Mondphasen berücksichtigen müsste um Bäume zu schneiden oder den Rasen zu mähen, würde ich wohl nie dazu kommen. Sodann gehe ich zum Friseur wann ich muss und mal früher Feierabend machen kann. Also ist das für mich definitiv kein Thema.

 

Janinez  
ich hab da irgendwann mal so einen Vergleichstest gelesen, aber ich weiß nicht mehr wo..................

 

Woody  
Zitat von froschn
Ich werde dieses Jahr mal beim säen darauf achten. Einige Samen werde ich an ungünstigen Tagen aussäen und andere an günstigen Tagen. Dann kann ich Euch berichten
Und was ist, wenn du bei den "günstigen" Tagen Samen erwischt, die nicht oder nur schlecht keimen und bei den "ungünstigen" Tagen dafür Superkeimer? Dann bist genauso schlau wie jetzt bzw ziehst die falschen Schlüsse

Ich persönlich glaube zwar, dass gewisse Einflüsse seitens des Mondes bestehen, aber sind die wirklich messbar? Gerade die Natur ist nicht berechenbar (siehe mein Beispiel oben) und daher die Ergebnisse oder Auswirkungen auch nicht wirklich evaluierbar. Zumindestens nicht für die Klein- und Hobbygärtner.

 

Janinez  
aber Woody - Glauben versetzt Berge und viele haben bei Vollmond Kopfweh oder können nicht schlafen...................................

 

Also ich krieg das nie mit aber aber ich schlafe mieserabel und 1 Tag später sagt meine Freundin dass Vollmond ist dann weiss ich warum ich so besch...n schlafe. Wie vorgestern. Katastrophe sag ich euch. Bin jetzt noch kaputt

 

Zitat von Janinez
na, ob da der Absatz der Maschinen dann rentabel ist?..................................
Wenn einer daran glaubt....gibt er auch Geld aus.
Wozu gibts sonst diesen Crap, und der läuft auch noch.

 

Janinez  
ja, stimmt, da gibt es ja so Einiges........................................... ....................

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht