Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Lasur will nicht trocknen!!!

23.11.2015, 16:39
Ich habe letzte Woche 2 Massivholzstühle (unbehandelt) mit Lasur eingestrichen. Nach 12 Stunden habe ich dann noch eine zweite Schicht aufgebracht. Jetzt will das aber nicht trocknen. Habe diese schon extra rein gestellt, da es je etwas frisch wurde am Samstag.
Was hab ich falsch gemacht?

Danke im Voraus

Morten
 
Holzlasur Holzlasur
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
52 Antworten
Da hätte ich ein paar Fragen:

Haben die Stühle vorher auch schon draußen gestanden? Bei der hohen Luftfeuchtigkeit im Moment kann es durchaus sein, dass die schon relativ "vollgesogen" waren. Dann dauert das natürlich länger.

War der erste Anstrich denn richtig trocken?

Ist das wirklich Lasur oder hat das lösemittelhaltigen Lack erwischt? Der braucht nämlich bei der Witterung locker 4-5 Tage bis der relativ trocken ist.

Eventuell viel zu viel Lasur aufgetragen?

 

Die Stühle kamen frisch aus'm Karton.
Hab Lasur erwischt. So groß, wie's auf der Dose steht, kann ich das auch ohne Brille lesen.
Hatte beim zweiten Anstrich leicht Abfärbungen an den Gummihandschuhen gehabt.
Aufgetragen hab ich das mim extra Pinsel für Lasur.

 

Das kann durchaus sein. Lasur kann wirklich lange dauern, bis diese trocknet. Auf vielen steht auch drauf, dass man unter 15 Grad nicht verarbeiten soll. Ganz zur Not musst Du abnehmen. Aber stell die mal in einen warmen Raum.

Problematisch könnte sein: Beim ersten Anstrich war die Lasur noch nicht trocken. Üblicherweise trägt man die zweite Schicht sehr viel sparsamer auf als die erste durchgetrocknete Schicht. Nun war sie noch feucht und Du konntest mehr auftragen. Jetzt kann diese vom Holz nicht aufgenommen werden und setzt sich als klebrige Schicht oben ab.

Wenn Du Pech hast, bleibt das so. Bekannte haben das Problem am Esstisch. Da bleiben Papierservietten tatsächlich kleben!

Also erst mal abwarten, wünsche Dir Geduld und für den Fall der Fälle eine Ziehklinge.

 

@Rainerle:
Hab ne große auf der Arbeit ;-)

Würde es was bringen, wenn ich das überschüssige mit einen Tuch abreibe?

 

Woody  
Mit einem Tuch wirst dir eher Fusseln miteinreiben als dass du was entfernen kannst. Das ist nicht mit Öl vergleichbar, welches man mit einem Tuch aufnehmen kann.

Warte einfach noch zu, wenn es in 2 Wochen im warmen Raum noch immer nicht getrocknet ist, wie Rainerle sagt, Ziehklinge anwenden.

 

Danke für die Antworten. Dann is unser Bad jetzt ein Lasurtrockenraum XD

 

Ich lad euch nachher mal ein Foto hoch.

 

Janinez  
ja aber dann solltest Du da drin nicht baden oder duschen, sonst hast Du zu viel Feuchtigkeit in der Luft............................

 

@Janinez:
Danke für den Tipp. Hätte ich jetzt net wirklich drauf geachtet.

 

Janinez  
Wenn ihr so viel Schnee habt wie wir, dann könnt ihr ja ein Schneebad nehmen...............

 

Leider net. Bei uns liegt, wenn man es ganz genau nimmt und mit eine Schieblehre dazu nimmt genau nix.

 

Janinez  
2 km weiter und ca. 80m tiefer liegt bei uns auch nichts, aber bei mir ist geschlossene Schneedecke und der Teich gefroren................

 

Hier das Foto.....
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	image.jpeg
Hits:	0
Größe:	183,8 KB
ID:	37143  

 

Janinez  
hmmm schwierig. Ich würde sie jetzt mal mind. 1 Woche in einem warmen nicht feuchten Raum trocknen lassen und dann weiter sehen................

 

Maggy  
So wie Du schreibst, denke ich, daß der erste Anstrich noch nicht völlig durchgetrocknet war und Du zu früh drüber gestrichen hast. Laß es jetzt lange trocken und --- ich drück Dir die Daumen, daß Dir das nochmal neu machen und abziehen erspart bleibt.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht